Disney-Star Alyson Stoner verrät, warum sie zur Konversionstherapie gegangen ist

Disney-Star Alyson Stoner verrät, warum sie zur Konversionstherapie gegangen ist

Die Sängerin und Schauspielerin Alyson Stoner hat sich über ihre Entscheidung geäußert, freiwillig an einer Konversionstherapie teilzunehmen kommt 2018 heraus.

Die 27-Jährige, bekannt für ihre Rollen in Im Dutzend billiger und Steigen Sie auf , sprach mit Insider über ihre Erfahrungen und sagte, sie habe sich nach dem Coming-out für die umstrittene Therapieform entschieden, da dies ihren damaligen religiösen Überzeugungen widersprach.



„Ich fühlte mich festgefahren. Ich fühlte mich elend. Ich hatte das Gefühl, dass mit mir alles nicht stimmte, obwohl ich in meinem Herzen nur ein hingebungsvoller Nachfolger Gottes sein wollte“, gab Stone zu und fügte hinzu, dass es nicht half, in der Öffentlichkeit zu stehen.

wann hat sarah michelle gellar geheiratet?

Stoner kam 2018 in einem Teen Vogue-Essay heraus. (Getty)

„Von Leuten zu hören, denen du vertraust, von Leuten, die du respektierst, von Leuten, die du vielleicht sogar werden möchtest, dass du in deinem Innersten ‚faul‘, ‚abscheulich‘ bist, dass der Teufel wegen deiner Position in Hollywood … es bringt dich nur in eine Spirale, zumindest für mich, weil ich einfach nur das Richtige tun wollte.'

Mariah Carey ich kenne sie nicht

WEITERLESEN: Loki-Breakout Sophia Di Martino über Lokis Coming-out und Tom Hiddlestons berühmten Vortrag

Die Schauspielerin sagte, es sei immer noch schwierig für sie, ins Detail zu gehen, was genau passierte, als sie sich einer Konversionstherapie unterzog, und sagte, ihr Verstand will nicht einmal dorthin gehen.

'Ich bin noch nicht in der Lage, zurückzugehen und Einzelheiten zu erzählen, was ein Indikator dafür ist, wie schwierig dieses Kapitel für mich war', gestand sie und fügte hinzu, dass ihre Beine bei dem Gedanken, etwas davon noch einmal zu erleben, zu zittern begannen.

Stoner erschien 2018 in einem Essay für Jugendmode, in dem sie sagte, dass sie sich 'von Männern, Frauen und Menschen angezogen fühlt, die sich auf andere Weise identifizieren', aber ihr damaliger Glaube 'spielte in jedem Aspekt meines Lebens eine große Rolle und meine Weltanschauung unterstützte oder akzeptierte weder gleichgeschlechtliche Beziehungen'. '

war emma stone in harry potter

VERBUNDEN: Joshua Bassett dankt den Fans, die für Liebe und Akzeptanz stehen, als er seine Sexualität anspricht

'Ich betete jede Nacht in Aufruhr und bettelte darum, von diesen Wünschen geheilt zu werden', erklärte sie in dem Aufsatz.

Konversionstherapie ist der Versuch, die sexuelle Orientierung einer Person durch psychologische, physische oder spirituelle Interventionen von homosexuell oder bisexuell zu heterosexuell zu ändern oder zu unterdrücken.

Die Konversionstherapie ist derzeit in Queensland und dem Australia Capital Territory in Australien verboten, wobei Victoria die Gesetz zum Verbot von Praktiken zur Änderung oder Unterdrückung (Umwandlung) im Februar 2021, um es illegal zu machen.

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo,