logo

Erin O’Toole, einst von anderen Konservativen als „Blindgänger“ bezeichnet, liefert sich ein enges Rennen mit Kanadas Trudeau

TORONTO – In den Wochen und Monaten, bevor Premierminister Justin Trudeau eine vorgezogene Bundestagswahl ausrief, rollten die Kritiken für Erin O’Toole, die neue Vorsitzende der Konservativen Partei und Trudeaus Hauptrivale, ein – und sie waren nicht großartig.

Außerdem waren einige seiner bissigsten Kritiker dabei seine eigene Partei.

Seien wir ehrlich – Erin O’Toole ist ein Blindgänger, schrieb ein konservativer Kolumnist in der Toronto Sun im April, etwa sieben Monate nachdem der ehemalige Hubschrauber-Navigator der Royal Canadian Air Force Parteivorsitzender wurde. Wochen später bot er a Neubewertung : Erin O’Toole ist nicht nur ein Blindgänger, er ist ein unehrlicher Blindgänger, der konservative Wähler von den Urnen vertreibt.

süßes kleinstes baby der welt
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Aber jetzt, mit weniger als zwei Wochen bis zu einer Abstimmung am 20. September, die einst als sicher für Trudeau galt, zeigen Umfragen, dass die Liberalen und die Konservativen festgefahren sind. Analysten schreiben die öffentliche Irritation Trudeaus Entscheidung zu, während einer Pandemie Wahlen auszurufen, was Kritiker als zynischen Versuch ansehen, die Mehrheit zurückzugewinnen.

Werbung

Aber sie sagten auch, dass die Kampagne von O’Toole die Erwartungen übertroffen hat.

Es stellt sich heraus, dass er kein schlechter Aktivist zu sein scheint, sagte Richard Johnston, emeritierter Professor für Politikwissenschaft an der University of British Columbia. Er hat eine zuordenbare Qualität, die seine beiden konservativen Vorgänger wirklich nicht hatten.

Die Fragen sind nun, ob O'Toole, 48, seinen unerwarteten Erfolg nutzen und die Gewinne auf der letzten Strecke steigern kann – bereits ein Flip-Flop auf seiner Position auf Waffen könnte seinen Schwung blockieren – und ein großes Blau werden Zelt, ohne eine seiner Fraktionen zu entfremden.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Konservativen haben bisher eine ziemlich gute Kampagne geführt, und Erin O’Toole hat sich selbst als progressivere Konservative bezeichnet, sagte Daniel Béland, Direktor des McGill Institute for the Study of Canada. Er hat die Partei in die Mitte gerückt. Dies hat einige Probleme in seiner Partei verursacht … und die Leute weiter rechts sind nicht immer glücklich, aber während des Wahlkampfs waren sie ziemlich diszipliniert.

Werbung

O’Toole sprach letzte Woche vor Unterstützern in Nanaimo, British Columbia, und kritisierte Trudeau dafür, dass er mitten in einer Pandemie eine rücksichtslose Wahl ausgerufen hatte. Er sagte, Kanada stehe an einem Scheideweg.

ist königin elizabeth ii. noch am leben 2021

Die Konservativen werden sich unermüdlich darauf konzentrieren, Arbeitsplätze zu schaffen, Familien eine Pause zu gönnen, die Wohnungs- und Lebenshaltungskostenkrise anzugehen und unser Land wieder auf Kurs zu bringen, sagte er. Bei dieser Wahl geht es darum, wer einen Plan hat, unser Land wieder auf Kurs zu bringen, die Einheitsspalten zu heilen und wieder ein wenig Stolz nach Kanada zu bringen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

O’Toole reagierte nicht auf eine Interviewanfrage.

Kanadas Trudeau fordert vorgezogene Neuwahlen, um die parlamentarische Mehrheit zurückzugewinnen

O’Toole, ein relativ unbekannter außerhalb politischer Kreise, bevor er im vergangenen Sommer den Führungswettbewerb seiner Partei gewann, übernahm während einer Pandemie die Zügel, bei der Trudeau ins Rampenlicht gerückt ist. Es war eine Herausforderung, sich den Wählern vorzustellen.

Werbung

Er trat die Nachfolge von Andrew Scheer an, dessen Konservative bei den Wahlen 2019 die Volksabstimmung gewannen, aber hinter den Liberalen Zweiter in der Sitzzahl wurden.

