Ellen Pompeo erinnert sich daran, wie er mit Denzel Washington bei Grey's Anatomy 'an der Sache war', als er Gastregisseur war

Ellen Pompeo erinnert sich daran, wie er mit Denzel Washington bei Grey's Anatomy 'an der Sache war', als er Gastregisseur war

Ellen Pompeo hat eine angespannte Begegnung beschrieben, mit der sie erlebt hat Denzel Washington am Set von Greys Anatomy zurück im Jahr 2016.

In ihrem Podcast Sag es mir mit Ellen Pompeo , enthüllte die Schauspielerin, dass sie und der Oscar-Preisträger gegeneinander antraten, als er an Bord kam, um eine Episode des medizinischen Dramas zu inszenieren – und es wurde heiß.



Im Gespräch mit Gast und Ehemaligen Greys Co-Star Patrick Dempsey , sagte Pompeo, Washington sei wütend gewesen, als sie während einer Szene aus dem Drehbuch ging und ihre Zeilen für einen anderen Schauspieler am Set improvisierte. Dann eskalierte die Sache schnell und es ging los, sagte sie.

WEITERLESEN: Was ist mit Katherine Heigl passiert?

Ellen Pompeo als Dr. Meredith Gray auf Gray

Ellen Pompeo spielt seit 2005 Dr. Meredith Gray in Grey's Anatomy. (Getty)

Rick Ocasek Todesursache

'Ich sagte: 'Schau mich an, wenn du dich entschuldigst. Sieh mich an“, erinnerte sich Pompeo, als er den namenlosen Schauspieler anschrie, als sie filmten. »Und das stand nicht im Dialog. Und Denzel hat mir in den Arsch geknallt. Er sagte: ‚Ich bin der Regisseur. Sagen Sie ihm nicht, was er tun soll.''

WEITERLESEN: Kate Walsh kehrt für mehrere Episoden zu Grey's Anatomy zurück

Pompeo – der seit der Premiere im Jahr 2005 in der Serie dabei ist – wollte Washington in ihrem Heimatrevier nicht auf diese Weise mit ihr sprechen lassen, also ließ sie ihn, obwohl sie den „größten Respekt vor ihm als Schauspieler und Regisseur“ hatte. .

Jessie Höhle und Alfie Brown
Pauletta Washington und Denzel Washington sind dabei

Denzel Washingtons Frau Pauletta war diejenige, die ihn drängte, bei einer Episode von Grey's Anatomy Regie zu führen, da sie ein großer Fan der Show ist. (Getty)

WEITERLESEN: Sandra Oh denkt über den 'traumatischen' Aufstieg nach, nachdem sie in Grey's Anatomy gecastet wurde

„Ich dachte mir: ‚Hör zu, Mutter – ähm, das ist meine Show. Das ist mein Set. Wem erzählst du es?'', erinnerte sie sich an schreien.

'Wir haben es also nicht kampflos überstanden, aber das sind Schauspieler für Sie', stellte Pompeo klar, der jetzt Washingtons Lobeshymnen singt. „Leidenschaftlich und feurig, und dort bekommt man die Magie, und dort bekommt man die guten Sachen. Es war also eine erstaunliche Erfahrung, es war wirklich … Er ist einfach einer der besten, die es je gemacht haben.“

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo,