Der australische Schauspieler Arthur Dignam starb im Alter von 80 Jahren an einem Herzinfarkt

Der australische Schauspieler Arthur Dignam starb im Alter von 80 Jahren an einem Herzinfarkt

Der australische Schauspieler Arthur Dignam ist an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Er war 80 Jahre alt.

Der Star starb am 9. Mai zusammen mit seinem Sohn, dem Schauspieler Nicholas Gledhill. Bestätigung der traurigen Nachricht auf Facebook . Laut Gledhill winkte Dignam einfach einem Freund zu, als er einen Herzinfarkt erlitt und zu Boden fiel.



»Heute Morgen ist mein Vater Arthur Dignam gestorben. Er nahm seine morgendliche Konstitution und als er einem Freund zuwinkte, erlitt er einen massiven Herzinfarkt. Er starb im Kreise von Freunden aus seiner Nachbarschaft“, schrieb Gledhill.

'Wir werden eine fabelhafte Totenwache für Arthur haben, die seinem fabelhaften Leben entspricht, wenn die Beschränkungen aufgehoben werden, aber in der Zwischenzeit wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie die Nachricht von seinem Tod bitte an jeden weitergeben würden, der es wissen sollte und mit dem ich möglicherweise nicht zusammen bin.' in Kontakt.'

Dignam war 1939 auf Lord Howe Island, bevor er nach Sydney zog und das Internat Newington College besuchte. Anschließend studierte er an der University of Sydney.

Der Schauspieler begann seine Karriere 1962, nachdem er eine Rolle in dem australischen Film bekommen hatte Leih mir deinen Stall . Dignam hat sich seitdem zu einem Star auf der Bühne und auf der Leinwand entwickelt und ist in Filmen wie Tote Kinder , Der Spielplatz des Teufels , Die Entlassung , Rote Mühle! und Australien . Er wird auch für seine Theaterarbeit in Erinnerung bleiben, da er 2005 in der Inszenierung von Julius Caesar mitgewirkt hat.