Cynthia Nixon sagt, dass J.K. Rowlings Tweets über Transmenschen waren für den Transgender-Sohn “wirklich schmerzhaft”

Cynthia Nixon sagt, dass J.K. Rowlings Tweets über Transmenschen waren für den Transgender-Sohn “wirklich schmerzhaft”

Cynthia Nixon hat sich geäußert über J. K. Rowling 's umstrittene Twitter-Ranter, die als transphob gelten.

In einem neuen Interview mit Der Unabhängige , das Sex and the City Schauspielerin, 54, sagte, dass die Harry Potter Die Autorin mag das Gefühl haben, dass sie sich für den Feminismus einsetzt, aber sie versteht nicht, wie.



Nixon enthüllte auch, dass Rowlings Kommentare für ihren Transgender-Sohn Samuel „schmerzhaft“ waren.

Cynthia Nixon besucht die Porträt-Enthüllungen von Laura Linney und Cynthia Nixon am Broadway in den Manhattan Theatre Clubs The Little Foxes in Sardis am 29. Juni 2017 in New York City. (WireImage)

„Es war wirklich schmerzhaft für ihn, weil so viel von seiner Kindheit damit verbunden war Harry Potter ', sagte Nixon. „Wir sind eine Harry-Potter-Familie. In den Büchern scheint es darum zu gehen, sich für Menschen einzusetzen, die anders sind, also ist es für sie nur eine Gruppe von Menschen, die offensichtlich anders sind und ihre Existenz zu leugnen, es ist einfach ... es ist wirklich verblüffend. Ich weiß, dass sie das Gefühl hat, für den Feminismus einzustehen, aber ich verstehe es nicht.'

Am 22. Juni 2018 gab Nixon öffentlich bekannt, dass ihr Sohn Samuel, der gerne Seph genannt wird, Transgender ist. Die Ankündigung erfolgte am selben Tag wie der Trans-Aktionstag.

WEITERLESEN: J. K. Rowling gibt Auszeichnung von einer Gruppe zurück, die mit der Familie Kennedy verbunden ist

„Ich bin so stolz auf meinen Sohn Samuel Joseph Mozes (genannt Seph), der diesen Monat seinen College-Abschluss gemacht hat. Ich grüße ihn und alle anderen anlässlich des heutigen #TransDayofAction. #TDOA“, schrieb sie weiter Instagram .

Samuel, 23, wurde als Samantha Mozes geboren. Nixon teilt sich Samuel und Charles Ezekiel Mozes (17) mit Ex-Ehemann Danny Mozes.

Rowling, 55, hat erhielt in den letzten Monaten eine Gegenreaktion, nachdem sie sich anscheinend über einen Artikel lustig gemacht hatte betitelt Meinung: Schaffung einer gerechteren Welt nach COVID-19 für Menschen mit Menstruation .

WEITERLESEN: Cynthia Nixon kündigt Kandidatur als Gouverneurin von New York an

''Menschen, die menstruieren.' Ich bin sicher, für diese Leute gab es früher ein Wort. Jemand hilft mir. Wumben? Wimpund? Woomud?' Sie getwittert Juni wieder.

Nach einer Reihe von Fans, Twitter-Nutzern und Prominenten — einschließlich ehemaliger Harry Potter und Phantastisches Tier Darsteller von Filmserien — schlug auf ihre Kommentare zurück, sie veröffentlichte a kontroverser Aufsatz mit 3.600 Wörtern Tage später über sie Ansichten zum Geschlecht , die auch als transphob gelten.

In dem Essay spricht Rowling auch über ihre 'erste gewalttätige Ehe' und dass sie 'eine Überlebende von häuslichem Missbrauch und sexuellen Übergriffen' ist.

J. K. Rowling besucht die Premiere von Finding the Way Home in den Hudson Yards am 11. Dezember 2019 in New York City. (FilmMagic)

'Ich erwähne diese Dinge jetzt nicht, um Sympathie zu gewinnen, sondern aus Solidarität mit der großen Anzahl von Frauen, die eine Geschichte wie meine haben und die als Fanatiker verleumdet wurden, weil sie sich Sorgen um gleichgeschlechtliche Räume machen', sagte Rowling schrieb.

'Ich weigere mich, mich einer Bewegung zu beugen, von der ich glaube, dass sie nachweislich Schaden anrichtet, wenn sie versucht, die 'Frau' als politische und biologische Klasse zu untergraben und Raubtieren wie wenige zuvor Deckung zu bieten.'