Demi Moore verbrennt ihren Ex-Mann Bruce Willis während Comedy Central Roast

Demi Moore verbrennt ihren Ex-Mann Bruce Willis während Comedy Central Roast

Als Schwerpunkt des diesjährigen Comedy Central Roast , Bruce Willis wurde von wiederholten Stichen über sein Alter, seine Ehe, sein Planet Hollywood-Geschäft, seine Nebenmusikkarriere und seine jüngste Reihe weniger als spektakulärer Filme getroffen – und die meisten davon kamen vom überraschenden Auftritt seiner Ex-Frau Demi Moore .

Die beiden ließen sich im Jahr 2000 scheiden und zeigen ihrem Ex-Mann, dem 55-Jährigen, keine Gnade Geist Die Schauspielerin ging sogar so weit zu sagen: 'Ich sehe unsere Ehe wie 'The Sixth Sense' an. Du warst die ganze Zeit tot.'



Als improvisierte Rösterin erzählte sie Erinnerungen an die Erziehung ihrer drei Töchter, die alle im Publikum waren, und hatte viel über ihre 12-jährige Ehe zu sagen.

'Ich war für die ersten drei 'Stirb langsam'-Filme mit Bruce verheiratet, was Sinn macht, weil die letzten beiden scheiße waren', witzelte sie.

(Getty)

'Die Leute fragen sich, warum unsere Ehe zu Ende ging, und ehrlich gesagt, ich denke, es lag daran, dass sich Eifersucht einschlich. Ich glaube, Bruce hat nie wirklich darüber hinweggesehen, dass ich den glatzköpfigen Look besser gerockt habe als er', scherzte Moore .

„Nach unserer Scheidung sagte er, dass er das Ende unserer Ehe für seinen größten Misserfolg hielt, aber Bruce, sei nicht so streng mit dir selbst, du hattest viel größere Misserfolge. Ich meine Planet Hollywood, 'Hudson Hawk', 'Striking Distance', die für Michael Dukakis werben, Clooneys Rolle in 'Ocean's Eleven' ablehnen, um sich auf das Mundharmonikaspiel zu konzentrieren?'

Sentimentaler gesagt sagte Moore, dass ihre Ehe 'einige der besten Zeiten meines Lebens' beinhaltete, und lobte ihn als 'einfach einen meiner drei besten Ehemänner'.

Nach dem Braten sagte Willis, 63, Reportern, ihre Leistung sei „hervorragend … sehr überraschend und sehr cool“ und er war genauso schockiert wie das Publikum über ihr Aussehen.

(Getty)

Der Braten, der am Samstag im Hollywood Palladium aufgenommen wurde, wurde von Roast Master . geleitet Joseph Gordon-Levitt , zusammen mit einer sortierten Gruppe von Röstern, einschließlich Edward Norton , Cybill Hirte , Jeff Ross , Martha Stewart , Lil Rel Howery , Dennis Rodman , Kevin Pollak , Nikki Glaser und Dom Irrera .

Obwohl immer noch voller Verbrennungen Der Todeswunsch Schauspieler und Witze gegen Donald Trump und Harvey Weinstein , der Braten war sanfter und liebevoller als die meisten anderen, wobei im Wesentlichen alle Teilnehmer darüber sprachen, was der Schauspieler für sie bedeutete.

Gordon-Levitt, 37, der in ihrem Film eine jüngere Version von Willis spielte Looper , erzählte Vielfalt dass Willis ihn persönlich bat, Gastgeber zu sein, und als er das Material vorbereitete, „arbeitete er mit den Autoren zusammen und sagte manchmal ja, sagte viel mehr nein“.

Susan Boyle Vorsprechen Großbritannien hat Talent

'Ich dachte: 'Das ist nicht lustig, das ist nicht lustig, das ist nicht lustig, das ist ziemlich lustig.' Wir versuchen nur, uns gegenseitig zum Lachen zu bringen. Ich denke eigentlich, dass es etwas Cooles ist, über sich selbst lachen zu können, die Dinge nicht zu ernst zu nehmen und ich denke, es kann irgendwie kathartisch sein “, sagte Gordon-Levitt.

Norton, 48, und Shepherd, 68, gingen als die großen Gewinner der Nacht davon, wobei Norton sich darauf konzentrierte, wie sich seine und Willis Karrieren unterschieden, und fragte: „Du kommst mit allem davon. Kann ich mein Auge schief legen und ein paar kryptische S--- sagen, die buchstäblich keine Person im Raum versteht und alle ihr A---es auslachen lassen? Ich kann nicht.'

Nachdem Norton ständig versucht hatte, Willis' Erfolg zu verstehen (ein Scherz war es irgendwie trotz schlechter Drehbücher und wiederholter Dreharbeiten der gleichen Art von Film), dachte Norton darüber nach, mit ihm an einem kürzlich erschienenen Film zu arbeiten, und sagte: 'Ich liebe dich, oder vielleicht ich' Ich bin ein sehr guter Schauspieler und ich spiele nur, wenn ich das sage. Du würdest den Unterschied nicht erkennen, und deshalb liebe ich dich.'

Shepherd, der neben ihm in spielte Schwarzarbeit und berüchtigt mit dem Schauspieler bei dem Projekt gestritten, sagte, sie habe seit drei Jahrzehnten nicht mehr mit ihm gesprochen, aber immer noch zugestimmt, Röster zu werden.

'Unsere Charaktere in 'Moonlighting' waren nicht sehr anstrengend', sagte sie. 'Ich habe ein ehemaliges Model gespielt, was ich war, und er spielte ein A---Loch, was er ist ... Ich weiß, wir haben uns seit 30 Jahren nicht mehr unterhalten, aber wir werden immer etwas Wichtigeres haben: Residuen' .'

Rodman, 57, der einen Pro-Nordkorea-Witz versuchte, wurde auf der Bühne ausgebuht, und Ross, 52, der auch ein Co-Executive Producer in der Show ist, kam verkleidet zur Veranstaltung Kim Jong Un .

Nach der Aufzeichnung sagte Ross, er habe das Gefühl, dass dies ein klassischerer Braten sei, als wir es normalerweise tun. Ich fand es ziemlich edel, er ist ein Filmstar, wir haben ihn mit Smokings und Martha Stewart eingeordnet.'

Als es an der Zeit war, auf der Bühne zu sprechen, sagte Willis: „Wenn Sie ein Fan von Bruce Willis-Filmen sind und ich weiß, dass Sie es sind, dann wissen Sie, wie das funktioniert. Ich bekomme das s--- für ungefähr anderthalb Stunden aus mir herausgeschlagen, und dann komme ich am Ende zurück und peitsche jedem das a---,“ und röstete seine Bräter.

Abschließend erklärte er, warum er sich einem Braten aussetzte, der, wie er sagte, etwas endgültig klären sollte: „Stirb langsam“ ist kein Weihnachtsfilm. Es ist ein gottverdammter Bruce Willis-Film!'

Nach der Veranstaltung neckte Willis, dass er 'glaubte, ich hätte mir den Kiefer ausgekugelt, weil ich so laut gelacht habe.'