Die Besetzung von Mean Girls trifft sich nach 16 Jahren wieder: ihre Lieblingsmomente am Set

Die Besetzung von Mean Girls trifft sich nach 16 Jahren wieder: ihre Lieblingsmomente am Set

Tina Fey , Lindsay Lohan , Rachel McAdams , Amanda Seyfried und die Besetzung von Gemeine Mädchen haben ein überraschendes Reunion-Video veröffentlicht, das US-Fans ermutigt, bei ihren bevorstehenden Präsidentschaftswahlen abzustimmen.

Das virtuelle Wiedersehen, das von Katie Couric moderiert und über Instagram veröffentlicht wurde, neckte auch die Verfilmung des Gemeine Mädchen Broadway-Musical und teilte die Erinnerungen der Darsteller an den Film von 2004.



wofür ist tim allen ins gefängnis gegangen

Die Darsteller von Mean Girls sind auf Zoom wieder vereint. (Instagram)

Die Originalbesetzung sprach über ihre Erfahrungen mit der Darstellung der ikonischen Charaktere des Films. Als sie gebeten wurde, die 'dumme Blondine' Karen Smith zu spielen, sagte Seyfried, sie sei begeistert, weil Karen sich ähnlich wie in der Highschool verhalten habe, um sich aus dem Drama herauszuhalten.

Lacey Chabert teilte mit, dass sie sich beim Lesen des Drehbuchs sofort in Gretchen Wieners verliebt habe. „Ich dachte nur, sie wäre so sehr verunsichert und so verzweifelt, die Zustimmung von jemandem zu bekommen. Das hat sie verwundbar gemacht. Das war der Teil, der sie sympathisch machte und sie davon abhielt, einfach nur gemein zu sein.'

Als ihr die Rolle der Cady Heron angeboten wurde, wurde Lohan zunächst von der Rolle der Regina George angezogen. Aber als sie das Drehbuch noch einmal las, verliebte sie sich in Cadys Trapez der Emotionen, das mit ihrer damaligen Erfahrung übereinstimmte.

Mean Girls wurde 2004 veröffentlicht, bleibt aber ein Klassiker. (Universelle Bilder)

'Ich meine während des Drehprozesses für mich, zwischen dem Film, den ich vorher gemacht hatte und' Gemeine Mädchen , ich war wieder zur Schule gegangen, und es war ein wirklich seltsamer Übergang für mich. Ich war eine Art Außenseiter, also habe ich mich wirklich damit verbunden, als ich Cady spielen musste“, sagte sie.

Erschienen im Jahr 2004, Gemeine Mädchen bleibt ein klassischer Teenie-Film mit Kultstatus. Die einprägsamen Zeilen wie „Mittwochs tragen wir rosa“ und „Hör auf zu versuchen, etwas herbeizuholen“ sind im heutigen Kulturlexikon immer noch relevant. Das Drehbuch wurde später 2017 zu einem Broadway-Musical adaptiert, und das Musical wird in eine Filmversion umgewandelt.

Fey, der Autor des Originalfilms, teilte mit, dass Fans an der Besetzung von Schauspielern für die neue Adaption beteiligt werden können, indem sie ihre Traumbesetzung auf der Website des Projekts teilen. Fans haben auch die Möglichkeit, ihre Namen in das 'Burn Book' aufzunehmen, ein Tagebuch mit Klatsch und Gerüchten, das von Regina George erstellt wurde.

Abschließend ermutigte Chabert die Fans, auf die Art der 'Mean Girls' abzustimmen: 'Wählen Sie am 3. November. Das wäre so holprig.'