Kelly Dodd geht, Heather Dubrow kehrt in Real Housewives of Orange County zurück

Kelly Dodd geht, Heather Dubrow kehrt in Real Housewives of Orange County zurück

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere: Und mit Bravos Die wahren Hausfrauen von Orange County , die Tür schließt sich Kelly Dodd und öffnet sich für zurückkehrende Darstellerin Heather Dubrow.

John Cena und Nikki Bella Sohn

Braunwyn Windham-Burke , die zwei Staffeln in der Show war, und Elizabeth Lyn Vargas, die in der letzten Staffel dabei war, werden ebenfalls nicht zurückkehren.



ZU Bravo Sprecher bestätigt Vielfalt die Abgänge von Dodd – einem umstrittenen Brandstifter, der seit 2016 in der Besetzung ist – Windham-Burke und Vargas. Ihre Verträge wurden für die kommende 16. Staffel der Show, deren Produktion nächsten Monat beginnen soll, nicht verlängert.

Real Housewives of Orange County Reunion-Episode. Foto von: Casey Durkin/Bravo. (NBCU-Fotobank über Getty Images)

Shannon Storms Beador, Gina Kirschenheiter und Emily Simpson kehren jedoch alle zurück zu Die wahren Hausfrauen von Orange County , oder RHOC , wie es genannt wird. Ein oder zwei neue Frauen werden auch zur Besetzung stoßen.

VERBUNDEN: Braunwyn Windham-Burke eröffnet die Navigation in ihrer offenen Ehe: 'Tag für Tag'

Wie gemunkelt wurde, RHOC Alumni Dubrow wird zur Show zurückkehren. Dubrow – ein Schauspieler mit vier Kindern – war von Staffel 7 bis 11 in der Show. Als Mitglied der Besetzung war Dubrow für ihren scharfen Witz, ihren konfrontativen Stil, ihr riesiges Haus und ihre zänkische, scherzhafte Ehe mit Terry Dubrow bekannt. ein plastischer Chirurg. (Terry Dubrow ist der Star von E!'s Verpfuscht , die auch eine NBCUniversal-Show ist).

Und es ist gut, dass Dubrow hereinkommt, während Dodd ausgeht, denn sie haben sich sicher nicht verstanden. Während eines katastrophalen Abendessens vor der Kamera in ihrem letzten Jahr in der Show ging Dubrow weg und weigerte sich, weiter zu filmen, nachdem Dodd verschiedene Darsteller laut angegriffen hatte (und Beador das C-Wort genannt hatte). Die Zuschauer sahen die Aufnahmen hinter den Kulissen von dem, was bei der Wiedervereinigung dieser Saison passiert ist.

RHOC , die Flaggschiff-Serie von Bravos Hausfrauen Empire, Premiere im Jahr 2006. Die Show sollte eine lustige Reality-Version von ABCs Hit aus der Mitte der 2000er Jahre sein. Desperate Housewives . Aber stattdessen, zusammen mit all den anderen Hausfrauen Shows – derzeit gibt es acht verschiedene Folgen des Franchise – wurde es zu einem faszinierenden Chronisten des amerikanischen Lebens.

Die verschiedenen Echte Hausfrauen Serien haben den Zuschauern die verheerenden Auswirkungen der Großen Rezession aus nächster Nähe gezeigt; Geburten, Todesfälle und Scheidungen; wie Rasse und Klasse das Leben von Frauen prägen; und zuletzt, wie COVID-19 in den Vereinigten Staaten verheerende Schäden angerichtet hat.

VERBUNDEN: Real Housewives of Orange County-Star Braunwyn Windham-Burke trennt sich von Freundin Kris

Braunwyn Windham-Burke verlässt nach zwei Jahren The Real Housewives of Orange Country. (Instagram)

Das jüngste aktuelle Ereignis ist, als Dodds Vorliebe für den Kampf gegen schmutziges von unterhaltsamem, manchmal notwendigem Topfrühren zu giftigem Trolling überging, das bei vielen Zuschauern Entsetzen auslöste.

Vor Staffel 15 von RHOC sogar im Oktober uraufgeführt, hatten viele Zuschauer beschlossen, die Show wegen Dodd (der jetzt Kelly Leventhal heißt, nachdem sie geheiratet hat) zu boykottieren Fox News Korrespondent Rick Leventhal im Oktober). Zu Beginn der Pandemie verglich Dodd die COVID-Todesfälle mit denen, die durch andere Krankheiten wie die Schweinegrippe verursacht wurden, und kommentierte auf Instagram, dass die Krankheit 'Gottes Weg sein könnte, die Herde auszudünnen' (wofür sie sich später entschuldigte und sie 'die dümmste' nannte was ich je gesagt habe').

