Kylie Jenners BFF Pia Mia schlägt Kanye-Gerüchte nieder und tritt aus dem Kardashian-Schatten heraus

Kylie Jenners BFF Pia Mia schlägt Kanye-Gerüchte nieder und tritt aus dem Kardashian-Schatten heraus

Auch wenn Sie ihre Musik nicht gehört haben, besteht eine große Chance, dass Sie sie gesehen haben Pia Mia 's Gesicht, ob sie im Auto singt mit Kylie Jenner auf Snapchat oder Spott Kris Jenner in einer Folge von Mit den Kardashians Schritt halten .



Ein anderer Ort, an dem Sie den 19-Jährigen vielleicht gesehen haben, ist in den Boulevardzeitungen, die von Berichten sowohl über eine Affäre als auch über eine musikalische Zusammenarbeit mit Kanye West , der Schwager ihrer BFF. Unangenehm!

„Ich habe eigentlich nicht mit Kanye zusammengearbeitet … ich würde nicht unbedingt sagen, dass ich mit Kanye befreundet bin“, sagte Pia TheFIX. 'Aber wir kennen uns, ja.'

Im Gegensatz zu dem, was die Leute vielleicht denken, sprechen die beiden nicht einmal außerhalb von Kardashian-bezogenen Veranstaltungen, nicht einmal über Musik.

'Wir sind nicht wirklich auf Handy, wie 'Lass mich dich anrufen'-Ding', fügte Pia hinzu.

Das soll nicht heißen, dass sie keine beeindruckenden Verbindungen in der Musik hergestellt hat. Nachdem ich kürzlich mit durch Australien getourt war Jason Derulo , die in Guam geborene Pia wurde als das nächste große Ding der Popmusik angepriesen.

Ihr zweiter Single „Touch“ verzeichnete in weniger als zwei Wochen über 3 Millionen YouTube-Aufrufe. Es folgte 'Do It Again', eine Zusammenarbeit mit Chris Brown und Tyga das ging in die Top 10 der ARIA-Single-Charts. Sie hat sich sogar eine Chance geschnappt, sich zu treffen J Bogen , die Reggae-Sängerin, die ihr Debüt inspirierte.

„Ich war nicht zu nervös“, sagte sie, als sie einem ihrer Idole gegenüberstand. 'Er war großartig. Ich habe das Gefühl, schon so lange in der Branche zu sein, es ist nicht so verrückt… Am Ende des Tages sind wir alle nur Menschen, also hatte ich nicht wirklich einen Moment, in dem ich dachte: 'Oh mein Gott , Ich sterbe!''

Pia lebt jetzt seit ungefähr fünf Jahren in LA, aber sie sagt, bevor sie sich mit Hollywoods heißester Familie anfreundete, war ihr Leben in Tinseltown nicht so glänzend.

„Ich habe schreckliche, schreckliche Erfahrungen gemacht“, erinnert sie sich. 'Aber ich denke, es braucht diese Erfahrungen, um die wahren Menschen zu schätzen und zu finden, die Sie durch all das begleiten werden.'

Mit einer massiven Online-Präsenz (sie hat bis zu 3,1 Millionen Instagram-Follower und 535K auf Twitter) beteiligte sich Pia auch an der Konversation „Social Media ist gefälscht“. Ihre Vorliebe für absolute #Realität ist Snapchat.

'Die Snapchats, die ich poste, sind überhaupt nicht inszeniert', erklärte sie. „Sie sind buchstäblich das Zufallszeug als ich und meine Freunde.

„Ich denke, um ein gutes Snapchat zu haben, muss es nur echt sein. Es muss legitim sein, wie 'das passiert in meinem Leben'.

„Wenn du im Snapchat dumm aussiehst oder ein komisches Gesicht machst oder so, poste das! Wiederholen Sie es nicht und versuchen Sie dann, im Handumdrehen süß auszusehen. Das bist du.

„Das ist einfach das Leben. Es ist kein Instagram-Bild oder ein Fotoshooting. Das ist es, was ich an Snap liebe. Es ist einfach echt.'

Sehen Sie sich das Video unten an, um zu sehen, wie Pia mit Kylie und anderen Freunden echt ist.