logo

Miss Spanien schreibt Geschichte als erste Transgender-Frau, die am Miss Universe-Wettbewerb teilnimmt

Angela Ponce, besser bekannt als die amtierende Miss Spain, hat den Miss Universe-Wettbewerb am Sonntag nicht gewonnen.

Aber es schien ihr nichts auszumachen.

Nur indem sie ihr Land in diesem Jahr vertrat, war Ponce die erste Transgender-Frau, die an der Miss Universe teilnahm. Nach den Vorrunden sagte das 27-jährige Model, es sei eine Ehre und ein Stolz, Teil der Geschichte des Festspiels zu sein.

Dies ist für Sie, für diejenigen, die keine Sichtbarkeit, keine Stimme haben, denn wir alle verdienen eine Welt des Respekts, der Integration und der Freiheit, Ponce schrieb auf Instagram am Freitag. Und heute bin ich hier und vertrete stolz meine Nation, alle Frauen und die Menschenrechte.

Obwohl Miss Universe – und andere Schönheitswettbewerbe – in den letzten Jahren einer Überprüfung (und Änderungen) unterzogen wurden, um eine Objektivierung von Frauen zu vermeiden, sagte Ponce, sie habe den Wettbewerb als Chance angenommen, nicht nur ihre persönlichen Ambitionen zu erfüllen, sondern auch eine Botschafterin der spanischen Kultur zu sein.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Meine Nationaltracht in Miss Universe ist eine traditionelle spanische 'Bata de Cola'. Dies ist ein ikonisches Stück in Spanien, das auch auf der ganzen Welt bekannt ist; es ist eine wertvolle Referenz meines Landes. @luisfernandezdisenador hat sich bei der Herstellung dieses wundervollen Nationalkostüms von einer Reihe von Dingen inspirieren lassen. Das erste waren die weißen Dörfer Andalusiens, da wir meine Heimat (Sevilla) ehren wollten. Das Weiß der Dörfer, der Reinheit... Weiß steht für Frieden, den Frieden, den ich als meine Botschaft Hand und Hand mit Gleichheit, Respekt, Inklusion und Liebe bringe. Eine weiße 'Bata de Cola', die einen Fluss aus wunderschönen roten Nelken überquert, hergestellt von @hatsbyroiz. Zweitens hatten wir die Nelken als Inspiration, weil sie die typischste und erkennbarste Blume meines schönen Landes sind. Aus diesem Grund wollte ich diese Blume und ihre Farbe, weil sie die Liebe repräsentiert, die ich als Miss Universe Spain 2018 in die ganze Welt übertrage. Das ist die Motivation hinter einem Fluss roter Nelken, der sich um meinen Kopf und Körper formt, fast wie eine spanische Flagge. Als Ergänzung trug ich einen Fächer, um den Duft unseres Landes zu erweitern, einen wunderschönen Schildpatt- und Swarovski-Clip, der meinen Kopf als Miss Universe Spain 2018 krönt.

Ein Beitrag geteilt von ANGELA PONCE (@angelaponceofficial) am 11. Dezember 2018 um 4:30 Uhr PST

Für ihre Nationaltracht trug sie eine traditionelle spanische Bata de Cola.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Dies ist ein ikonisches Stück in Spanien, das auch auf der ganzen Welt bekannt ist, erklärte Ponce auf Instagram. Es ist eine wertvolle Referenz meines Landes.

Ponce sagte, sie tanze seit ihrem sechsten Lebensjahr Flamenco. Lange Zeit war es ihr Traum, den Tanz nur im Flamenco-Kleid aufzuführen. Das geschah erst mit 17 Jahren.

Das waren lange Zeit Dinge, die ich immer tun wollte, sagte Ponce den Organisatoren von Miss Universe. Ich habe so viel Aufmerksamkeit darauf gelegt, dass es am Ende Realität wurde.

