Die Schauspielerin Olivia Wilde verteidigt Harry Styles, nachdem die Autorin Candace Owens die Sängerin dafür kritisiert hat, dass sie ein Kleid auf dem Vogue-Cover trägt

Die Schauspielerin Olivia Wilde verteidigt Harry Styles, nachdem die Autorin Candace Owens die Sängerin dafür kritisiert hat, dass sie ein Kleid auf dem Vogue-Cover trägt

Schauspielerin und Regisseurin Olivia Wilde hat verteidigt Harry Styles Pro ein Kleid auf dem Cover tragen von Mode Zeitschrift.

Während der ehemalige Eine Richtung Star erhielt Lob von der kühnen Modeaussage, er zog Kritik auf sich New York Times Bestsellerautorin und konservative Kommentatorin Candace Owens, 31.



Olivia Wilde, verteidigt Harry Styles, Kleid, Vogue-Cover, Candace Owens, Kritik

Olivia Wilde, Harry Styles und Candace Owens. (Getty)

'Es gibt keine Gesellschaft, die ohne starke Männer überleben kann', sagte Owens über den 26-jährigen Styles, der als erster Mann überhaupt das Cover des Modemagazins zierte.

»Der Osten weiß das. Im Westen ist die stetige Feminisierung unserer Männer, während gleichzeitig unseren Kindern der Marxismus beigebracht wird, kein Zufall. Es ist ein offener Angriff. Bring männliche Männer zurück.'

Olivia Wilde, verteidigt Harry Styles, Kleid, Vogue-Cover, Candace Owens, Kritik

Candace Owens knallt Harry Styles für das Vogue-Cover. (Twittern)

Aber Wilde – wer führt bei Styles im kommenden Film Regie? Mach dir keine Sorgen, Liebling – stand nicht für Owens' Kommentare.

'Du bist erbärmlich', twitterte der 36-jährige Wilde als Antwort.

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo, .

Und sie ist nicht die einzige, die so denkt. Die Gefühle von Wilde widerhallen sind Comedian Kathy Griffin und Der gute Ort Darstellerin Jameela Jamil .

'Candy Owens weiß nicht, was sie davon hat, gegen die Harry Styles-Stans anzutreten', twitterte Griffin am 17. November und bezog sich auf eingefleischte Fans der als 'Stans' bekannten Sängerin.

Was Jamil betrifft, so sagte der britische Star, männlich zu sein, sei nicht durch Männerkleidung definiert.

„Harry Styles ist sehr männlich, denn männlich ist, was immer Sie wollen, nicht das, was einige unsichere, giftige, frauenhassende, homophobe Leute vor Hunderten von Jahren entschieden haben. Er ist zu 104 % perfekt“, twitterte Jamil.

Olivia Wilde, verteidigt Harry Styles, Kleid, Vogue-Cover, Candace Owens, Kritik

Kathy Griffin verteidigt Harry Styles nach der Kritik von Candace Owens. (Twittern)

Olivia Wilde, verteidigt Harry Styles, Kleid, Vogue-Cover, Candace Owens, Kritik, Jameela Jamil

Jameela Jamil verteidigt Harry Styles angesichts der Kritik von Candace Owens. (Twittern)

Styles hat mit seinem Auftritt auf dem Cover von Geschichte geschrieben Mode 's Dezember-Ausgabe — und er war offen, sich auszudrücken und gleichzeitig mit Mode für seinen großen Moment zu experimentieren.

'Kleidung ist dazu da, Spaß zu haben, mit ihr zu experimentieren und mit ihr zu spielen', sagte er dem Magazin. „Das wirklich Aufregende ist, dass all diese Zeilen einfach so bröckeln. Wenn man 'Es gibt Kleider für Männer und es gibt Kleider für Frauen' wegnimmt, sobald man alle Barrieren beseitigt, öffnet man natürlich die Arena, in der man spielen kann.

'Ich spiele generell gerne Anziehsachen.'