logo

Earthshot Prize: Diese Innovationen könnten 1 Million Pfund von Prinz William gewinnen

LONDON – Der britische Prinz William versucht, den Planeten zu retten, indem er Erfindern hilft, den Planeten zu retten. Am Sonntag veranstaltet er eine Art Oscar-Verleihung und eine Übertragung – für ein Publikum über grüne Wasserstoffenergie, die Wiederherstellung von Korallenriffen und den Einsatz von Insekten in Komposttoiletten.

Vollständige Berichterstattung vom COP26 UN-KlimagipfelPfeilRechts

Der Erbe des britischen Thronfolgers ist der Gründer des Earthshot Prize, der jeweils 1 Million Pfund (1,4 Millionen US-Dollar) an Innovatoren vergibt, deren Ideen zur Eindämmung des Klimawandels und zur Lösung einiger der dringendsten Umweltprobleme der Erde beitragen könnten.

Vor der feierlichen Preisverleihung hat sich der Herzog von Cambridge zum Klima geäußert, mit Bemerkungen, die nach königlichen Maßstäben ein bisschen scharf waren.

uns Militärhunde in Afghanistan zurückgelassen

Prinz William: Konzentrieren wir uns auf die Rettung der Erde und nicht auf die Erkundung des Weltraums, auf dem neue Planeten leben können

Er sagte der BBC, dass es sein sollte mehr Fokus auf die Reparatur dieses Planeten als einen anderen zum Leben zu finden. Die Kommentare wurden weithin als Schlag gegen die Milliardäre Jeff Bezos, Elon Musk und Richard Branson angesehen, die alle am Wettlauf um den Weltraumtourismus beteiligt waren – obwohl Bezos auch 1 Milliarde US-Dollar für den Land- und Meeresschutz zugesagt hat und Musks Geld größtenteils aus seinem Elektroautogeschäft stammt. (Bezos besitzt AlcoholtogO.)

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Antwort von Prinz William auf die Klimakrise bestand darin, sein Profil – und das Geld von Gründungspartnern – zu verwenden, um den Earthshot zu starten. selbst abgerechnet als der renommierteste globale Umweltpreis der Geschichte.

Bis 2030 werden jedes Jahr fünf Gewinner gekürt.

Mehr als 750 Kandidaten wurden von einer Jury von mehr als 200 Experten vorgeschlagen. Fünfzehn Finalisten wurden in die engere Wahl gezogen. Sie wetteifern um das Preisgeld und gewähren auch Geld und Risikokapital, um zu wachsen.

Unter den kühnen Namen, die die Endrunde beurteilen: der britische TV-Naturforscher David Attenborough, der über die Jahre gekommen ist, die jordanische Königin Rania, die Schauspielerin Cate Blanchett, die Sängerin Shakira und der Basketballriese Yao Ming.

wer hat den sklavenhandel in afrika begonnen
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Einige der Gewinner werden Prinz William begleiten, wenn er an der COP26 teilnimmt, den bevorstehenden globalen Klimagesprächen in Glasgow, Schottland.

Werbung

Hier sind eine Handvoll der auffälligen Projekte:

Solarbetriebenes Bügeln

In Teilen Indiens verwenden umherziehende Bügelwallahs mit Holzkohle betriebene Bügeleisen, um Falten aus der Kleidung zu pressen. Es gibt schätzungsweise 10 Millionen Bügelwagen, von denen jeder – im Durchschnitt – etwa 11 Pfund Holzkohle pro Tag verbrennt.

Vinisha Umashankar , eine 14-jährige Studentin aus dem südlichen indischen Bundesstaat Tamil Nadu, hat einen solarbetriebenen Bügelwagen erfunden, um die Umweltverschmutzung in Städten, einschließlich ihrer eigenen, zu reduzieren. Der Wagen ist an einem Fahrrad befestigt, also mobil, und hat Sonnenkollektoren auf dem Dach. Bei strahlendem Sonnenschein dauert es etwa fünf Stunden, bis es vollständig aufgeladen ist, und Verkäufer können das Bügeleisen sechs Stunden am Tag verwenden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sie sagte AlcoholtogO, dass das Bügelwagen-Konzept auch auf andere Straßenverkäufer angewendet werden könnte. Bald gibt es vielleicht Solar-Gemüse- oder Eiswagen, man weiß ja nie, sagte sie. Sie fügte hinzu, dass Teenager definitiv gute Innovatoren sein können. Wir sind in einem Alter, in dem wir so viel Energie und Tatendrang haben. . . . Unsere Jugend hat definitiv die Kraft, in dieser Welt Gutes zu tun.

Lebendige Ufermauern

Wenn die Ozeane in der sich erwärmenden Welt ansteigen, werden die Menschen Mauern bauen, um ihre Städte zu schützen. Bereits jetzt ist die gebaute Küsteninfrastruktur – Mauern, Pfähle, Pontons, Jachthäfen – größer als die Fläche aller Mangroven- und Seegraswälder des Planeten.

Werbung

Traditionelle Ufermauern sind meist unfruchtbar, da es ihnen an Schutz fehlt, um die Artenvielfalt einer natürlichen Umgebung zu fördern. Aber Lebende Ufermauern , ein vom Sydney Institute of Marine Science ins Leben gerufenes Projekt, setzt Meeresforscher und Industriedesigner ein, um Lebensraumpaneele, Teller von der Größe einer großen Pizzapastete, die auf die Ufermauern geschraubt werden können und natürliche Formationen wie Felsbecken und Mangrovenwurzeln.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Auf diesen Platten wächst das Leben. Die Paneele werden aus Stahlbeton aus 3D-gedruckten Formen gebaut, um komplexe Lebensraumgeometrien zu bilden, sagen die Entwickler. Sie sind in 10 Designs erhältlich – mit Namen wie Seetang Holdfast und Schwammfinger.

