Bernie Ecclestone verrät, dass er sechs Kinder wollte, als er seine Frau Fabiana Flosi . traf

Bernie Ecclestone verrät, dass er sechs Kinder wollte, als er seine Frau Fabiana Flosi . traf

Bernie Ecclestone hat bekannt gegeben, dass er noch mehr Kinder will, nachdem Begrüßung seines vierten Kindes mit Ehefrau Fabiana Flosi .

Der ehemalige Formel-1-Mogul, 89, sprach mit Die Sonne Nur vier Tage nach der Geburt seines Sohnes Ace sagte er, er glaube, er sei jetzt an einem besseren Ort, um Vater zu sein, und wehrte sich gleichzeitig gegen die Behauptung, er sei zu alt, um ein Kind zu erziehen.



jacob elordi und tommy dorfman

„Ich habe mehr Zeit zur Verfügung und hoffe, dass ich sie mit meinem Sohn verbringen kann, wenn er heranwächst. Ich weiß nicht, ob wir hier aufhören. Vielleicht sollte er einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester haben«, sagte er.

WEITERLESEN: Katherine Schwarzenegger debütiert Babybauch auf Instagram

Ecclestone begann vor Jahren mit seiner heute 44-jährigen Frau über die Gründung einer Familie zu sprechen.

Er erinnerte sich: 'Fabiana sagte, sie wolle eine Familie, und ich sagte ihr: 'Das ist kein Problem für mich. Ein halbes Dutzend Kinder ist toll.''

Flosi brachte am Mittwoch, 1. Juli, in der Schweiz Alexander Charles (Ace) Ecclestone zur Welt.

'Ich bin sehr glücklich. Es hätte nicht besser laufen können. Wir sind als Familie begeistert“, sagte sie dem Tägliche Post .

Bernie Ecclestone und Frau Fabiana Flosi nehmen am 10. Januar 2018 in London, England, an der Vernissage von JR: Giants - Body of Work bei Lazinc teil. (Dave Benett/Getty Images für Laz)

WEITERLESEN: Emma Roberts soll ihr erstes Kind mit ihrem Freund Garrett Hedlund erwartet haben

Ecclestone, der auch Vater von Deborah (65), Tamara (36) und Petra (31) ist, hofft, dass es diesmal einfacher wird.

'Es ist alles sehr gut, ich bin sehr glücklich. Es ist jetzt anders, ich bin entspannter und meine Arbeit ist nicht so unter Druck, sodass ich mehr Zeit mit ihm verbringen kann“, sagte er.

'Ich hoffe nur, dass ich lange genug lebe, um so viel wie möglich von unserem Baby zu sehen.'

Dies ist zwar das vierte Kind von Ecclestone, aber sein erster Sohn. Der ehemalige Rennfahrer teilt Tochter Deborah mit seiner ersten Frau Ivy Bamford und die britischen Prominenten Tamara und Petra mit zweiter Frau Slavica Radic.

Ecclestone heiratete 2012 den Marketingdirektor Flosi – drei Jahre nach seiner Scheidung von Radic. Das Paar lernte sich über den World Motor Sport Council kennen, wo Flosi regelmäßig an Treffen teilnahm. Berichten zufolge arbeiteten sie 2009 beim Großen Preis von Brasilien zusammen, als Flosi Vizepräsident für Marketing der Formel 1 war.

Bernie Ecclestone, Fabiana Flosi, Selfie

Bernie Ecclestone und Fabiana Flosi. (Getty)

WEITERLESEN: „Plötzlich in Mode, über Vielfalt zu sprechen“: Bernie Ecclestone verdoppelt sich in Rassismus-Reihe

Das Paar gab im April seine Schwangerschaft bekannt, mit der glücklichen Nachricht, die von seinen Töchtern begrüßt wurde.

„Nun, [Tochter] Fifi hat die Schwangerschaft tatsächlich vorhergesagt, bevor sie auf unserem Radar war. Als mein Vater und seine Frau die Schwangerschaft ankündigten, haben wir uns so für sie gefreut“, schwärmte Tamara vom britischen Frühstücksprogramm Der Morgen nach der Ankündigung.

'Er ist eine junge Seele und eine erstaunliche Energie, und bei dem, was gerade passiert, sind einige Babynachrichten eine gute Nachricht.'

Casey Affleck und Ben Affleck