Aaliyahs Musik kommt 20 Jahre nach ihrem Tod offiziell bei Streaming-Diensten an

Aaliyahs Musik kommt 20 Jahre nach ihrem Tod offiziell bei Streaming-Diensten an

Aaliyah 's Musik ist zurück.

Am Freitag wurde das Studioalbum des fünffachen Grammy-nominierten Superstars erneut veröffentlicht. Einer von einer Million, die Streaming-Dienste getroffen haben.



Die Sängerin, die als Aaliyah Dana Haughton geboren wurde, gestorben 25.08.2001, im Alter von 22 Jahren bei einem Flugzeugabsturz, bei dem acht weitere Menschen ums Leben kamen, als sie von den Dreharbeiten zu ihrem Musikvideo in der Karibik zurückkehrten.

WEITERLESEN: R. Kelly bekennt sich nicht schuldig, am Tag vor der Hochzeit einen Beamten bestochen zu haben, um einen gefälschten Ausweis für Aaliyah, 15, zu erhalten

Das Studioalbum des fünffach Grammy-nominierten Superstars ist offiziell zum Streamen verfügbar. (Getty)

Fans beschweren sich seit langem über die mangelnde Verfügbarkeit ihrer Musik. Ihr Katalog wird nun zum ersten Mal seit Jahren wiederveröffentlicht, um über eine Partnerschaft mit Blackground Records 2.0 und EMPIRE auf allen Streaming-Plattformen verfügbar zu sein.

Es passiert alles vor einer Kulisse von ein scheinbarer Kampf um die Kontrolle über ihr Erbe.

12 Marinesoldaten in Afghanistan getötet

WEITERLESEN: Sängerin Aaliyah soll kurz vor dem tödlichen Flugzeugabsturz Schlaftabletten gegeben haben, heißt es in einem neuen Buch

Die ursprünglichen Blackground Records, die einen Großteil von Aaliyahs Musik veröffentlichten, gehörten dem Onkel und ehemaligen Manager des verstorbenen Sängers, Barry Hankerson, der auch Blackground Records 2.0 beaufsichtigt.

Aaliyahs Nachlass veröffentlichte kürzlich eine Erklärung auf ihrem verifizierten Twitter-Account, die begann: 'Der Schutz von Aaliyahs Vermächtnis ist und wird immer unser Fokus sein.'

'Seit 20 Jahren haben wir hinter den Kulissen gekämpft und schattenhafte Täuschungstaktiken mit nicht autorisierten Projekten ertragen, die darauf abzielen, zu trüben', schrieb das Anwesen.

'Wir waren immer verwirrt, warum es so hartnäckig ist, neben dem, was wir bereits für den Rest unseres Lebens zu bewältigen haben, noch mehr Schmerzen zu verursachen.'

„Dieses skrupellose Bemühen, Aaliyahs Musik ohne jegliche Transparenz oder vollständige Abrechnung mit dem Nachlass zu veröffentlichen, zwingt unsere Herzen, ein Wort auszusprechen – Vergebung“, heißt es in der Erklärung weiter.

WEITERLESEN: Kampf zwischen Aaliyahs Anwesen und dem ehemaligen Manager bricht aus

Aaliyah

Der Nachlass der Sängerin beschrieb den 20-jährigen Kampf hinter ihrer Musik. (Getty)

Aaliyah wurde in den 1990er Jahren mit mehreren Hits bekannt, darunter 'Back & Forth', 'Are You That Somebody?' und 'Rock das Boot.'

Einer von einer Million war ihr zweites Album und enthielt Musik mit ihren langjährigen Mitarbeitern Missy Elliott und Timbaland sowie dem Rapper Slick Rick und anderen.

Zur Feier der Veröffentlichung von Aaliyahs Katalog auf der Plattform hat Spotify seine This Is Aaliyah-Playlist aktualisiert.

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo,