INXS-Manager Chris Murphy stirbt im Alter von 66 Jahren plötzlich

INXS-Manager Chris Murphy stirbt im Alter von 66 Jahren plötzlich

Chris Murphy, der langjährige Manager der legendären australischen Band INXS ist im Alter von 66 Jahren plötzlich gestorben.

Seine Frau Caroline bestätigte die Nachricht, dass der Vorsitzende der Murphy Petrol Group heute „friedlich“ auf seinem geliebten Anwesen in Ballina an der Nordküste von NSW verstorben ist.



Er war von seiner Familie in ihrem Haus, der Sugar Beach Ranch, umgeben.

NXS Bandmanager Chris Murphy am Standort neben dem Ballina Airport für das neue INXS Museum. 28. Juni 2019

INXS Bandmanager Chris Murphy am Standort neben dem Ballina Airport für das neue INXS Museum. 28. Juni 2019 (Danielle Smith / SMH)

'CM Murphy ist vor allem dafür bekannt, seine 'Band of Brothers' INXS zu weltweitem Ruhm zu verhelfen, und hat mit seiner endlosen Leidenschaft und seinem Antrieb das Leben vieler Menschen auf der ganzen Welt beeinflusst', sagte ein Vertreter der Murphy Petrol Group in einer Erklärung. 'Er wird sehr vermisst werden.'

wie sieht jonathan taylor thomas jetzt aus

Murphy hatte gegen das Mantelzell-Lymphom gekämpft.

Die übrigen Mitglieder der Band Garry Beers, Andrew Farriss, Tim Farriss, Jon Farriss und Kirk Pengilly zollten ihrem „Bruder“ Tribut.

'Mit großer Trauer trauern die verbleibenden Mitglieder von INXS um unseren Bruder Chris Murphy', heißt es in einer Erklärung der Band.

graue Anatomie hinter den Kulissen

'Ohne Chris' Vision, Leidenschaft und harte Arbeit wäre die Geschichte von INXS völlig anders.

'Chris' Stern brannte sehr hell und wir feiern ein gut gelebtes Leben und senden all unsere Liebe an seine Familie.'

Chris Murphy mit INXS-Bandmitgliedern

Chris Murphy mit INXS-Bandmitgliedern (9News)

Murphy war 40 Jahre in der australischen Musikindustrie als Manager, Herausgeber (MMA) und Plattenlabel-Manager (rooArt, Petrol) tätig.

Er hat INXS nicht nur in den 80er und 90er Jahren zum weltweiten Superstar geführt, sondern auch neue Talente gefördert, indem er 2018 das Teenager-Geschwistertrio The Buckleys von Byron Bay antrat.

Die Gruppe besteht aus den Kindern von Mick Buckley – Schlagzeuger der australischen Band The Radiators – Sarah, Lachlan und Molly.

'Chris war unser Schutzengel von dem Tag an, an dem wir ihn trafen, und er wird es für den Rest unseres Lebens bleiben', heißt es in einer Erklärung der Buckleys.

„Wie bei jedem, der so gesegnet war, ihn gekannt zu haben – die Kraft, Leidenschaft, Führung und Liebe, die er entzündet, ist für immer von Dauer.

'Wir sind so dankbar, mit ihm, unserem besten Freund, größten Champion und Mentor, über diese Erde gegangen zu sein.'

Jeder liebt Raymond Titelsong
Chris Murphy

Chris Murphy (Benzinaufzeichnungen)

Murphy verhandelte klugerweise einen Deal für INXS direkt mit einem amerikanischen Label, Atco und später Atlantic, ein Schritt, der weithin als maßgeblich für ihren Durchbruchserfolg angesehen wird.

Trotzdem war Atlantic anfangs zurückhaltend bei der Veröffentlichung Trete .

Wie Murphy in Interviews erzählte, bot das Label der Band 1 Million US-Dollar für die Neuaufnahme an. Stattdessen schlug er vor, die Lead-Single des Albums „Need You Tonight“ (deren Gitarrenriff derzeit in „Break My Heart“ von Dua Lipa zu hören ist) mit einer zwei Minuten und 37 Sekunden langen Coda namens „Mediate“ zu kombinieren. Der Song erreichte Platz 1 der Billboard Hot 100.

Ted Danson Whoopi Goldberg Beziehung

Murphy, der in den 1980er Jahren auch die Gruppe Models geleitet hatte, wurde als Meistervermarkter beschrieben, aber es gab Stolpersteine, wie den kurzlebigen Max Q, eine 1989-Zusammenarbeit zwischen Hutchence und dem australischen Musiker und Produzenten Ollie Olsen.

Gleichzeitig frönte Murphy seiner unternehmerischen Seite und investierte jahrzehntelang in verschiedene Unternehmen, darunter einen Anbieter von Bio-Lebensmitteln, ein Magazin und einen Radiosender in Sydney.

1988 gründete er das Independent-Label rooART, auf dem Acts wie Crash Politics, The Hummingbirds, Ratcat, You Am I, Wendy Matthews und The Screaming Jets zu Hause waren.

Plattenproduzent und Inxs-Manager Chris Murphy in seinem Büro in Potts. 17. Oktober 1991

Plattenproduzent und Inxs-Manager Chris Murphy in seinem Büro in Potts. 17. Oktober 1991 (Barry Chapman; George Bell/Fairfax Media)

Nach einer 10-jährigen Pause, in der Murphy sein Musikvermögen verkaufte, kehrte er in die Branche zurück, um neue Unternehmen aufzubauen. Petrol Electric Records wurde 2001 gegründet (INXS unterschrieb 2008 bei dem Label) und Murphy Rights Management 2014. 2018 übernahm er die Country-Gruppe The Buckleys, sein erster Neuzugang seit drei Jahren.

Zuletzt hatte er in New South Wales eine Ruhestandsgemeinschaft für Musiker und Fachleute der Musikindustrie aufgebaut.

In Bezug auf das Projekt im Jahr 2019 erklärte Murphy: „Es gibt viele Leute, die älter werden. Und was werden diese Leute tun? Sie haben ihr ganzes Leben in einer sehr kreativen Branche gearbeitet; Was machst du jetzt, wo du keinen Job hast? Mit unbekannten Menschen in einem ruhigen Seniorendorf sitzen oder gemeinsame Interessen haben? ... Die Leute in den Ruhestandsdörfern sind es, die dieses verdammte Land aufgebaut haben. Die Handwerker, alle möglichen Leute, die eine Zeit erlebt haben, in der man wirklich arbeiten musste.“

David Burtka, wie ich deine Mutter kennengelernt habe

Murphy hinterlässt seine Frau Caroline, die Kinder Stevey, Jeri, Jack, Louis und Charlie und die Enkel Asher, Samantha, Bella, Axel, Harley und Reuben, seine Mutter Janice und die Schwestern Charne & Tanya.

- Mit Vielfalt gemeldet