Grammys 2021: Taylor Swift gewinnt als erste Frau dreimal den Album of the Year Grammy

Grammys 2021: Taylor Swift gewinnt als erste Frau dreimal den Album of the Year Grammy

Taylor Swift wurde die erste Frau, die dreimal den Preis für das Album des Jahres gewann, als Folklore triumphierte in dieser Festzeltkategorie bei der Grammy-Verleihung 2021 .

Zuvor gewann sie den Preis für ihr zweites Album, Furchtlos , im Jahr 2010, und erzielte 2016 erneut für ihr fünftes Album, 1989 .



Die einzigen bisherigen Triple-Gewinner in der Kategorie, die als Künstler gewonnen haben, sind Frank Sinatra, Paul Simon und Stevie Wonder.

Swift bemerkte, wie das Album vollständig unter Quarantäne gestellt wurde, ohne dass sie einige ihrer Mitarbeiter getroffen hatte, und rief Duettpartner Justin Vernon zu sich und sagte: „Ich freue mich so, Sie eines Tages zu treffen.“

WEITERLESEN: Nominierte und Gewinner der Grammy Awards 2021

Taylor Swift Grammy Awards 2021

Aaron Dessner, Taylor Swift und Jack Antonoff nehmen am 14. März 2021 in Los Angeles, Kalifornien, an den 63. jährlichen GRAMMY Awards im Los Angeles Convention Center teil. (Getty)

Swift nahm die Auszeichnung zusammen mit ihren wichtigsten Co-Autoren und Co-Produzenten Aaron Dessner und Jack Antonoff entgegen, mit denen sie gesehen wurde ein Medley von Liedern aufführen aus dem Album früher in der Sendung.

In ihrer Dankesrede bedankte sich Swift bei ihren Fans und ihr Folklore Mitarbeiter, darunter ihr Freund Joe Alwyn, von dem sie sagte, dass er die „erste Person ist, die ich jeden einzelnen Song spiele“.

Swift gewann in der Kategorie, nachdem sie für ihre beiden vorherigen Alben von Nominierungen in der Division ausgeschlossen worden war. Ruf und Liebhaber .

Als sie mit triumphierte Furchtlos , war sie mit 20 die jüngste Künstlerin, die jemals ein Album des Jahres gewonnen hat, obwohl Billie Eilish es letztes Jahr mit 18 noch in einem noch jüngeren Alter aufnahm.

WEITERLESEN: Megan Thee Stallion gewinnt Grammy Award als bester neuer Künstler

Taylor Swift Grammy Awards 2021

Taylor Swift nimmt am 14. März 2021 in Los Angeles, Kalifornien, an den 63. jährlichen GRAMMY Awards im Los Angeles Convention Center teil. (Getty)

Obwohl Swift als einer von nur vier Künstlern, die jemals dreimal das Album des Jahres gewonnen haben, sehr seltenes Terrain betritt, gibt es eine Reihe von Produzenten und Tontechnikern/Mixern, die auch als dreifache Gewinner in dieser Kategorie hervorgegangen sind, darunter David Foster, Daniel Lanois, Ryan Tedder und Phil Ramone.

Folklore schlagen Alben von Dua Lipa, Post Malone, Jhene Aiko, Black Pumas, Coldplay, Jacob Collier und ihren Freunden in Haim, um die höchste Ehre zu erringen.

Es war nur eines von zwei Original-Studioalben, die Swift 2020 mit Hilfe der Produzenten/Co-Autoren Aaron Dessner und Jack Antonoff unter Quarantänebedingungen aufgenommen und veröffentlicht hat. Das 'Schwester'-Album zum Juli-Release Folklore war Immer , das im Dezember veröffentlicht wurde und ihr im nächsten Jahr eine weitere Chance auf den Preis gibt, da es in den Förderzeitraum für die Grammys 2022 fällt.