Justin Bieber fliegt zur Hillsong-Kirchenkonferenz nach Sydney und taucht in der ganzen Stadt auf

Justin Bieber fliegt zur Hillsong-Kirchenkonferenz nach Sydney und taucht in der ganzen Stadt auf

Überraschung! Justin Bieber tauchte am 4. Juli plötzlich in Sydney auf.

Der Superstar – der erst am Sonntagabend in London aufgetreten war – soll am späten Montagabend mit einem Privatjet in die Stadt geflogen sein, um am Dienstagabend bei einer Hillsong-Kirchenkonferenz aufzutreten.



In seiner kurzen Zeit auf unserem Boden haben die Biebs, begleitet vom New Yorker Hillsong-Pastor Carl Lentz, bereits Bills Bondi Beach zum Frühstück besucht, Bondi ohne Hemd bummelt, Donut Time-Leckereien geschnappt, bei The People Vs und Louis Vuitton eingekauft Boutiquen und spielte Basketball mit Kindern im Sydney Olympic Park.

Der 23-Jährige brach auch seine berüchtigte Regel „keine Selfies mit Fans“, um mit einem Fan am Strand für ein Smiley-Bild zu posieren.

Was hat die Narben auf dem Gesicht der Robbe verursacht?

(Im Mai 2016 erklärte Justin auf Instagram, dass er nicht mehr für Fotos mit Fans in der Öffentlichkeit posieren würde, weil er sich 'wie ein Zootier' fühlte.)

Der 'Sorry'-Sänger war kürzlich in Australien auf seinem Zweck Tour Anfang des Jahres, wo er Schlagzeilen machte, die von einen Kameramann aus Queensland verfluchen , Essen bei einem Cremorne McDonald's , und sich in eine riesige Eidechse verwandeln in Perth.

Aber er scheint sich vor der Hillsong Conference, die vom 4. bis 7. Juli in der Qudos Bank Arena stattfindet, von seiner besten Seite zu zeigen.


Bieber tritt am 2. Juli in London auf; Bild: Getty

Pastor Carl hat zuvor Justins Hingabe an seinen Glauben gelobt.

„Er meint es ernst“, sagte Carl Oprah vergangenes Jahr. 'Die Leute sagen: 'Was bedeutet es, ein ernsthafter Christ zu sein?' Schau dir Justin an, er ist in Arbeit…

„Er hat nie gesagt, dass er perfekt ist, er hat nie gesagt, dass er das Christentum repräsentiert, aber ich bin stolz auf ihn, dass er zugibt, dass er mittendrin ein Christ ist und weiß, dass er noch mehr Probleme haben wird. Das liebe ich an Justin.'

Justin nahm zuvor im Juni 2015 an einer fünftägigen Hillsong-Konferenz in Sydney (wo die Megakirche gegründet wurde) teil.