logo

Australien hebt Reisebeschränkungen für Staatsbürger und ständige Einwohner nach mehr als 18 Monaten auf

Australien öffnete zum ersten Mal seit mehr als 18 Monaten seine Grenzen für ständige Einwohner, Bürger und ihre Familien, was eine Lockerung der Pandemiebeschränkungen in einem Land bedeutet, das einst wegen seiner strengen Coronavirus-Maßnahmen als Einsiedlerkönigreich bezeichnet wurde.

Die Bundesstaaten Victoria und New South Wales sowie das Australian Capital Territory öffneten ihre Grenzen für australische Einwohner und Bürger, die ins Land zurückkehren. Vollständig geimpfte Personen müssen nicht wie vor Montag zwei Wochen auf eigene Kosten in einem Hotel in Quarantäne verbringen. Die Beschränkungen für die Zahl der zurückkehrenden Australier werden aufgehoben, obwohl sie für ungeimpfte Personen bestehen bleiben. Australier können jetzt auch ohne Ausnahmegenehmigung ins Ausland reisen.

Was ist die Eisenkuppel in Israel?

Die Lockerung der Beschränkungen gilt nur für Bürger und ständige Einwohner. Internationale Reisende benötigen eine Ausnahmegenehmigung, um in das Land einzureisen, auch wenn sie vollständig geimpft sind, so Australiens Webseite des Gesundheitsamtes .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Aufweichung der Beschränkungen kommt, da fast 80 Prozent der Bevölkerung über 16 vollständig gegen das Virus geimpft sind, eine Benchmark, die Premierminister Scott Morrison vor einem Monat als Voraussetzung zur Lockerung der Coronavirus-Richtlinien festgelegt hatte. Der Bundesstaat Victoria hat eine Impfrate von 80,7 Prozent der Erwachsenen mit einer zweiten Dosis, New South Wales erreichte 87,8 Prozent und das Australian Capital Territory (ACT) 92,7 Prozent offizielle Daten am Montag veröffentlicht .

Australien lockert das Reiseverbot für Covid und löscht das Tag 'Hermit Kingdom'

Die ersten Reisenden, die nach diesen neuen Richtlinien wieder in das Land einreisten, wurden mit Umarmungen von Familienmitgliedern mit Tränen in den Augen und lächelnden Menschenmengen am Flughafen von Sydney begrüßt. Es war ziemlich stressig, also nur nach Hause kommen zu können, ohne in Quarantäne zu gehen, ist riesig, sagte Carlie Boyd der Wächter als sie einen Qantas-Flug verließ und mit Umarmungen von ihren Geschwistern begrüßt wurde.

Es gab viele Leute auf diesem Flug, die ihre Lieben hatten, die im Begriff waren zu sterben, oder die diese Woche Menschen hatten, die gestorben sind .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Australien hat am 20. März 2020 eine der härtesten Coronavirus-Schließungen der Welt eingeführt, wodurch viele australische Staatsbürger im Ausland gestrandet sind. Das Land war ein früher Coronavirus-Erfolg und schaffte es, die Zahl der Fälle niedrig zu halten, aber eine langsame Einführung von Impfungen und die Verbreitung der Delta-Variante veranlassten Morrisons Regierung, die Beschränkungen im Juli 2021 zu verschärfen.

Ein großer Tag für Australien! Wir sind startklar! Morrison sagte in a Facebook-Post als er die Lockerung der Reisebeschränkungen feierte. Da die Impfraten im ganzen Land weiter steigen, freue ich mich darauf, dass noch mehr Grenzbeschränkungen gelockert werden, damit Familien wieder vereint werden können und Australier weiterhin ihr Leben zurückfordern können.

Der Montag markiert auch die Lockerung der Beschränkungen zwischen Australien und Neuseeland. Für bestimmte Provinzen und Territorien ist ab Montag auch eine quarantänefreie Einwegreise nach Australien von überall in Neuseeland erlaubt. Vollständig geimpfte Singapurer können ab dem 21. November auch ohne Quarantäne von Singapur nach Australien reisen, so die australische Regierung angekündigt .

Weiterlesen:

uns Reisebeschränkungen nach Europa

Einem Mann, der vor drei Jahrzehnten aus dem australischen Gefängnis entkommen ist, droht die Abschiebung – in ein Land, das nicht mehr existiert

Wie beginnt eine Pandemie abzuklingen? Du siehst es dir an.

„Wir sind Gefangene“: Australien sperrt Tausende weitere Bürger aus, da Virenausrutscher zunehmen