logo

„Mein Name ist Cleo“: Polizei veröffentlicht Audio des Moments eines 4-jährigen australischen Mädchens, das nach 18 Tagen gerettet wurde

Cleo Smith verschwand vor mehr als zwei Wochen aus ihrem Zelt auf einem abgelegenen westaustralischen Campingplatz. Die einzigen Hinweise auf ihr Verschwinden: Zeugenberichte über quietschende Autoreifen mitten in der Nacht und der Reißverschluss des Zeltes – offen gelassen, an einer Stelle, die für die 4-Jährige zu hoch war.

Polizei und Freiwillige durchkämmten die zerklüftete Küste, befragten Camper und durchkämmten Tausende von Bildern und Überwachungsvideos. Eine Belohnung von 1 Million australischen Dollar (ca. 745.000 US-Dollar) wurde für Informationen angeboten, die zu ihrer sicheren Rückkehr führen könnten.

Aber die Behörden befürchteten das Schlimmste: Australiens riesiges Outback ist voller abgelegener Pfade, auf denen man der Außenwelt leicht entkommen kann.

Erhalten Sie die wichtigsten und interessantesten Geschichten des Tages in einer kurzen SMS.

Am frühen Mittwoch fanden sie sie – allein in einem verschlossenen Zimmer in einem Haus in Carnarvon, nur sieben Minuten von ihrem Wohnort mit ihrer Mutter, ihrem Stiefvater und ihrer kleinen Schwester entfernt. Ein 36-jähriger Mann wurde auf einem nahe gelegenen Grundstück festgenommen und wird von der Polizei verhört. Er wird voraussichtlich am Donnerstag angeklagt, nachdem er wegen selbst zugefügter Verletzungen in der Haft kurzzeitig ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir haben buchstäblich nach der Nadel im Heuhaufen gesucht und sie gefunden, sagte der amtierende Polizeikommissar Col Blanch Lokalsender Perth Radio 6PR Am Mittwoch. Als sie sagte: ‚Mein Name ist Cleo‘, glaube ich, dass im Haus kein Auge trocken war, fügte er hinzu.

Die Polizei veröffentlichte am Donnerstag das Audio des Moments, in dem Beamte den Raum betraten, in dem sie angeblich festgehalten wurde, und sie baten um ihren Namen, um zu bestätigen, was sie erhofft hatten.

wir diensthunde in afghanistan zurückgelassen

Ellie Smith, Cleos Mutter, veröffentlichte die Neuigkeiten auf Instagram und sagte: Unsere Familie ist wieder ganz.

Das Verschwinden des kleinen Mädchens hatte die Nation gepackt. Campingausflüge mit der Familie sind in Australien Routine und Entführungen sind äußerst selten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ein 4-jähriges Mädchen, das vor mehr als zwei Wochen von einem australischen Outback-Campingplatz vermisst wurde, wurde lebend und wohlauf gefunden, teilten die Behörden am 3. November mit. (Reuters)

Während der 18-tägigen Suche wurden Vergleiche mit anderen Fällen vermisster Kinder gezogen – einschließlich 9 Wochen alten Azaria Kammerherr , die 1980 verschwand, als ihre Familie im australischen Outback zeltete. Ihre Mutter wurde ihres Mordes für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt, nur um freigelassen zu werden, als neue Beweise auftauchten, die sie freisprachen. Ein Gerichtsmediziner später regiert Azaria war von einem Dingo geschnappt und getötet worden. Ihr Verschwinden wurde 1988 zu einem Film gemacht Ein Schrei im Dunkeln , mit Meryl Streep.

Werbung

Es ist oft ein tragisches Ergebnis, aber dies ist eine großartige Nachricht und erhebend für das ganze Land, insbesondere für diejenigen, die ihr ganzes Leben und ihre Seele dafür einsetzen, Cleo zu finden, sagte der Premierminister von Westaustralien, Mark McGowan. Ich habe vorhin mit der [Polizei] gesprochen und gesagt, dass es Filme darüber geben würde.

Der Premierminister besuchte Cleo am Donnerstag und gab ihr zwei Teddybären, die nach den Beamten benannt waren, die sie in den frühen Morgenstunden des Mittwochs gerettet hatten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Forensische Experten zeigten sich überrascht, dass Cleo lebend gefunden wurde – ein seltenes Ergebnis in solchen Fällen.

Der Fall erregte in einer lokalisierten Version dessen, was nach dem kürzlichen Verschwinden von Gabby Petito in den Vereinigten Staaten geschah, massives Medieninteresse und sorgte für Aufregung im Internet. Wilde Theorien kursierten auf sozialen Medien , und Cleos Mutter und Stiefvater wurden offen angegriffen.

Werbung

Die Polizei teilte am Mittwoch mit, dass es keine familiären Verbindungen zu dem festgenommenen Mann gebe. Sie glauben, dass sie bei einem opportunistischen Verbrechen vom Campingplatz entführt wurde. Ausschlaggebend für ihre Rettung waren Beweise, die die Polizei zum Zeitpunkt ihres Verschwindens über ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Campingplatz erhalten hatte, teilten die Behörden mit.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Internetdetektive ziehen voreilige Schlüsse, aber unsere Detektive, die echten Detektive, können sich das nicht leisten, sagte Blanch, der amtierende Polizeikommissar Perth-Radio 6PR .

Was ist das Havanna-Syndrom?

Weiterlesen:

Drei Tage nach dem Verschwinden im australischen Busch wurde ein Kleinkind lebend aufgefunden: „Er ist ein kleiner Überlebender“

Ein Dreijähriger verschwand im Wald. Drei Tage später wurde er lebend und unverletzt aufgefunden.

Zwei Jahrzehnte nach dem Verschwinden tauchte ihre Tochter plötzlich mit Kindern auf, einer neuen Identität – und sprach Spanisch