MASH-Star Kellye Nakahara stirbt im Alter von 72

MASH-Star Kellye Nakahara stirbt im Alter von 72

Kellye Nakahara, die Lieutenant Nurse Kellye gespielt hat MAISCHE Er ist im Alter von 72 Jahren an einem Krebsleiden gestorben.

Nakaharas Familie bestätigte die Nachricht von ihrem Tod am Facebook Seite für hier Kunststudio, Kellye Wallett Studio.



„Gestern haben wir eine der schönsten Seelen der Welt verloren. Wir werden dich so sehr vermissen, Kellye!' Sie haben den Beitrag am 18. Februar mit einem Untertitel versehen.

mary kate olsen olivier sarkozy

Nakahara ist am Sonntag friedlich in ihrem Haus in Pasadena, Kalifornien, gestorben, teilte die Familie mit TMZ .

Die Schauspielerin hinterlässt ihren Ehemann David Wallet und zwei Kinder: Nalani Wallet und WIlliam Wallet.

Kellye Nakahara.

Kellye Nakahara in MASH. (CBS)

Nakahara, auf Hawaii geboren, zog nach San Francisco, um eine künstlerische Laufbahn einzuschlagen.

Kurz nachdem sie Wallet 1968 geheiratet hatte, zog sie nach Los Angeles, um sich als Schauspieler zu versuchen.

Sie hatte kleine Rollen in vielen Fernsehsendungen, bekam aber ihre Pause, als sie besetzt wurde MASH i n 1973.

Kellye Nakahara.

Kellye Nakahara. (Getty)

Nakahara war während seiner 10-jährigen Laufzeit Teil der erfolgreichen Fernsehshow.

Das Serienfinale hält mit 105 Millionen Zuschauern immer noch den Rekord als meistgesehene Episode der Fernsehgeschichte.

Einmal MAISCHE eingepackt wurde sie in Filmen wie Hinweis (1985), Schwarzer Tag Blaue Nacht (1996) und Eddie Murphys Version von Doctor Doolittle (1998).

Kellye Nakahara in Hinweis.

Kellye Nakahara in Hinweis. (Getty)

Später in ihrem Leben kehrte Nakahara zu ihren künstlerischen Wurzeln zurück und arbeitete als Aquarellkünstlerin unter ihrem Ehenamen Kellye Wallet.

Nakaharas Tod folgt auf die Nachricht, dass MAISCHE Mitschöpfer Gene Reynolds starb im Alter von 96 Jahren.

Der sechsfache Emmy-Gewinner, bekannt für sein Schreiben, Regie und Produktion MAISCHE und Lou Grant , starb am 3. Februar in Kalifornien.