Kim Kardashian verteidigt das Ölgemälde der siebenjährigen Tochter North, nachdem es einer intensiven Prüfung unterzogen wurde: „Spiel nicht mit mir“

Kim Kardashian verteidigt das Ölgemälde der siebenjährigen Tochter North, nachdem es einer intensiven Prüfung unterzogen wurde: „Spiel nicht mit mir“

Kim Kardashian hat ihre siebenjährige Tochter North verteidigt, nachdem ihr Gemälde online Kritik auf sich gezogen hatte.

Kardashian, 40, hat kürzlich ein Landschaftsölgemälde der Natur geteilt und enthüllt, dass ihre Tochter hinter der beeindruckenden Arbeit steckt. 'Mein kleiner Künstler Norden', der Mit den Kardashians Schritt halten star hat ihre Instagram-Story am 8. Februar mit einem Untertitel versehen.



WEITERLESEN: Kanye West ist 'weniger als begeistert', dass Eheprobleme mit Kim Kardashian in 'Keeping Up With the Kardashians' vorgestellt werden

Kim Kardashian

Kim Kardashian behauptet, North West sei der Künstler hinter diesem Porträt. (Instagram)

Aber die Fans glaubten nicht, dass der Siebenjährige hinter dem beeindruckenden Kunstwerk steckte.

Heute reagierte Kardashian mit einem langen Post zu ihrer Instagram-Story auf die Kritik.

„Spielen Sie nicht mit mir, wenn es um meine Kinder geht“, schrieb Kardashian. „Meine Tochter und ihre beste Freundin nehmen an einem ernsthaften Ölmalkurs teil, in dem ihre Talente und Kreativität gefördert und gefördert werden. North arbeitete unglaublich hart an ihrem Gemälde, das mehrere Wochen in Anspruch nahm.

WEITERLESEN: Der Dieb, der Kim Kardashian in Paris mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt hat, verrät, dass er nicht wusste, wer sie war

Kim Kardashian hat den Norden verteidigt

Kim Kardashian hat Norths Ölgemälde mit einem langen Beitrag verteidigt. (Instagram)

„Als stolze Mutter wollte ich ihre Arbeit mit allen teilen. Ich sehe in den Medien und sozialen Medien Kommentare von erwachsenen Erwachsenen, die zusammenbrechen, ob mein Kind das tatsächlich gemalt hat oder nicht! Wie kannst du es wagen, Kinder zu sehen, die großartige Dinge tun, und ihnen dann vorzuwerfen, NICHT großartig zu sein?!?! Bitte hör auf, dich mit der Negativität zu blamieren und erlaube jedem Kind, GROSSARTIG zu sein !!!'

Seit Kardashian den Screenshot geteilt hat, äußerten viele auf Twitter ihre Skepsis.

'Du sagst mir, dass North West hier draußen zeichnet, als wäre sie Bob Ross... und ich hier drüben immer noch mit 25 Strichmännchen zeichne?!?' eins Twitter-Nutzer schrieb.

'Ich soll arbeiten, aber ich kann nicht aufhören, darüber nachzudenken, dass North West das nicht gemalt hat', twitterte ein anderer neben einem Screenshot des Porträts.