logo

Die Taliban erobern Afghanistan zurück. Hier ist, wie die islamistische Gruppe wieder aufgebaut wurde und was sie will.

Nach zwei Jahrzehnten Kampf gegen US-Streitkräfte in Afghanistan steht die fundamentalistische Islamistengruppe erstmals seit 2001 wieder kurz vor der Machtergreifung.

Die Geschichte des religiösen Festes, das in Israel zu einem tödlichen Ansturm wurde

Die jährliche Versammlung zieht die Menschen zum Gebet und Lagerfeuer auf den Berg Meron im Norden Israels.

Während die USA den afghanischen Rückzug abschließen, beobachten die amerikanischen Verbündeten in Syrien wachsam

Der oberste kurdische Kommandant erwartet von der Biden-Regierung, dass sie ihre Versprechen einhält und US-Truppen in Syrien hält.

Während in der Türkei und in Südeuropa Waldbrände wüten, bitten lokale Beamte um Hilfe

Die Europäische Union und Nachbarländer haben am Montag Flugzeuge zur Brandbekämpfung entsandt.

Irans größtes Seekriegsschiff brennt und sinkt im Golf von Oman

Das 1977 gebaute Schiff stand mehrere Stunden in Flammen.

Ben & Jerrys Entscheidung, sich aus dem Westjordanland zurückzuziehen, löst in Israel Groll aus

Der Vorstoß des US-Unternehmens, den Verkauf seines Produkts in israelischen Siedlungen zu stoppen, hat zu einer Gegenreaktion und Androhung von rechtlichen Schritten von Politikern geführt.

Saudi-Arabien kündigt drastische Eindämmung der Zahlen für die jährliche Hadsch-Pilgerfahrt nach Mekka an

Statt 2,5 Millionen sollen weniger als 10.000 Menschen die Hadsch-Pilgerfahrt 2020 durchführen.

Innerhalb des 144-stündigen Gerangels, um das riesige Schiff zu befreien, das im Suezkanal feststeckt

Die massive Operation zur Vertreibung des Ever Given und zur Rettung des Welthandels hing von Superschleppern, Baggern und Gebeten für eine Flut ab.

Der saudische Kronprinz Mohammed versucht, die Macht einflussreicher Kleriker zu reduzieren

Einige Saudis bejubeln die liberalisierenden Veränderungen. Manche sehen sie als Teil einer größeren Machtergreifung des Prinzen.

Bomben auf Militärbusse in Damaskus töten mindestens 14 Menschen bei tödlichsten Angriffen seit Jahren

Kurz nach dem Angriff tötete ein syrisches Artilleriefeuer mindestens 13 Menschen in der Rebellenenklave Idlib.

Gerade als es so aussah, als könnte der Libanon nicht schlimmer werden, tat es das

Stromausfälle. Eine zusammenbrechende Wirtschaft. Und nun eine sektiererische Pattsituation, die jede Hoffnung auf einen Ausweg zu untergraben droht.

Der israelisch-palästinensische Konflikt: Eine Chronologie

Jahrzehntelange Konflikte, Spannungen und die gelegentliche Hoffnung auf Frieden.

Israels streng geheimer Mossad versucht, über Netflix, Hulu und Apple TV zu rekrutieren

Der Auslandsgeheimdienst erwärmt sich für seine Hauptrolle in Film- und Fernsehdramen.

So testen Raketen aus Gaza Israels Iron Dome

Inmitten der Spirale der Gewalt, die durch Zusammenstöße in Jerusalem ausgelöst wurde, ist ein vertrautes Geräusch in den Süden Israels zurückgekehrt: das Dröhnen von Raketensirenen und die Explosionen von Iron Dome-Abfangjägern.

Israelischer Taucher findet 900 Jahre altes Schwert, angeblich die Waffe eines Kreuzritter-Ritters, auf dem Meeresboden des Mittelmeers

Ein Anwohner stieß am Samstag beim Tauchen vor der Küste des Karmel im Norden Israels auf die etwa einen Meter lange Waffe.