George Lopez uriniert auf Donald Trumps Hollywoodstar

George Lopez uriniert auf Donald Trumps Hollywoodstar

George Lopez markiert sein Revier. Hinweis zu Donald Trump : er ist hier und er geht nirgendwo hin.

Was ist mit Rockys Sohn passiert?

Der mexikanisch-amerikanische Komiker ist sich dessen nur allzu bewusst Trumps Haltung zur Einwanderung , besonders wenn es um Lopez 'Leute geht, so dachte der Komiker, es wäre lustig, auf den Stern des US-Präsidenten auf dem Hollywood Walk of Fame zu 'urinieren'.



Natürlich wurde bei den Dreharbeiten zu dem Video, das auf geteilt wurde, kein Urin verwendet TMZ . Es stellte sich heraus, dass Lopez, 57, gerade seine Wasserflasche benutzte, um Trumps Namen vorzutäuschen. Echt oder nicht, der Komiker fühlte sich von der Tat befriedigt.

Obwohl nicht so grob wie seine neuesten Possen, hat Lopez, seit er 2016 US-Präsident wurde, seine Abneigung gegen Trump bei vielen Gelegenheiten zum Ausdruck gebracht.

Bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung im vergangenen Oktober verwandelte Lopez einen Stand-up-Gig in eine politische Plattform, bei der er mit jedem Witz auf Trump losging. Das Publikum war nicht so empfänglich für seinen Humor und ein Mann versuchte sogar, ihn dazu zu bringen, Trump nicht mehr zu verachten.

Hat Ted Danson sich mit Whoopi Goldberg verabredet

'Danke, dass Sie meine Meinung zu alten weißen Männern geändert haben, aber es ändert nichts an meiner Einstellung zu orangefarbenen Männern', sagte Lopez angeblich der Menge, die ihn schließlich von der Bühne pfiff.

Später entschuldigte er sich bei der Menge, aber seine Entschuldigung war etwas rückständig.

„Hör zu, es geht um die Kinder... Ich entschuldige mich dafür, dass ich bei einer Veranstaltung Politik gemacht habe. Das ist Amerika, das ist es immer noch. Also entschuldige ich mich bei Ihrem weißen Privileg.'

ist travis barker ein guter schlagzeuger

Während sein Walk of Fame-Gag bei einigen Twitter-Fans ein Hit war, sahen andere nichts Lustiges an der Situation.

'Also nicht cool, ich weiß, dass es falsch ist, aber ich hatte Respekt vor dir und jetzt nicht mehr so ​​sehr!!!!' schrieb ein Benutzer, während ein anderer twitterte: „Das geht ZU weit! Was ist das für ein BEISPIEL? Abgesehen davon, dass es gegen das GESETZ verstößt? Ich bin angewidert. Zu denken, dass ich ihn wirklich mochte. Kein Respekt.

(Twittern)

(Twittern)