Elton John teilt seltene Fotos von Söhnen während einer Australienreise, während er die Tour durch Down Under abschließt

Elton John teilt seltene Fotos von Söhnen während einer Australienreise, während er die Tour durch Down Under abschließt

Elton John hat seine eingepackt Abschied von der Yellow Brick Road Tour durch Australien , aber nicht ohne unserem Land zu danken, das er seit November seine Heimat nennt.

Als Dankeschön teilte der 72-jährige Sänger intime Familienfotos mit seinen und seinen Söhnen Zachary (9) und Elijah (7), die in Australien unterwegs sind. Für die Fans war es ein Genuss, da der Sänger und sein Ehemann David Furnish selten Fotos ihrer Söhne in den sozialen Medien posten.



Britney Spears Paris Hilton Car
Elton John, David Furnish, Söhne Elijah und Zachary

Elton John und David Furnish mit den Söhnen Elijah und Zachary im Jahr 2015. (Getty)

„Australien, du hast das Herz unserer Familie gestohlen. Wir sind seit Ende November hier ansässig und müssen uns leider verabschieden. Wir möchten ALLEN, die unsere Familie so herzlich willkommen geheißen haben, ein großes Dankeschön aussprechen“, begann John in seinem Beitrag, der Bilder seiner Söhne zeigte, die in Sydneys Bondi Beach surfen, Koalas küssen und Kängurus streicheln.

Warum ist Shannon verzaubert gegangen?

„Von den Wellen am Bondi Beach bis hin zur atemberaubenden Schönheit des Great Barrier Reef haben unsere Söhne so viel über dieses wunderschöne Land gelernt. Es war die Reise Ihres Lebens und eine Erfahrung, die wir schätzen und nie vergessen werden“, fügte er hinzu.

In einem Folgebeitrag bedankte sich John auch bei den australischen Medien dafür, dass sie der Familie während seiner Ausfallzeit private Erkundungen ermöglicht haben. Seine Söhne durften sogar den Tag bei den Bondi Nippers verbringen, um wichtige lebensrettende Fähigkeiten zu erlernen.

'Die Fans bei jeder Show waren ERSTAUNLICH und die Teams an allen lokalen Veranstaltungsorten waren brillant', schrieb John. „Großen Dank an alle bei Bondi Nippers, die den Jungs etwas über Wassersicherheit und -rettung beigebracht haben. Ein noch größeres Dankeschön an das außergewöhnliche Team, das dazu beigetragen hat, unser Haus so reibungslos zu führen.

„Danke auch an die australische Presse, die die Privatsphäre unserer Familie respektiert – die es unseren Söhnen ermöglichte, Australiens Schätze ohne Ablenkung frei zu erkunden“, schloss der Sänger. 'Au revoir von der Familie Furnish-John. Wir können es kaum erwarten, wiederzukommen!'

was ist zwischen matt damon und jimmy kimmel passiert

Johns Tour Down Under war sicherlich eine ereignisreiche. Der Sänger erlitt nicht nur ein paar Rückschläge, als er gegen eine Lungenentzündung kämpfte – er war gezwungen, einige Termine in Neuseeland abzusagen wegen der Krankheit – aber er auch Zeuge, wie eine Frau in die Wehen kam am 25. Februar während seiner Coffs Harbour Show in NSW.

'Letzte Nacht hätte jemand bei der Show während 'Tiny Dancer' beinahe ein Kind zur Welt gebracht', sagte John dem Publikum bei seinem zweiten Konzert in Coffs Harbour am folgenden Abend. „Sie wurden ins Krankenhaus eingeliefert und bekamen einen wunderschönen kleinen Jungen. Das machen wir mit den Menschen. Also, wenn jemand von euch heute Nacht schwanger ist, pass auf.'