Johnny Ruffo zeigt sich in guter Stimmung im zweiten Kampf gegen Hirnkrebs

Johnny Ruffo zeigt sich in guter Stimmung im zweiten Kampf gegen Hirnkrebs

australischer Schauspieler und Sänger Johnny Ruffo scheint guter Laune zu sein, da er während seines zweiten Kampfes gegen Hirnkrebs Zeit mit seiner Familie verbringt.

Das Vorherige Zuhause und weg Der 33-jährige Star schwärmte von seiner Freundin Tahnee Sims und seiner Nonna auf einem süßen Foto, das er auf seinem Instagram teilte.



WEITERLESEN: Johnny Ruffo verrät, dass seine Freundin ihm die Erlaubnis geben musste, sich der Operation zu unterziehen, die sein Leben rettete

'Zwei meiner Lieblingsmenschen', betitelte er seinen Beitrag.

Ruffos Post kommt mehr als einen Monat seit seinem letzten Instagram-Update, in dem er enthüllte, dass er ein zweiwöchige Behandlungspause .

'Ich hatte eine zweiwöchige Behandlungspause, musste zu Nonna gehen. Es ist viel zu lange her ️ Sprechen Sie über ein Essenskoma', schrieb er.

Im Mai gab der 'On Top'-Sänger den Fans ein Update zu seinem Gesundheitszustand und teilte ein Foto von sich im Krankenhaus während seiner letzten Chemotherapie.

WEITERLESEN: Girls Aloud-Sängerin Sarah Harding informiert über Krebs-Updates, während die Behandlung „in die richtige Richtung geht“

'Ich war damit beschäftigt, den guten Kampf zu kämpfen. Noch eine Runde.. Bring den nächsten', beschriftete er das Foto auf Instagram.

Ruffo ist seit Dezember 2020 in Behandlung, Wochen nach seiner Enthüllung Hirnkrebs war zurück . Damals erklärte er, dass sich sein Gesundheitszustand nach einer Reihe von Anfällen verschlechterte und die Ärzte das Schlimmste bestätigten.

'Nach einer unerwarteten Woche voller Anfälle und entsetzlicher Kopfschmerzen muss ich Ihnen schweren Herzens mitteilen, dass ich jetzt einen weiteren großen Kampf vor mir habe, da mein Hirnkrebs zurückgekehrt ist, obwohl ich tief graben und diese Scheißkrankheit wieder besiegen werde.' ', teilte er im November letzten Jahres mit.

Johnny Ruffo informiert die Fans über seine Chemotherapie gegen Hirnkrebs.

Johnny Ruffo hat die Fans im Mai informiert, als er sich einer Chemotherapie gegen Hirnkrebs unterzieht. (Instagram)

Der X Faktor Finalist wurde 2017 erstmals Krebs diagnostiziert. Er dachte, er hätte nur eine schlimme Migräne, wurde aber sofort ins Krankenhaus eingeliefert, wo Ärzte eine Notoperation durchführten, um einen 7 cm großen Tumor in seinem Gehirn zu entfernen.

'Es bestand eine Chance von eins zu 20, dass ich es nicht überleben würde', sagte Ruffo Heute Extra im Jahr 2018. 'Ich hatte fast keine Zeit, darauf zu reagieren, weil ich hineinging und dann ins Koma fiel und zwei oder drei Tage später aufwachte und sie sagten: 'Wir haben operiert und Sie hatten einen Tumor.' '

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo, Melden Sie sich hier an, um unsere Top-Stories direkt in Ihren Posteingang zu erhalten