Sie lächelte und winkte sich zu, als wollte sie betonen: Sie trug jetzt nicht nur ein Flamenco-Kleid. Sie trug einen bei Miss Universe.

Niemand von uns ist verpflichtet, hier zu sein. Und für mich ist es eine Plattform, um meine Stimme zu teilen, sie erzählt Heute Stil . Feminismus ist für mich die Freiheit zu tun, was Sie wollen und wann Sie wollen. Wir können die Freiheit der Frauen nicht auf der einen oder anderen Plattform bremsen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Festzug schien auch sie zu umarmen und twitterte ein Video von Ponce, der die Bühne betrat, mit der Überschrift: Ein Spaziergang zum Erinnern. Eine historische Nacht für #MissUniverse.

Es war eine scharfe Veränderung für die Miss Universe-Organisation, die 2012 kritisiert wurde, nachdem sie die Transgender-Frau Jenna Talackova in diesem Jahr vom Miss Canada-Wettbewerb disqualifiziert hatte, weil sie nicht von Natur aus als Frau geboren wurde.

Nachdem Talackova mit rechtlichen Schritten gedroht hatte, änderte die Organisation – die damals im Besitz von Donald Trump war – die Regeln, um Transgender-Kandidaten bei ihren Wettbewerben zuzulassen.

wie viele wir soldaten sind in afghanistan gestorben

Solange sie die Standards der gesetzlichen Anforderungen an die Anerkennung des Geschlechts in Kanada erfüllt, was unserer Meinung nach der Fall ist, steht es Jenna Talackova frei, am Wahlwettbewerb Miss Universe Canada 2012 teilzunehmen, Trump Anwalt sagte Michael Cohen damals . Niemand kapituliert. . . Wie allen anderen Kandidaten wünscht [Talackova] von Mr. Trump viel Glück.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Talackova letztendlich in den Top 12 fertig des Miss Canada-Wettbewerbs und war einer von vier Kandidaten, die Miss Congeniality zuerkannt wurden. Sie schaffte es in diesem Jahr nicht zum Miss Universe-Festzug.

Sechs Jahre vorspulen.

Ponce, die aus Pilas in Südspanien stammt, gab zu, dass es manchmal schwierig war, als Frau in einer Gesellschaft zu leben, in der alle sagten, dass ich das nicht tun könnte – aber sie schrieb ihrer Familie zu, dass sie sie unterstützte.

Sie sind mein Fundament, damit sich mein Leben entfalten kann, Ponce sagte Today.com . Sie haben dafür gesorgt, dass ich keine traumatische Kindheit hatte. Sie sind meine Stärke.

Die letzten Teile des Miss Universe-Wettbewerbs wurden am Sonntag live übertragen. Miss Philippinen, die 24-jährige Catriona Gray, wurde zur Gewinnerin von 2018 gekürt.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Szene während des Miss Universe-Wettbewerbs 2018

TeilenTeilenFotos ansehenFotos ansehenNächstes Bild

17. Dez. 2018 | Die neue Miss Universe 2018 Catriona Gray, links, von den Philippinen feiert, als sie von Miss Universe 2017 Demi-Leigh Nel-Peters aus Südafrika in der Impact Arena in Bangkok gekrönt wird. (Rungroj Yongrit/EPA-EFE/Shutterstock)

Korrektur: In einer früheren Version dieses Berichts wurde fälschlicherweise auf den Talentteil von Miss Universe verwiesen. Der Festzug hat keinen Talentanteil.

Weiterlesen:

Miss Universe zu gewinnen ist eine große Sache. Auf den verarmten Philippinen ist es riesig.

Transgender-Frau sagt, sie sei nach einem Ausweis gefragt worden, um die Toilette zu benutzen, und dann aus dem Restaurant in D.C. geworfen

Trump-Administration: Es ist „außergewöhnliche“ Richter, die Transgender-Truppen nicht vom Militär einschränken lassen