LeAnn Rimes teilt 'unverfroren ehrliche' Nacktfotos ihrer Psoriasis

LeAnn Rimes teilt 'unverfroren ehrliche' Nacktfotos ihrer Psoriasis

LeAnn Rimes hat sich über ihren Kampf mit Psoriasis geäußert und zwei „unverfroren ehrliche“ Fotos ihrer Haut auf Instagram geteilt.

Der 38-jährige Country-Star teilte die Fotos am Donnerstag zum Welt-Psoriasis-Tag. Sie enthüllte ihren Kampf mit der Erkrankung, die dazu führt, dass die Haut rot, schuppig, wund und juckt, in einem Aufsatz Pro Glanz Zeitschrift.

LeAnn Rimes' Psoriasis-Fotoshooting in Glamour (Glamour)

„Weißt du, wenn du etwas sagst, das du schon so lange zurückgehalten hast, und es ist so ein Seufzer der Erleichterung? Das sind für mich diese Fotos. Ich brauchte das. Mein ganzer Körper – mein Verstand, mein Geist – brauchte das dringend“, schrieb sie in ihrem Instagram-Post .

„Musik war mein Geschenk und warum ich hier bin. Aber ich möchte diesen anderen Teilen von mir eine Stimme geben. Und ich möchte dem, was so viele andere Menschen durchmachen, eine Stimme geben. Jetzt ist es endlich an der Zeit, unverfroren ehrlich zu sein, was Psoriasis ist und wie sie aussieht“, schrieb sie.

Glanz hat ein Nacktbild von Rimes geteilt auf Instagram , die ihre Psoriasis zeigt.

Fans nannten die Sängerin mutig und mutig, ihre Geschichte zu teilen, und sagten, dass sie sich dadurch weniger allein fühlen würden, wenn sie sich ihren eigenen Herausforderungen stellen.

LeAnn Rimes' Psoriasis-Fotoshooting in Glamour (Glamour)

Rimes, die auch offen über ihren Kampf mit Depressionen und ihr Interesse an Spiritualität und Meditation sprach, veröffentlichte eine Instagram-Geschichte, in der sie sich bei den Menschen für die „überwältigende Liebesausgießung“ bedankte, die sie erhalten hatte.

„Es war ein sehr aktivierender Tag, muss ich sagen, in all dem zu sitzen und mich so tief sehen zu lassen. Ich weiß, dass es so viele da draußen gibt, die sich darauf beziehen und eine Beziehung zu mir haben – und ich habe eine Beziehung zu dir und allem, was du durchmachst“, sagte sie.

„Wissen Sie das einfach. Wisse, dass du nicht allein bist. Das war mein Hauptgrund dafür, dass ich so verletzlich teilen wollte, da ich weiß, dass so viele Menschen unter vielen, vielen anderen Dingen mit Psoriasis zu kämpfen und zu kämpfen haben “, sagte sie.

„Ich wollte an unserer Menschlichkeit teilhaben. Also wisse einfach, dass du geliebt wirst und du es wert bist, da ich mir immer wieder dasselbe sage. Danke nur für die Liebe.'

Monica Burgos Beresford-Redman

Rimes hat während der Coronavirus-Pandemie geführte Meditationen geteilt. Sie schrieb auch einen neuen Song mit dem Titel 'There Will Be A Better Day'. die sie im März auf Instagram geteilt hat .