Kendall Jenner erhöht die Sicherheit, nachdem Einbrecher versucht haben, nackt in ihrem Pool zu schwimmen

Kendall Jenner erhöht die Sicherheit, nachdem Einbrecher versucht haben, nackt in ihrem Pool zu schwimmen

Kendall jenner hat ihre Sicherheit erhöht, nachdem ein Mann Berichten zufolge auf ihr Grundstück eingedrungen ist und versucht hat, nackt in ihrem Pool zu schwimmen.

Gemäß TMZ , gelang es einem 27-jährigen Mann in den frühen Morgenstunden des Sonntags, auf das Grundstück ihres bewachten Hauses in LA zu gelangen. Dann soll er an alle Fenster geklopft haben, während er den Namen des Models geschrien hat.



Zum Glück war die 25-jährige Jenner zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause, aber ihr Sicherheitsteam wurde auf den Verstoß aufmerksam gemacht. Als die Wachen seine Bewegungen verfolgten, entdeckten sie, dass der Eindringling nackt war und in Jenners Pool schwamm.

WEITERLESEN: Kris Jenner sagte Andy Cohen, dass alle Khloé Kardashians Namen falsch ausgesprochen haben

Kendall jenner

Kendall Jenner war zu diesem Zeitpunkt zum Glück nicht zu Hause. (Instagram)

Die Wachen hielten den Mann fest, bis die Polizei eintraf und er wegen Hausfriedensbruch festgenommen wurde.

Quellen sagten gegenüber TMZ, dass Jenner nun erwägt, das Anwesen zu verlassen, aber in der Zwischenzeit wurden zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Eindringling die Sicherheitsvorkehrungen verletzt und auf Jenners Grundstück gelandet ist. Im Jahr 2018 wurde zweimal ein mutmaßlicher Stalker auf dem Gelände gefunden. Dann gab es 2017 einen Einbruch in ihr vorheriges Haus in Hollywood Hills, bei dem Schmuck im Wert von 264.000 US-Dollar gestohlen wurde.

WEITERLESEN: Kendall Jenner reagiert auf Schwangerschaftsgerüchte ihrer Mutter

Einbrecher auf dem Grundstück von Kendall Jenner in LA gefunden.

Kendall Jenner hat auf ihrem Grundstück viele Sicherheitsverletzungen erlebt und erwägt, umzuziehen. (Instagram)

Dieser Vorfall ereignet sich einen Tag, nachdem ein kalifornischer Richter Jenner eine einstweilige Verfügung gegen einen anderen Mann erteilt hat, der sie angeblich niederschießen wollte.

Rechtsdokumente erhalten von TMZ enthüllte, dass Jenner von den Plänen des Mannes erzählt wurde, sie zu töten, nachdem er eine illegale Schusswaffe gekauft hatte. Er wird derzeit vorübergehend in der psychiatrischen Abteilung eines Krankenhauses in LA festgehalten.

In den Dokumenten sagte Jenner, seine angeblichen Drohungen hätten „ihre schwere emotionale Belastung und Angst verursacht“, daher hat der Richter entschieden, dass der Mann 100 Meter vom Star entfernt bleiben muss.

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo,