Die ehemalige australische Magazin-Redakteurin Justine Cullen erinnert sich an „unangenehme“ Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit Glee-Star Lea Michele

Die ehemalige australische Magazin-Redakteurin Justine Cullen erinnert sich an „unangenehme“ Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit Glee-Star Lea Michele

Eine prominente Redakteurin des australischen Magazins hat ihre 'unangenehme' Erfahrung hinter den Kulissen mit uns geteilt Freude Stern Michele lesen .

Ehemalige Sie und Einkaufen bis zum Umfallen Herausgeberin Justine Cullen hat in ihren neuen Memoiren behauptet, Semi-Gloss: Zeitschriften, Mutterschaft und Missgeschicke, alles zu haben , dass Michele während eines Fotoshootings einmal einem Kollegen 'einen Schuh getreten' hat.

In ihren Memoiren sagte Cullen, dass die Zusammenarbeit mit hochkarätigen internationalen Prominenten immer ein Kinderspiel war, da sie 'unfehlbar professionell' waren, aber es waren Stars, die sie als 'nächste Stufe' bezeichnete, die überraschend schwierig waren.

Justine Cullen, Glee-Star, Lea Michele

Justine Cullen rief Glee-Star Lea Michele wegen ihres angeblich „unangenehmen“ Verhaltens bei einem Fotoshooting an. (Getty)

'Es sind die nächstniedrigeren, die dich immer überraschen, wie Lea Michele von Freude , die – in nur einem von vielen „Momenten“ am Set – einen Schuh nach meiner Modedirektorin trat und sie zum Weinen brachte. Sie war … unangenehm“, behauptete Cullen.

Eine Quelle, die offenbar am Tag des Drehs – der 2013 in den USA stattfand – anwesend war, sagte jedoch, sie erinnere sich an eine andere Erfahrung mit Michele, da der Tag ohne „Drama oder Aufregung“ verlief.

Die Quelle am Set sagte dem Tägliche Post es war Micheles erster Tag nach ihrem Schocktod wieder vor der Kamera Freude Co-Star und Freund Cory Monteith. Der Schauspieler starb im Juli 2013 an einer versehentlichen Überdosis.

'Es war ihr erster Dreh nach Corys Tod, und alle waren unglaublich nett, weil sie wussten, wie sich Lea fühlen muss', sagte die Quelle. ''Für Lea war es eine große Sache und für alle Beteiligten eine sehr positive Erfahrung.'

Justine Cullen, Elle Style Awards 2014, 24. Oktober 2014 in Sydney, Australien

Justine Cullen war Herausgeberin der Zeitschriften Elle und Shop Till You Drop. (WireImage)

Cullens Behauptung ist ein weiterer Schlag für Michele, der letztes Jahr am Set von Mobbing und Rassismus beschuldigt wurde Freude von ehemaligen Co-Stars. Das Programm sollte eine Show sein, die Vielfalt und Inklusion feierte, aber hinter den Kulissen war es anscheinend eine andere Geschichte.

Als Michele nach dem Tod des Mannes aus Minnesota, George Floyd, ihre Unterstützung für die Black Lives Matter-Bewegung warf, Freude Co-Star Samantha Marie Ware rief sie auf Twitter wegen rassistischer „Mikroaggressionen“ auf .

'LMAO Erinnerst du dich, als du meinen ersten Fernsehauftritt zur Hölle gemacht hast?!?! Denn ich werde es nie vergessen. Ich glaube, Sie haben allen gesagt, dass Sie, wenn Sie die Gelegenheit dazu hätten, 's-- in meiner Perücke!' Neben anderen traumatischen Mikroaggressionen, die mich dazu brachten, eine Karriere in Hollywood in Frage zu stellen“, twitterte Ware in Großbuchstaben.

WEITERLESEN: Glee-Stars Lea Michele und Samantha Marie Ware Fehde-Timeline

Justine Cullen, Bella Hadid

Justine Cullen hat mit Größen wie Bella Hadid, Chrissy Teigen und Isla Fisher zusammengearbeitet. (Instagram)

Michele entschuldigte sich für ihr Verhalten, aber der Schaden war angerichtet. Andere Freude Co-Stars wie Heather Morris, Dabier Snell und extra Chase Edmondson meldeten sich mit ihren eigenen unangenehmen Erfahrungen mit Michele, und die Schauspielerin verlor daraufhin einige Sponsoring-Deals.

Lea Michele, Samantha Marie Ware

Lea Michele wurde von Glee-Co-Star Samantha Ware rassistisches und mobbendes Verhalten vorgeworfen. (Getty)

'Ich entschuldige mich für mein Verhalten und alle Schmerzen, die ich verursacht habe', schrieb sie in einem ausführlichen Statement auf Instagram. „Ob es meine privilegierte Position und Perspektive war, die dazu geführt hat, dass ich manchmal als unsensibel oder unangemessen wahrgenommen wurde, oder ob es nur meine Unreife und meine unnötige Schwierigkeit war, ich entschuldige mich für mein Verhalten und alle Schmerzen, die ich verursacht habe.

'Wir alle können wachsen und uns verändern und ich habe die letzten Monate definitiv genutzt, um meine eigenen Schwächen auszudrücken.'

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo,