Bachelor in Paradise 2019: Alex Nation und Richie Strahan kommen auf Fidschi an

Bachelor in Paradise 2019: Alex Nation und Richie Strahan kommen auf Fidschi an

Die kommende Saison von Bachelor im Paradies Australien hört sich an als würde es chaotisch werden.

Gemäß Frauentag Zeitschrift, gewinnendes Paar, das zu Exen geworden ist Richie Strahan und Alex Nation sind beide bereit, einen Auftritt zu haben.

Richie und Alex – die in Staffel 4 von kurz die Liebe fanden Der Bachelor Australien aber nach nur wenigen Monaten getrennt - wurden zusammen mit anderen Kandidaten aus dem Franchise am Nadi International Airport gesichtet und fotografiert.

Die alleinerziehende Mutter Alex wurde bei ihrer Ankunft in Fidschi – wo die Show gedreht wird – am 5. November fotografiert, während Strahan drei Tage später ankam.

Bachelor im Paradies gibt abgelehnte Kandidaten von Der Junggeselle und Die Bachelorette die Gelegenheit, mit anderen aus der Serie die Liebe wiederzufinden.

Ist Mark Harmon krank?

Aber abgesehen von früheren Affären Florenz Mörenhout und Jake Ellis , ist dies das erste Mal, dass sich ein Ex-Paar in der Show gegenübersteht.

Weder Richie noch Alex haben den Grund für ihre Trennung verraten. Alex bestätigte erst im August 2017, dass sie ihre Beziehung beendet hatten, nachdem sie beim Küssen ihrer neuen Partnerin Maegan Luxa gesehen wurde.

Maegan und Alex haben angeblich ihre Beziehung beendet .

Während die Dreharbeiten begonnen haben, wird die Show voraussichtlich erst Anfang nächsten Jahres ausgestrahlt.

Andere Ankünfte am Flughafen sind: Nick Cummins “ abgelehnte Kandidaten, Katze Henesey-Smith , Alisha Aitken-Radburn , Vanessa Sonnenschein und Shannon Baff .

Die einzigen bestätigten Kandidaten sind bisher der Zweit- und Drittplatzierte, Brooke Blurton und Cassandra-Holz .

Tiffany Scanlon Wille nicht in der Show sein , nachdem sie einen langen Instagram-Post geteilt hatte, in dem sie erklärte, dass sie von den Produzenten der Show angeführt wurde, aber in letzter Minute fallen ließ.