logo

Delta kündigt quarantänefreie Flüge nach Rom an und weckt Hoffnungen auf weitere Reisekorridore

BERLIN — Delta Air Lines hat angekündigt dass es vorbehaltlich der Genehmigung quarantänefreie Flüge von Atlanta nach Rom für Reisende einführt, die negativ auf das Coronavirus getestet wurden und trotz Reisebeschränkungen in die Europäische Union einreisen dürfen.

Ähnliche Flüge könnten Rom bald auch mit New York, dem Flughafennetzwerk der italienischen Hauptstadt, verbinden Donnerstag angekündigt , unter Berufung auf die Zusammenarbeit mit Delta und Alitalia, der italienischen Fluggesellschaft.

Es wäre der erste quarantänefreie Reisekorridor zwischen den USA und Europa, und Branchenvertreter hoffen, dass er ein Vorbild dafür werden könnte, wie der Flugverkehr nach einem Jahr, das viele Fluggesellschaften in Konkurs oder Massenentlassungen gezwungen hat, sicher wieder aufgenommen werden kann.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Transatlantikflüge gelten als einige der lukrativsten Routen, und ihre Wiederaufnahme würde den Fluggesellschaften eine gewisse Erleichterung verschaffen, auch wenn der Flugverkehr möglicherweise nicht vor 2024 oder 2025 auf das Niveau vor der Pandemie zurückkehrt einige Schätzungen .

sie die Pronomen auf Spanisch
Werbung

Sorgfältig entwickelte Covid-19-Testprotokolle sind der beste Weg, um internationale Reisen sicher und ohne Quarantäne wieder aufzunehmen, bis die Impfungen weit verbreitet sind, sagte Delta-Manager Steve Sear in einer Pressemitteilung.

Während über die Idee von Reisekorridoren nachgedacht wurde Innerhalb von Wochen der Pandemie-Bodenflugzeuge auf der ganzen Welt waren die Vorkehrungen in der Praxis meist auf Länder mit ähnlich niedrigen Infektionsraten beschränkt, wie z Australien und Neuseeland . Dies scheint sich langsam zu ändern, da einige der kürzlich eingerichteten Reisekorridore zum ersten Mal Regionen mit steigenden Fallzahlen umfassen, was eine wachsende Bereitschaft von Fluggesellschaften und einigen Regierungen signalisiert, mit Tests vor und nach dem Flug als universelle Methode zu experimentieren Lösung.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der experimentelle Korridor Atlanta-Rom wird voraussichtlich am 19. Dezember eröffnet, nachdem die italienischen Behörden den rechtlichen Rahmen dafür geschaffen haben, und Reisende aus Europa oder den USA, die nach Rom reisen, müssten mehrmals negativ auf das neuartige Coronavirus getestet werden, um von der Ausnahmeregelung ausgenommen zu werden obligatorische 14-tägige Quarantäne in Italien.

Informieren Sie sich am Ende des Tages über die größten Entwicklungen der Pandemie mit unserem kostenlosen Coronavirus-Newsletter

Unruhen in Südafrika heute 2021

Passagiere, die sich auf die neue Route begeben, müssen bis zu 72 Stunden lang einen Polymerase-Kettenreaktionstest (PCR) durchführen vor dem Flug , gefolgt von Schnelltests in Atlanta und am Zielort Rom, so Delta. Schnelltests liefern innerhalb von Minuten Ergebnisse, sind aber nicht so genau wie PCR-Tests.

Werbung

Für die Verbindungen zwischen New York und Rom wurde kein Startdatum oder genaues Verfahren angegeben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der Korridor erlaubt es Amerikanern vorerst nicht, zu touristischen Zwecken in die Europäische Union zu reisen, da ein Reiseverbot in beide Richtungen gilt. Bisher können die meisten Amerikaner nur aus Gründen, die als wesentlich erachtet werden, in die Europäische Union einreisen, wie z Arten von Arbeit oder Studium . Aber Reuters Mittwoch gemeldet dass die Trump-Administration möglicherweise erwägt, ihr eigenes Reiseverbot für die meisten Europäer aufzuheben – ein Schritt, der, wenn er bestätigt wird, die EU ermutigen könnte. endlich auch die Einreisebeschränkungen zu lockern.

Quarantänen funktionieren nicht, sie sind ineffizient und schwer zu überwachen, sagte der Geschäftsführer des Flughafennetzwerks Roms, Marco Troncone. laut Financial Times . Es ist schwer, diese Botschaft an Regierungen und politische Entscheidungsträger zu übermitteln, aber ich denke, wir stehen kurz vor einem Durchbruch.

Werbung

Roms Flughafennetzwerk sagte am Donnerstag in einer Pressemitteilung, dass zusätzliche Reisekorridore Rom mit verbinden könnten mehrere deutsche Flughäfen .

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Einige Regierungen waren dem Beharren der Luftfahrtindustrie, Quarantänen durch Coronavirus-Tests zu ersetzen, offener als andere.

was passiert gerade im libanon

Die Kanarischen Inseln – eine autonome spanische Region im Westen Afrikas – blieben für Touristen aus Kontinentaleuropa geöffnet, obwohl in den letzten Wochen täglich neue Coronavirus-Fälle in Frankreich, Deutschland und anderen Ländern auf Rekordhöhen gestiegen sind. Reisende aus Risikogebieten müssen ein Negativ vorlegen PCR-Test innerhalb von 72 Stunden durchgeführt nach der Ankunft in die Region einreisen zu dürfen, müssen jedoch nicht unter Quarantäne gestellt werden.

Der Preflight-Test wurde jedoch kritisiert, da er Reisende, die sich kurz vor oder während des Fluges mit dem Coronavirus infiziert haben, nicht erkennen kann. Es dauert oft Tage, bis infizierte Personen positiv auf das Virus getestet werden, weshalb mehrere europäische Länder kürzlich ihre Regeln für Reisende aus Ländern mit hohen Infektionsraten verschärft haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Deutschland erlaubt Rückkehrern aus Risikogebieten nun, die Quarantäne nur durch einen Test fünf Tage nach ihrer Ankunft zu überspringen. Bisher konnten Reisende die Quarantäne überspringen, indem sie kurz vor oder unmittelbar nach der Einschiffung einen Test ablegten.

Neben den bevorstehenden Rom-Flügen laufen eine Reihe von Versuchen, um zu untersuchen, ob Tests Quarantänen ersetzen könnten.

Ein Preflight-Testprogramm wurde gestartet von British Airways und American Airlines um Daten über die Richtigkeit solcher Maßnahmen zu sammeln und die Entscheidungsfindung der britischen Regierung zu informieren, berichtete der Guardian . Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa gab Anfang dieses Monats ebenfalls bekannt, dass sie 250.000 Antigen-Schnelltests für einen Test von Coronavirus-Screenings auf ausgewählten Flügen gekauft hat. Keine der beiden Studien ermöglicht es derzeit jedoch, Reisende von den lokalen Quarantäneanforderungen zu befreien.

was passiert in gaza

Andere Flughäfen oder Fluggesellschaften haben Tests eingeführt, um den Passagieren ein zusätzliches Sicherheitsgefühl zu vermitteln. In der Zwischenzeit hat der finnische Hauptstadtflughafen kürzlich Coronavirus-Schnüffelhunde eingesetzt, um die wissenschaftliche Forschung zu unterstützen, ob Hunde mit einer höheren Erfolgsrate als herkömmliche Tests auf das Virus getestet werden können.