Die Earthshot-Richter berichten von ersten positiven Ergebnissen: Living Seawalls haben nach nur zwei Jahren 36 Prozent mehr Meeresarten als flache Seawalls. Unter den Tafeln gedeihen mittlerweile 85 Arten.

Eine App zur Überwachung der Umweltverschmutzung

Wann Mai Juni arbeitete als investigativer Journalist für die South China Morning Post und berichtete über die Auswirkungen der Luft- und Wasserverschmutzung durch die boomende Wirtschaft. Als Umweltaktivist erkannte er, dass man, um die Umweltverschmutzung zu bekämpfen, sie messen und diese Informationen teilen muss, was ihn zur Gründung führte Blaue Karte .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Blue Map ist Chinas erste öffentliche Umweltdatenbank, die über ein Smartphone zugänglich ist und den Bürgern detaillierte Informationen zu Emissionen und Abwässern aus 40.000 Fabriken bietet, unterstützt durch 160.000 Datenpunkte zur Luft- und Wasserqualität, die täglich gesammelt werden.

Benutzer können diese Big Data verwenden, um beleidigende Unternehmen und Gemeinden zu benennen und zu beschämen – und Ergebnisse zu erzielen.

wir diensthunde in afghanistan zurückgelassen

Mit 10 Millionen Downloads wird das Netzwerk besorgter Bürger von Blue Map Teil der Multi-Stakeholder-Initiative, die Chinas Städte verändert, sagen die Earthshot-Richter. Es lehrt die Welt auch, dass clevere Innovation in Kombination mit öffentlicher Beteiligung ein Rezept für Fortschritt ist.

Einheimische bezahlen, um Wälder zu schützen

Trotz der entscheidenden Rolle, die Wälder beim Schutz von Wildtieren und der Abfederung des Klimawandels spielen, beschleunigt sich der globale Baumverlust. Im vergangenen Jahr gingen fast 7 Prozent mehr Bäume verloren als im Jahr zuvor.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Regierung von Costa Rica , einer der Finalisten, glaubt, dass es ein Modell gibt, das andere verwenden könnten, um die Entwaldung umzukehren. Die Regierung bezahlt ihre Bauern dafür, dass sie keine Bäume fällen.

In den 1970er und 1980er Jahren hatte Costa Rica einige der schlimmsten Entwaldungsraten der Welt, als Einheimische Bäume umstürzten, um Platz für Getreide und Viehzucht zu schaffen.

1997 hat die Regierung drastische Maßnahmen ergriffen, indem sie ein Umweltdienstleistungsprogramm eingeführt hat, das Landbesitzer – über direkte Bankzahlungen – für den Schutz des Waldes, die Wiederaufforstung, die nachhaltige Waldbewirtschaftung und die Agroforstwirtschaft belohnt. Die finanziellen Anreize haben sich als entscheidend erwiesen, um Costa Rica dabei zu helfen, das erste tropische Land zu werden, das die Entwaldung nicht nur stoppt, sondern umkehrt.

Strom zum Mitnehmen

Olugbenga Olubanjo wuchs arm in Nigeria auf, einer von 70 Millionen Menschen in der afrikanischen Nation ohne zuverlässigen Strom. Er gründete das Start-up Reeddi, das Verbrauchern tragbare Akku-Einheiten aus einem mit Sonnenkollektoren betriebenen Automaten zur Verfügung stellt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Reeddi mietet seine solarbetriebene Energiekapsel, eine Lithiumbatterie, für 0,50 US-Dollar pro Tag in bar, per Handy-App oder Debitkarte. Sie nehmen das Gerät mit nach Hause und erhalten bei Rückgabe Prämienpunkte.

Nach Angaben der Vereinten Nationen leben in Afrika 600 Millionen Menschen ohne Zugang zu Elektrizität. Die Earthshot-Jury ist der Meinung, dass dies ein sauberer, grüner und vernünftiger Weg sein könnte, die Lücke zu schließen.

Das Unternehmen stellt nach eigenen Angaben Geräte an über 600 Haushalte zur Verfügung. Mit Hilfe von Preisgeldern könnte diese Zahl bis 2022 auf 12.000 steigen .

Welches Land hat die höchste Einwohnerzahl?

Kotfressende Fliegenlarven

Die städtische Abwasserentsorgung ist ein wachsendes Problem in Städten auf der ganzen Welt, insbesondere in weitläufigen Slums der Städte, die keine Kanalisation haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Ein in Nairobi ansässiges Unternehmen namens Sanergy trägt zur Säuberung von Städten bei, indem menschliche Abfälle in Produkte umgewandelt werden, die von Landwirten verwendet werden können.

Sanergy baut wasserlose Toiletten, die nicht an ein Abwassersystem angeschlossen werden müssen. Unter den Toiletten befinden sich blaue Fässer, die, wenn sie gefüllt sind, entnommen und zu einer Recyclingfabrik gebracht werden. Dort ist es Zeit für gruselige Krabbeltiere, sich an die Arbeit zu machen. Der menschliche Abfall wird von Larven der Schwarzen Soldatenfliege verzehrt, die den Kot wiederum in organischen Dünger und andere landwirtschaftliche Produkte umwandeln, die von den lokalen Bauern verwendet werden können.

Königin Elizabeth II. äußert sich irritiert über die Staats- und Regierungschefs der Welt, die sich nicht zum COP-Klimagipfel verpflichten werden

Prinz Charles sagt, dass sein Aston Martin mit Wein- und Käsenebenprodukten läuft