Der ehemalige 90210-Star Rebecca Gayheart spricht über einen tödlichen Autounfall, bei dem ein neunjähriger Junge ums Leben kam

Der ehemalige 90210-Star Rebecca Gayheart spricht über einen tödlichen Autounfall, bei dem ein neunjähriger Junge ums Leben kam

Ein ehemaliger Beverly Hills, 90210 Die Schauspielerin hat sich über den tragischen Autounfall geäußert, in den sie vor 18 Jahren verwickelt war, bei dem ein kleines Kind starb.

2001 fuhr Rebecca Gayheart ein Auto, das ihr gehörte Dämmerung bis Dämmerung 3 Co-Star Marco Leonardi, als sie Jorge Cruz Jr. tragisch traf, als er in LA über die Straße ging. Er erlitt schwere Verletzungen und starb am nächsten Tag.



Rebecca Gayheart

Gayheart hat nach 18 Jahren ihr Schweigen gebrochen. (AAP)

Zum ersten Mal seit 18 Jahren spielte die Schauspielerin – die in den 90er Jahren die Frau von . spielte Luke Perry ist Dylan McKay in 90210 – öffnete sich über den unvorstellbaren Unfall, der ihr Leben veränderte.

Rebecca Gayheart und Luke Perry in Beverly Hills, 90210

In '90210' spielte die Schauspielerin Antonia 'Toni' Marchette, die Frau von Luke Perrys Figur Dylan McKay. (Fuchs)

„Ich hatte einen sehr schrecklichen Unfall. Ein neunjähriges Kind starb. Und weißt du, seitdem hat sich alles geändert', sagte sie weiter Der Einzige im Raum Podcast, moderiert von Laura Cathcart Robbins. 'Ich habe immer noch Schwierigkeiten, darüber zu sprechen.'

Später in diesem Jahr plädierte Gayheart dafür, keinen Anfechtungsgrund für die Tötung von Fahrzeugen anzufechten, und wurde zu einer Bewährungsstrafe, einem einjährigen Entzug ihres Führerscheins, einer Geldstrafe von 2.800 US-Dollar und 750 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Sie zahlte der Familie von Cruz auch 10.000 US-Dollar für die Bestattungskosten und regelte später privat eine von seinen Eltern eingereichte Klage wegen unrechtmäßigen Todes.

Obwohl sie für ihr Verbrechen bezahlte, war es für Gayheart schwer, ihr Leben weiterzuleben, da die Schuld weiterhin bestand.

'Ich kämpfe mit dem 'Warum?' immer noch“, sagte sie im Podcast. 'Ich spiele es immer noch in meinem Kopf durch: 'Hätte ich an der Tankstelle angehalten, wäre ich vielleicht nicht auf dieser Straße gewesen.' Wissen Sie, diese Dinge verschwinden nie. Sie bleiben für immer bei dir und ich kam danach nicht sehr gut zurecht. Hör zu, ich wollte nach diesem Unfall einfach nicht mehr leben.'

Die Schauspielerin – die in Kultfilmen mitgespielt hat Urbane Legende und Kieferbrecher -- enthüllte dann, dass sie das Jahr nach dem Unfall damit verbrachte, verschwinden zu wollen.

„Ich wollte nach diesem Unfall einfach nicht mehr leben. Darauf kam es an. Ich konnte damit überhaupt nicht umgehen“, sagte sie. „Also habe ich ungefähr ein Jahr damit verbracht, mich umzubringen, im Grunde, indem ich alles selbstzerstörerische tat, was eine Person tun kann.

„Ich habe es einfach nicht verstanden; Ich habe nichts davon verstanden, als ob ich bis dahin ein verzaubertes Leben geführt hatte, obwohl ich dreckig aufgewachsen bin“, fügte sie hinzu. „Es hat meine Welt einfach auf den Kopf gestellt und ich habe den Glauben an alles verloren. Ich habe Gott in Frage gestellt, wie: ‚Warum ich? Warum Jorge?''

Eric Dane, Rebecca Gayheart, Billie Dane und Georgia Dane

Gayheart teilt sich mit 'Grey's Anatomy'-Star Eric Dane die beiden Töchter Georgia und Billie. (AAP)

2004, drei Jahre nach dem Unfall, heiratete Gayheart Greys Anatomy Star Eric Dane, der Vater ihrer Töchter Billie, neun, und Georgia, sieben. Das Paar trennte sich im vergangenen Jahr leider unter Berufung auf „unüberbrückbare Differenzen“.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sofortige Unterstützung benötigt, kontaktieren Sie Lifeline unter 13 11 14 oder über lifeline.org.au . Rufen Sie im Notfall 000 an.