Mark Harmon verlässt NCIS nach 18 Jahren

Mark Harmon verlässt NCIS nach 18 Jahren

Diese Geschichte enthält Spoiler über die Folge von NCIS am Montagabend.

Der Montagabend war für Fans von Special Agent Leroy Jethro Gibbs ein trauriger Tag NCIS .



WEITERLESEN: NCIS: Was ist zwischen Pauley Perrette und Mark Harmon passiert?

Nach mehr als 18 Staffeln hat Mark Harmon die Serie verlassen. Die Folge vom Montag mit dem Titel 'Great Wide Open' diente ihm als Ausstieg.

Mark Harmon

Nach mehr als 18 Staffeln hat Mark Harmon NCIS verlassen. (CBS über Getty Images)

Darin ist Harmon als Gibbs mit Special Agent Timothy McGee (gespielt von Sean Murray) in Alaska, als Gibbs ihm sagt: „Ich gehe nicht zurück, Tim. Ich gehe nicht nach Hause zurück.'

Der ausführende Produzent und Showrunner der Show, Steve Binder sagte Frist dass Harmon weiterhin ein „integrierter Bestandteil der Show“ sein wird.

'Unser Nordstern ist unseren Charakteren immer treu geblieben, und diese Wahrheit hat immer die Geschichten geleitet, die wir erzählen und wohin diese Charaktere gehen', sagte Binder. 'Also, was die Zukunft von Gibbs angeht, wie langjährige Fans der Serie im Laufe der Jahre vielleicht bemerkt haben ... zählen Sie Leroy Jethro Gibbs nie aus.'

WEITERLESEN: Smash Mouth-Sänger verlässt die Band, nachdem er sich durch das Konzert gequält hat

Mark Harmon wird weiterhin ein „integrierter Bestandteil der Show“ sein. (CBS)

Im Juni, Der Hollywood Reporter berichtete dass Harmon in der aktuellen Staffel eine 'begrenzte' Rolle spielen würde.

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo,