Bachelorette 2017: Sophie Monk kürt Stu Laundy zum Gewinner

Bachelorette 2017: Sophie Monk kürt Stu Laundy zum Gewinner

Sophie Monk hat offiziell einen neuen Mann!

Die Bachelorette Star-Ding Stu Wäsche als ihr Gewinner und wurde Zweiter Jarrod Woodgate Zuhause in der letzten Folge der Show am Donnerstagabend.



'Dies ist die wichtigste Entscheidung meines Lebens', sagte die 37-jährige Sängerin zu Beginn der Episode, die auf Fidschi gedreht wurde.

Trotz Jarrods Vollkommene Liebes- und Anbetungserklärungen für Sophie wurde die 31-jährige Viktorianerin verdrängt.

„Sie sind wirklich einer der fürsorglichsten, nachdenklichsten und freundlichsten Männer, die ich je getroffen habe“, sagte sie ihm während der Abschlusszeremonie. „Aber ich bin in diesen Prozess eingetreten, nur entschlossen, nicht die gleichen Fehler zu machen, die ich zuvor hatte, und mit meinem Kopf zu denken … In meinem Kopf weiß ich, dass du alles bist. Aber mein Herz gehört jemand anderem.'


Jarrod Woodgate (links) und Stu Laundy; Bilder: Zehn

Stu, ein 44-jähriger Erbe des Pub-Vermögens seiner Familie, war lange der erwartete Gewinner. (Aine Ryan von TheFIX) dieses Ergebnis vorhergesagt noch bevor die erste Folge ausgestrahlt wurde.) Und Anfang dieser Woche das offizielle Foto der drei besten Jungs hielt einen verräterischen Hinweis dass Stu als Sieger hervorgehen würde.

Es ist das erste Mal, dass ein Eindringling gewonnen hat Der Junggeselle oder Die Bachelorette in Australien.

Aber ihre Reise zur Liebe verlief nicht ohne Hindernisse. In einer Episode letzte Woche hat Stu Sophie gestanden, dass er hatte sich einer Vasektomie unterzogen , schockiert den Baby-Ready-Star. Er versicherte ihr schnell, dass das Verfahren reversibel sei.

Außerdem ist er derzeit noch rechtmäßig mit seiner Ex Rachel Laundy verheiratet, die Mutter seiner vier Töchter ist.

'Ich mag Stu sehr, aber ich bin mir immer noch unsicher, ob er bereit ist für eine Beziehung und sich niederzulassen', ärgerte sich Sophie in der vorletzten Folge.

Aber am Ende überzeugte Stu sie von seinem Engagement.

»Ich bin wegen dir hergekommen, das war's. Das habe ich immer gesagt“, erzählte er ihr im Finale unter Tränen. „Es ist so verdammt schwer… ich wollte nichts überstürzen, aber ich wollte sichergehen, dass du weißt, wie ich mich fühle – ich bin mir sicher, dass ich in dich verliebt bin.“

Als Nächstes: Die Langstrecken-Herausforderung zwischen Stus Haus in Sydney und Sophies an der Gold Coast ausarbeiten.

»Stu ist meine Seelenverwandte«, sagte Sophie. 'Ich habe mich verliebt.'

Herzlichen Glückwunsch, Lovebirds!