Jimmy Barnes erfuhr bei seinem Konzert von seinen lange verschollenen Töchtern

Jimmy Barnes erfuhr bei seinem Konzert von seinen lange verschollenen Töchtern

Jimmy Barnes “, haben ihn längst verlorene Kinder bei seinem Konzert aufgespürt, um herauszufinden, ob er ihr leiblicher Vater ist.

Der verzweifelte Versuch wurde kürzlich vom Komiker enthüllt Herr Do , der den 62-jährigen australischen Musiker bereits 2016 für seine Serie interviewt hatte, Anhs Pinsel mit Ruhm .



'Ich erinnere mich, dass Jimmy Barnes mir erzählte, dass ihm nach einer Show eine Frau einen Brief überreichte', sagte Do, der von gefragt wurde WHO Zeitschrift um über unvergessliche Momente seiner Serie nachzudenken. „Er las es an diesem Abend und es stand, dass sie denkt, dass sie seine Tochter von vor 30 Jahren sein könnte. Und es gibt ein Foto.'

Do fuhr fort: 'Und Barnsey schaut sich das Foto an und denkt sich: 'Ja, ich mache besser einen Vaterschaftstest!' Und es stellt sich heraus, dass es seine Tochter ist.'

Barnes – der zu dieser Zeit bereits vier Kinder mit seiner Frau Jane hatte – hat hat sich zuvor über seine lange verlorenen Töchter geöffnet , den er 2010 endlich kennenlernen durfte.

Die in Adelaide lebenden Amanda Bennett und Megan Torzyn, die jetzt in den Vierzigern sind, fanden später heraus, dass einer von ihnen gleichzeitig mit Barnes' ältestem Kind die Northfield High in Adelaide besuchte. HEUTE Extra Gastgeber David Campbell , 45 – sein Sohn aus einer früheren Beziehung.

'Meine Kinder sind alle so toll, dass ich, als ich herausfand, dass es noch ein paar mehr gibt, das Gefühl hatte, dass sie gute Menschen sein würden – und sie sind reizende Mädchen', sagte Barnes Neue Idee nachdem sie sich kennengelernt hatten. „Ich bedaure nur, dass ich sie nicht kannte, als sie jünger waren, aber das Leben ist, wie es ist, und alles passiert aus einem bestimmten Grund.

'Damals war es wahrscheinlich besser für sie, dass sie mich nicht kannten, weil ich ziemlich wild war.'