logo

China führt einen Coronavirus-Test mit Analabstrichen ein und sagt, er sei genauer als die Halsmethode

SEOUL – Monatelange Sperren . Ganze Stadtbevölkerungen wurden für obligatorische Tests durch die Straßen getrieben. Man könnte den Menschen in China verzeihen, wenn sie dachten, sie hätten während der Coronavirus-Pandemie alles gesehen.

Aber jetzt sehen sie sich einer neuen Demütigung gegenüber: Die Aufnahme von Analabstrichen – ja, Sie haben richtig gelesen – zum Testprogramm für diejenigen, die sich in Quarantäne befinden.

China hatte einen Vorsprung bei den Coronavirus-Impfungen. Es fällt jetzt hinter den Westen zurück.

Chinesische Staatsmedien stellte das neue Protokoll vor in den letzten Tagen, was zu einer breiten Diskussion und einigen Empörung führte. Einige chinesische Ärzte sagen, die Wissenschaft sei da. Genesende Patienten, so heißt es, hätten auch Tage, nachdem Nasen- und Rachenabstriche negativ ausgefallen waren, weiterhin positive Tests durch Proben aus dem unteren Verdauungstrakt durchgeführt.

wer wird der nächste herzog von edinburgh
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Für viele schien es jedoch nach einem Jahr und der Zählung einer die Würde untergrabenden Pandemie ein Schritt zu weit in den Eingriffen der Regierung zu sein.

Alle Beteiligten werden so verlegen sein, sagte ein Benutzer in der Provinz Guangdong am Mittwoch auf Weibo, einer chinesischen Social-Media-Plattform. In einer Weibo-Umfrage sagten 80 Prozent der Befragten, dass sie die invasive Methode nicht akzeptieren könnten.

Das neuartige Coronavirus ist in den USA seit einem Jahr präsent und stört das Leben aller. Top-Gesundheitsexperten befassen sich mit dem Impfstoff und dem, was als nächstes kommt. (AlkohologO)

Sogar chinesische Ärzte, die die neuen Tests unterstützen, sagten, die Unannehmlichkeiten der Methode machten es sinnvoll, sie nur in ausgewählten Gruppen einzusetzen, beispielsweise in Quarantänezentren.

Werbung

Wenn wir Analabstrichtests hinzufügen, kann dies unsere Rate bei der Identifizierung infizierter Patienten erhöhen, sagte Li Tongzeng, ein Spezialist für Infektionskrankheiten am Beijing You’an Hospital, am Sonntag im staatlichen Sender CCTV. Aber wenn man bedenkt, dass das Sammeln von Analabstrichen nicht so bequem ist wie Rachenabstriche, erhalten derzeit nur Schlüsselgruppen wie diejenigen, die sich in Quarantäne befinden, beides.

Ist die Grenze zu Kanada noch geschlossen

Ein Jahr nach der Sperrung des Wuhan-Coronavirus liegt das Trauma tief in Chinas „Hero City“

Das neue Protokoll kommt etwas mehr als ein Jahr nach der schnellen Ausbreitung des Virus im Land. Chinesische Beamte sind besorgt über das bevorstehende Mondneujahr im nächsten Monat, das oft als die größte jährliche Migration der Welt bezeichnet wird. In einem Jahr ohne Pandemie werden etwa 3 Milliarden Reisen über die Feiertage unternommen, was bedeutet, dass selbst ein einziger stiller Coronavirus-Fall schnell landesweit überspringen könnte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

China versucht, 50 Millionen Menschen vor den Feiertagen zu impfen, aber das sind weniger als 4 Prozent seiner Bevölkerung, eine viel zu niedrige Rate, um eine Massenübertragung zu verhindern.

Beamte haben in den letzten Wochen die Beschränkungen verschärft, und Dutzende Millionen Menschen kehrten in Gebieten mit isolierten Ausbrüchen in die Sperrung zurück. Nach wie vor begeben sich Reisende aus dem Ausland direkt in eine zweiwöchige Hotelquarantäne – aber jetzt wurde eine Woche Heimquarantäne sowie eine Woche mit täglichen Berichten an die Gesundheitsbehörden hinzugefügt.

Seit Beginn der Pandemie ist China bereit, drakonische Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, auch wenn es der Bevölkerung enorme Unannehmlichkeiten bereitet. In den frühen Tagen der Sperrung versiegelten Gesundheitsbeamte manchmal Wohngebäude, um die Menschen am Verlassen zu hindern. Millionen wurden für nächtliche Flash-Testfahrten zusammengetrieben, bei denen Menschen in der Dunkelheit Schlangen auf den Straßen bildeten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Nach einem Ausbruch am internationalen Flughafen von Shanghai im November sperrten Beamte Tausende von Mitarbeitern zu Testzwecken ein, was zu einem schrecklichen Ansturm führte.

Jetzt, da Infektionen vor dem Feiertag hartnäckig auftauchen, hat die Regierung einen erweiterten Einsatz von Analabstrichtests genehmigt.

China hat das Testverfahren im vergangenen Jahr in kleinen Gruppen ausprobiert, die Ergebnisse wurden in Forschungsjournalen verbreitet. Eine Gruppe chinesischer Forscher eine Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Future Microbiology im August berichtet, dass bei einigen sich erholenden Coronavirus-Patienten Analabstrichproben immer noch positiv getestet wurden, nachdem sie durch Rachenabstriche negativ getestet worden waren.

Die Politik vereitelt die Mission der WHO, in China nach den Ursprüngen des Coronavirus zu suchen

Interessanterweise war der SARS-CoV-2-Nachweis im Analabstrich von zwei Patienten positiv und in Rachenabstrich- und Sputumproben negativ, schrieben sie. Wir schlagen Analabstriche als potenziell optimale Probe für den SARS-CoV-2-Nachweis zur Beurteilung der Krankenhausentlassung von Covid-19-Patienten vor.

Wie viele amerikanische Truppen sind noch in Afghanistan?
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Zur Durchführung des Tests hat das chinesische Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten im vergangenen März Anweisungen veröffentlicht. Es hieß, dass den Patienten eine Stuhlprobe entnommen werden sollte, und wenn dies nicht möglich ist, einen Analabstrich zu machen, indem ein Wattestäbchen drei bis fünf Zentimeter in das Rektum eingeführt wird.

In den letzten Tagen stellte die staatliche Boulevardzeitung Global Times fest, dass das Verfahren umstritten sei. Einige Ärzte sagten, Nasen- und Rachenabstriche seien wirksamer, da das Coronavirus eine Atemwegsinfektion sei.

Es gab Fälle, in denen das Coronavirus in den Exkrementen eines Patienten positiv getestet wurde, aber es gibt keine Hinweise darauf, dass es durch das Verdauungssystem übertragen wurde, zitierte die Global Times Yang Zhanqiu, einen Pathologen an der Universität Wuhan.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die chinesischen sozialen Medien wurden von ungläubigen und besorgten Kommentaren über das neue Testverfahren überflutet.

Für die Krankenschwestern sei es schwierig, sagte eine Person auf Weibo.

Wir müssen uns wirklich bemühen, uns nicht mit dem Coronavirus anzustecken!! sagte ein anderer.

Ein Jahr nach der Sperrung des Wuhan-Coronavirus liegt das Trauma tief in Chinas „Hero City“

Chinas Kashgar hatte einen Ausbruch des Coronavirus. Innerhalb von zwei Tagen wurden 4,5 Millionen Menschen getestet

Panik erfasst den Flughafen von Shanghai, nachdem Mitarbeiter für Coronavirus-Tests eingesperrt wurden

warum sind die holländer so groß