Andy Cohen und Kelly Dodd beim Wiedersehen der Real Housewives of Orange County im Jahr 2020. (NBCU Photo Bank über Getty Images)

Die Anti-Dodd-Bewegung gewann Anfang Oktober an Fahrt, als sie ein Selfie mit Hut mit dem Slogan 'Drunk Wives Matter' postete.

Während der gesamten Saison wechselte Dodd, der nie vor einem Kampf zurückschreckte, zwischen Entschuldigungen und Verdoppelungen. Beim Wiedersehen im Januar rief Dodd – etwas verblüffend – „Ich bin ein Schwarzer!“. während einer hitzigen Diskussion über Black Lives Matter. (Dodd hatte sich zuvor immer als mexikanisch-amerikanisch identifiziert.)

Der Ausbruch führte dazu, dass Leventhals zwanzigjährige Tochter Veronica ihre neue Stiefmutter verprügelte. In einem viralen Facebook-Post sagte Leventhal: „Ich denke nicht, dass es in Ordnung ist, wenn Leute, die sagen, Rassismus oder Vorurteile erlebt zu haben, sich dann umdrehen und anderen Menschen dieselbe Bigotterie zufügen. Ich glaube nicht, dass man die Privilegien des Weißseins erfahren und dann umkehren und leugnen kann, dass diese Privilegien existieren.'

Heather Dubrow kehrt zu RHOC zurück, als Kelly Dodd geht. (Instagram)

Nachdem die 15. Staffel abgeschlossen war, schien Dodd es fast zu wagen, sie zu feuern. Sie sagte, sie würde nicht mehr mit Co-Star Windham-Burke drehen, der während der Staffel nüchtern und lesbisch wurde, was Dodd anscheinend nicht zu billigen schien. Sie veröffentlichte auch eine Instagram-Geschichte aus einem Restaurant in Orange County, in der sie und ihre Esskollegen auf 'Superspreader' anstossen, und eine ihrer Freundinnen sagte 'verbreite diese Scheiße'. Nach diesem Vorfall brach Positive Beverage, ein Vitaminwasser, die Verbindung zu Dodd ab und sagte, dass sie 'nicht mehr mit unseren Grundwerten übereinstimmt'.

Immer schnell von Null zu gehen, um 'die Klappe zu halten', schien Dodd den Zorn auf sich zu ziehen ... Hausfrauen Impresario Andy Cohen während der Reunion-Episoden der Show. Als Signal, dass er von den Anti-Dodd-Boykotten gehört hatte, sagte Cohen zu ihr: 'Die Menge der Nachrichten, die ich bekomme, dass Sie ungebildet sind, Sie falsche Informationen verbreiten, Sie benehmen sich wie ein Idiot.'

Dodd schoss zurück zu Cohen: »Ich verstehe sie auch und sage, dass Sie antiamerikanisch sind. Dass Sie Ihre politischen Überzeugungen verbreiten, dass sie keine politische Show sehen wollen.'

Im Interview mit Vielfalt im März sagte Cohen, dass nach einer schwierigen Saison mit RHOC – was er größtenteils für die COVID-Schließungen in Orange County verantwortlich machte – Bravo machte in der Show „eine Pause“, wie es das Netzwerk manchmal mit dem getan hat Echte Hausfrauen Franchise.

Heather Dubrow kehrt zu der beliebten Serie zurück. (Instagram)

„In der Vergangenheit gab es Zeiten, in denen wir sagten: ‚Weißt du was? Lassen wir die Frauen eine Weile ihr Leben leben und sehen, wo sie stehen“, sagte Cohen. „Die Fans hoffen ganz klar, dass es eine Art Umwälzung gibt. Und ich denke, wir analysieren alles. Ich glaube, wir wollten auch wirklich bewusst vorgehen.

„Ich meine, das ist offensichtlich die Show, mit der alles für dieses Franchise begann. Und es ist wirklich wichtig, und es ist wichtig, dass wir es immer wieder richtig machen.'

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo,

Diese Besetzungsänderungen sind eindeutig ein Versuch, es wieder richtig zu machen.

In einem Twitter-Austausch Ende Januar zwischen Hausfrauen Fans Evan Ross Katz und Meghan McCain über die Absage RHOC , Cohen sagte: 'Ich glaube, du meinst reBOOT.'

Heute wurde dieser BOOT eingesetzt.