logo

Trudeau ernennt Ex-Greenpeace-Aktivisten namens „Grüner Jesus“ zum Klimachef und verärgert Kanadas ölreichen Westen

Steven Guilbeault arbeitete mehr als ein Jahrzehnt für Umweltschutzorganisationen und verurteilte einst den damaligen Präsidenten George W. Bush als „Klimakiller“.

Der haitianische Präsident Jovenel Moïse wurde in seinem Haus von Unbekannten ermordet

Der Übergangspremierminister Claude Joseph sagte, Moïse sei von Unbekannten getötet worden, die großkalibrige Waffen trugen und Spanisch und Englisch sprachen, was das Gespenst einer Operation mit ausländischen Söldnern aufkommen ließ.

Feuer auf der Oberfläche des Golfs von Mexiko ist gelöscht, aber Fragen zum Pipeline-Leck bleiben

Videos einer wirbelnden, orangefarbenen Flammenmasse, umgeben von Meereswellen, wurden viral, nachdem ein Gasleck in der Nähe einer Plattform gemeldet wurde, die von Pemex, der staatlichen mexikanischen Ölgesellschaft, für Offshore-Bohrungen verwendet wurde.

Kanadas Bundestagswahl: Was Sie wissen müssen

Trudeau wettete, dass sein Umgang mit der durch die Pandemie verursachten Wirtschafts- und Gesundheitskrise ihm helfen würde, die Mehrheit im Unterhaus zurückzugewinnen. Es war nicht so einfach.

Kubas Castro-Ära endet, als Raúl seinen Rücktritt vom Posten der Kommunistischen Partei ankündigt

Fidels jüngerer Bruder wird voraussichtlich während eines Parteitags an diesem Wochenende das mächtige Amt verlassen.

Brasilien ist zum Superspreader-Event Südamerikas geworden

Die P.1. Die im Amazonas gelaichte Variante ist längst nicht mehr nur Brasiliens Problem. Das ist Südamerikas Problem.

890 Millionen Jahre alte Fossilien könnten das älteste Zeichen des Tierlebens auf der Erde sein, sagt ein kanadischer Geologe

Wenn wir frühe Tiere finden, scheint es vernünftig, dass sie schwammartig sein werden, sagt die Geologin Elizabeth Turner.

Eine haitianische Bande, die 17 von einer Missionarsgruppe entführt hat, fordert 1 Million US-Dollar Lösegeld pro Person, sagt der Justizminister

Die 16 Amerikaner und ein kanadischer Staatsbürger der in Ohio ansässigen Organisation Christian Aid Ministries wurden am Samstag von 400 Mawozo entführt, einer Straßenbande, die für gewalttätige Massenentführungen und eine Geschichte der Angriffe auf religiöse Persönlichkeiten und Kirchen berüchtigt ist.

Indigene Völker in Nova Scotia machten von ihrem Recht Gebrauch, Hummer zu fangen. Jetzt werden sie angegriffen.

Ihre Leinen wurden durchtrennt, ihre Fallen gezogen und ihre Pfunde durchwühlt. Kommerzielle Hummerfischer sagen, sie bedrohen die Fischerei.

Bei Anschlägen in mexikanischer Grenzstadt sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen

Reynosa, etwa 16 km von McAllen, Texas, entfernt, hat eine Welle der Gewalt erlebt.

Venezuela setzt Gespräche mit Opposition aus, nachdem Maduro-Verbündeter an die USA ausgeliefert wurde

Venezuela kündigte an, die Gespräche als Vergeltungsmaßnahme für die Auslieferung des kolumbianischen Geschäftsmanns Alex Saab, eines engen Verbündeten von Präsident Nicolás Maduro, der wegen Geldwäschevorwürfen gesucht wird, einzustellen.

Entführungen durch die Busladung: Haitianer werden durch eine Welle von Entführungen als Geiseln gehalten

Ärzte am Arbeitsplatz, Prediger in der Kirche, Polizei auf Streife: Niemand ist sicher.

Ecuadors Gefängnisaufruhr: Drogenkartelle, überfüllte Zellen und ein Blutbad

Ecuadors überfüllte Gefängnisse sind zu Schlachtfeldern für kriminelle Banden geworden, die zunehmend mit mexikanischen Drogenkartellen in Verbindung stehen.

Jamaikas High Court Rules School kann Dreadlocks verbieten

Der Fall berührte Fragen der Identität und eines der bekanntesten Symbole des Rastafari-Erbes Jamaikas.

Mexikos mutiger Bruch mit Machismo: Der Kongress ist jetzt halb weiblich, und die Geschlechterparität ist das Gesetz

Das Land entwickelt sich zu einem der weltweit führenden Vertreter in der paritätischen Vertretung – und übertrifft die Vereinigten Staaten bei weitem. Die Auswirkungen auf das Leben von Frauen sind weniger klar.

Zwei US-Bürger unter den Verdächtigen, die bei der Ermordung des haitianischen Präsidenten festgenommen wurden, sagt ein hoher Beamter

Die Motivation für die Ermordung bleibt unbekannt, aber sie droht diese verarmte Nation weiter in Gewalt und Unruhen zu stürzen.

Coronavirus trifft Mexikos Wirtschaft dort, wo es am meisten wehtut: Öl, Tourismus, Überweisungen und Handel

Die Konjunkturpläne von López Obrador werden als unzureichend angesehen. Für dieses Jahr rechnet der IWF mit einem Rückgang des BIP um 6,6 Prozent.

Wie zwei junge Mathematik-Freaks das Rätsel um die Covid-19-Toten in Mexiko-Stadt gelöst haben

Jeder vermutete, dass die Zahl der Todesfälle durch Coronaviren in Mexiko-Stadt zu niedrig war. Zwei Bürgerspürhunde haben die verblüffende Wahrheit ans Licht gebracht.

Mindestens 304 Tote in Haiti bei Erdbeben der Stärke 7,2

Die Zahl der Todesopfer wird voraussichtlich steigen; Bewohner strömen in Krankenhäuser und bringen die Verletzten in Autos und Betten von Pickups.

Spielerinnen der venezolanischen und australischen Fußballnationalmannschaft werfen jahrelangen sexuellen Missbrauch vor

Venezolanische Fußballspieler, darunter Star-Stürmerin Deyna Castellanos, verurteilten Berichte über sexuellen Missbrauch durch einen Trainer, während eine australische Nationalspielerin im Ruhestand sagte, sie sei als Teenager gepflegt worden.