Jon Hamm isst Stierorgeln in 'The Late Late Show With James Corden'

Jon Hamm isst Stierorgeln in 'The Late Late Show With James Corden'

Gerüchte haben es Jon Hamm hat ziemlich das Paket da unten. So sehr, dass viele Fans seine Männlichkeit 'The Hammaconda' nennen.

Natürlich, lustiger Mann James Corden wollte dem Flüstern während einer Partie 'Spill Your Guts or Fill Your Guts' auf den Grund gehen, als der Schauspieler vorbeikam Die Late Late Show mit James Corden Montags.



Grundsätzlich, wenn ersteres Verrückte Männer Star weigerte sich, ins Detail zu gehen, dann musste er etwas Grobes essen. In diesem Fall stand Bullenpenis auf der Speisekarte.

„John, im Internet wird viel darüber gesprochen, was die Leute als ‚The Hammaconda‘ bezeichnen“, sagte Corden. 'Zeige mir mit deinen Händen, wie groß 'The Hammaconda' wirklich ist.'

Während die Menge jubelte, scherzte Hamm überrascht: 'Zuerst, wie können Sie es wagen!'

(CBS)

Aber Corden war unermüdlich in seinem Streben nach Antworten und fuhr fort, mit seinen Händen zu demonstrieren.

»Sagen Sie mir ungefähr, wann ich aufhören soll«, sagte Corden, während er seine Hände näher zusammenbrachte.

'Äh, vor ungefähr 15 Minuten!' Hamm, 47, feuerte spielerisch zurück.

Da Hamm solche persönlichen Informationen nicht preisgeben wollte, entschied er sich dann, zu Cordens Enttäuschung, lieber den Bullenpenis zu essen.

'Bist du sicher, dass du es essen willst?' fragte Corden. »Meine Mutter ist im Publikum. Sie ist nur gekommen, um herauszufinden, wie groß 'The Hammaconda' ist!'

(CBS)

Hamm ist sich des Interesses an der Größe seiner Männlichkeit längst bewusst. Aber bei der GQ Bei den Men of the Year Awards 2016 sagte er, dass es ein Gerücht sei, mit dem er leben könne.

„Für andere war das Thema faszinierend, für mich schon gar nicht“, sagte er. 'Übrigens, wie die Gerüchte gehen, nicht das Schlimmste.'