Arnold Schwarzeneggers Schock kommentiert seinen Körper: 'Wenn ich in den Spiegel schaue, kotze ich'

Arnold Schwarzeneggers Schock kommentiert seinen Körper: 'Wenn ich in den Spiegel schaue, kotze ich'

Von seiner Zeit als Bodybuilder über Actionstar bis hin zum Gouverneur von Kalifornien hat sich Arnold Schwarzenegger immer als jemand präsentiert, der innen und außen hart ist.

Eddie Cibrian und Leann Rimes Hochzeit

Aber der 69-Jährige hat jetzt eine verblüffende Enthüllung über sein Selbstwertgefühl und sein Körperbild gemacht, die wir nicht ganz erwartet hatten, aus seinem Mund zu hören.



In der Februar-Ausgabe von Zigarre Amateur , das Terminator Schauspieler gestand, dass er von seinem eigenen Körper abgestoßen wird.

'Wenn ich in den Spiegel schaue, kotze ich', sagte Arnold der Zeitschrift. „Und ich war schon so kritisch mit mir selbst, selbst als ich in Topform war.

„Wenn ich einen Mr. Olympia nach dem anderen gewonnen hatte, schaute ich in den Spiegel und dachte: ‚Wie hat dieser Haufen S--- gewonnen?'

„Ich habe nie Perfektion gesehen. Es fehlte immer etwas. Ich konnte immer eine Million Dinge an mir falsch finden und das hat mich zurück ins Fitnessstudio gebracht – weil ich mit dieser Mentalität angefangen habe.“

Arnold begann im Alter von 15 Jahren mit dem Krafttraining. Mit 20 gewann er den Titel Mr. Universe und dann sieben Mal den Mr. Olympia globalen Bodybuilding-Wettbewerb (sein intensiver Wettkampf wurde im Film von 1977 dokumentiert .) Pumpeisen ).

Arnie sieht im September 2016 fit aus. Bild: Getty.

Arnold, der vor kurzem die Rolle von Donald Trump als Gastgeber von übernommen hat Der Promi-Lehrling , sagte, seine persönliche Unsicherheit werde mit zunehmendem Alter schlimmer.

»Ich spüre mein Alter nicht«, sagte er. „Ich mache alles genauso wie vor 20 Jahren.

„Das Letzte, was ich jemals tun wollte, ist mich selbst zu enttäuschen. Ich konnte nicht in den Spiegel schauen und sagen: ‚Du weißt etwas, du bist ein verdammter Verlierer; Sie können nicht einmal die Sätze und Übungen machen und die Art von Essen essen, die Sie aufgeschrieben haben. Dem wollte ich mich nicht stellen.'

Beeindruckend. Wir sind überwältigt von Arnies Offenheit in diesem Interview. Es kommt nicht oft vor, dass männliche Prominente über das Körperbild und das Altern nachdenken und den Druck, 'perfekt' auszusehen, was auch immer das ist.

Aber trotz Arnies persönlichen Problemen ist es ihm gelungen, seinen Fokus auf eine langjährige Karriere in Film, Politik und Motivationsreden zu richten. Großes Lob dafür.