Da Trudeau von einer Reihe von Skandalen verfolgt wurde, einschließlich der Enthüllung, dass er als jüngerer Mann Blackface trug, dachten einige Parteimitglieder, dass die Wahl Scheers verlieren würde. Aber er wurde kritisiert, weil sie Schwierigkeiten hatte, sich den Wählern gegenüber zu definieren, einen schwachen Klimaschutzplan vorlegte und die Unterstützung für die Partei außerhalb ihrer traditionellen Hochburgen in Alberta und Saskatchewan nicht ausweitete.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Peter MacKay, ein ehemaliger Verteidigungsminister, der im letzten Jahr im Rennen um die Führung gegen O’Toole antrat, sagte, Scheers sozialkonservative Ansichten zu Themen wie Abtreibung und gleichgeschlechtliche Ehe hingen ihm wie ein stinkender Albatros um den Hals. Scheer legte die Führung einige Wochen nach dem Verlust zurück.

Im Rennen um die Führung der Konservativen Partei 2017 lief O’Toole als gemäßigter und wurde Dritter. Im Rennen um Scheer 2020 er bezeichnete sich selbst als einen echten blauen Konservativen, der versprach, Kanada zurückzuerobern, und wetterte gegen die Abbruchkultur und die radikale Linke, und versprach, die Finanzierung einiger Elemente der Canadian Broadcasting Corp.

Analysten sagen, dass O’Toole den Wettbewerb teilweise gewonnen hat, indem er sich die Ranglisten-Stimmen von Sozialkonservativen und Befürwortern von Waffenrechten in Quebec gesichert hat. In seiner Siegesrede versuchte er, sich einem größeren Teil des Landes zu präsentieren.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Egal, ob Sie Schwarz, Weiß, Braun oder einer Rasse oder Glaubensrichtung angehören, sagte er, ob Sie LGBT oder Hetero sind, ob Sie ein indigener Kanadier sind oder vor drei Wochen oder vor drei Generationen der kanadischen Familie beigetreten sind … Sie haben ein Zuhause in die konservative Partei.

Kanadische Konservative wählen Erin O’Toole als Leiterin des Kampfes gegen Trudeau

was für einen hund hat königin elizabeth

Seitdem hat er den wütenden Ton des Führungsrennens fallen gelassen und in die Mitte geheftet. Sein Markenzeichen ist nicht mehr Kanada zurücknehmen; Ich habe einen Plan. Seine Plattform ist eine Wäscheliste von Vorschlägen, die moderater und zentristischer sind als die seiner jüngsten konservativen Vorgänger.

Zu ihren Versprechen gehören die Behandlung der Opioid-Epidemie nicht als Rechts- und Ordnungskrise, sondern als Gesundheitsproblem, die Erstellung eines Aktionsplans für die psychische Gesundheit, der Haushaltsausgleich über ein Jahrzehnt und die Einführung eines CO2-Preises – wenn auch weitaus niedriger als die Liberalen angekündigt haben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Plattform spielt auch für Wähler aus der Arbeiterklasse, die von den Liberalen und Neuen Demokraten ins Visier genommen werden, mit dem Versprechen, Arbeitnehmervertretungen in Aufsichtsräten in staatlich regulierten Sektoren einzubeziehen und Führungskräften zu verbieten, sich selbst Boni zu zahlen, während ein Unternehmen umstrukturiert wird, wenn sein Pensionsplan nicht stimmt nicht vollständig finanziert.

O’Toole beurteilt Kanadas Beziehung zu den Vereinigten Staaten als vernachlässigt und zerfallend. Er hat versprochen, einen langjährigen Streit um Nadelholz beizulegen, das North American Aerospace Defense Command (NORAD) zu modernisieren und mit den USA zusammenzuarbeiten, um russischen und chinesischen Bedrohungen in der Arktis entgegenzuwirken.

Diese Verlagerung in die Mitte könnte die Rechte vor Herausforderungen stellen, wovon die rechtspopulistische People’s Party of Canada profitieren könnte.

Warum sind die USA in den Irak eingefallen?
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Man muss sich fragen, wie das mit Base ankommt, sagte Johnston. Vielleicht sagen sie nur, dass Sie das tun müssen, um zu gewinnen, und sie saugen es auf. Aber es ist eine auffallend zentristische Plattform … und völlig im Widerspruch zu O’Tooles eigener Anziehungskraft, als er die Führung der Partei suchte. Der Typ hat so ziemlich den krassesten Köder in der kanadischen politischen Geschichte gemacht.

Werbung

O’Toole hat sich wegen des Klimawandels mit Parteimitgliedern gestritten. Er sagte auf einem Parteitag im März, dass die Debatte über den Klimawandel vorbei sei und die Kanadier einen ernsthaften Plan verdient hätten, ihn anzugehen. Am nächsten Tag stimmten die Mitglieder gegen einen Antrag, die Worte Klimawandel ist real in das Politikbuch der Partei aufzunehmen.

Seine Plattform umfasste a Versprechen, ein liberales Verbot von 1.500 Marken und Modellen von Angriffswaffen aufzuheben. Mit Fragen zu seiner Position, die ihn auf dem Wahlkampf verfolgte, kehrte er seine Position um und sagte: er würde das Verbot beibehalten, aber eine Überprüfung des Schusswaffenklassifizierungssystems der Regierung anordnen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

O’Tooles Gegner haben die Verschiebungen aufgegriffen, um zu argumentieren, dass er alles sagen wird, um gewählt zu werden.

Das Problem mit [O’Tooles] Strategie ist natürlich, dass Ihre früheren Aussagen Ihnen folgen, sagte Béland.

Werbung

Eine Reihe von Angriffsanzeigen, die von den Liberalen veröffentlicht wurden, zeigt verschiedene Clips von O’Toole während der Führungskampagne, in der er versprach, Kanada zurückzuerobern.

Die Konservative Partei und Erin O’Toole – Lassen Sie sich Kanada nicht zurücknehmen, heißt es in der Werbung.

Nach einem Sommer mit schrecklichen Entdeckungen erhalten indigene Themen im kanadischen Wahlkampf wenig Aufmerksamkeit

O’Toole wurde in Montreal geboren und wuchs in Bowmanville auf, einer Stadt etwa 80 Kilometer östlich von Toronto, wo er sagte, er sei ein Mittelklasse-Kind.

Seine Mutter Mollie, eine Lehrerin, starb im Alter von 9 Jahren an Brustkrebs. Sein Interesse an Politik wurde teilweise von seinem Vater John genährt, der mehrere Jahrzehnte als Manager für General Motors arbeitete, bevor er ein progressiver konservativer Provinzgesetzgeber in Ontario wurde.

O’Toole besuchte das Royal Military College of Canada in Kingston, Ontario, und diente als Navigator auf einem Sea King-Hubschrauber. Er zog sich aus dem Militär zurück, studierte Jura und arbeitete ein Jahrzehnt als Rechtsanwalt, unter anderem als Inhouse Counsel bei Procter & Gamble. Er gründete eine Veteranen-Wohltätigkeitsorganisation.

Werbung

O’Toole trat 2012 in die Bundespolitik ein und wurde 2015 als Minister für Veteranenangelegenheiten in das Kabinett des damaligen Premierministers Stephen Harper berufen.

Seine Frau Rebecca und die beiden Kinder Jack und Mollie sind im Wahlkampf oft an seiner Seite aufgetreten. Seine Social-Media-Seiten zeigen oft Fotos von ihm beim Laufen.

Der konservative Stratege Tim Powers, Vorsitzender des Beratungsunternehmens für öffentliche Angelegenheiten Summa Strategies, sagte, O’Toole habe die Möglichkeit, mit dem Ende des Rennens Gewinne zu erzielen, da einige Wähler den Wunsch nach Veränderung äußern und ihm einen Blick darauf werfen.

Ich würde die Liberalen niemals zwei Wochen vor dem Wahlkampf abschreiben. Sie sind ein furchterregender politischer Gegner, sagte Powers. Für O’Toole geht es darum: „Ist er glaubwürdig? Und trösten wir uns mit ihm als Wähler, dass er seinen Worten gerecht wird?“

was passiert in china

Weiterlesen:

War es das wert'? Nationen, die Truppen nach Afghanistan geschickt haben, kämpfen mit dem Fall Kabuls.

Kanada will Einwanderer, aber die Pandemie steht im Weg. Es wird also versucht, die Leute dort zu halten.

Huawei-Auslieferungskampf tritt für CFO Meng Wanzhou in eine entscheidende Phase – und für den chinesischen Technologiegiganten