logo

Neuseelands erster Coronavirus-Fall seit sechs Monaten bringt das Land in eine Sperre

SYDNEY – Ein Coronavirus-Fall. Mehr brauchte es nicht, um Neuseeland am späten Dienstag in eine dreitägige, landesweite Sperrung zu schicken, als die sechsmonatige Serie des Landes ohne lokale Übertragung zu Ende ging. Auckland, die größte Stadt, in der der neue Fall entdeckt wurde, wird voraussichtlich für sieben Tage geschlossen.

Premierministerin Jacinda Ardern sagte, sie habe angesichts der hohen Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei dem Fall um die ansteckendere Delta-Variante handele, die härteste Abschaltung des Landes seit mehr als einem Jahr angeordnet, wobei über Nacht genomische Testergebnisse erwartet werden. Sie appellierte an die Neuseeländer, nicht unnötig auszugehen.

So wie wir letztes Jahr erfolgreich zu Hause geblieben und Leben gerettet haben, bitte ich das 5-Millionen-Team, sich erneut zu vereinen, um diese wahrscheinlich gefährlichere und übertragbare Variante des Virus zu besiegen, sagte sie gegenüber Reportern.

muslimische länder nicht von trumpf verboten
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Snap-Lockdown ist ein Rückschlag für ein Land, dessen Erfolg bei der Unterdrückung des Virus es zu einem Pandemie-Star gemacht hat. In Neuseeland sind nur 26 Menschen an Covid-19 gestorben. Eine aktuelle Studie nannte es Der beste Platz den gesellschaftlichen Zusammenbruch zu überstehen.

Welcher Virus? Mein ausgezeichnetes Pandemie-Abenteuer im seltsam normalen Neuseeland.

Beamte sagten jedoch, sie seien alarmiert, den neuen Fall nicht mit der dicht versiegelten Grenze des Inselstaats oder den strengen Isolationseinrichtungen für zurückkehrende Einwohner und Bürger in Verbindung bringen zu können.

Da wir den Fall zum jetzigen Zeitpunkt nicht mit der Grenze in Verbindung bringen können, ist es möglich, dass es weitere Fälle rund um Auckland und andere mögliche Übertragungsketten gibt, sagte Gesundheitsdirektorin Ashley Bloomfield.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der einzelne Fall hat auch wegen der des Landes Alarm geschlagen schleppende Impfkampagne . Weniger als 20 Prozent der Neuseeländer sind vollständig geimpft – eine der niedrigsten Raten unter den Industrieländern.

Werbung

Bloomfield sagte, der Fall sei ein 58-jähriger Mann aus Auckland, der kürzlich versucht hatte, sich für seine erste Dosis zu registrieren, aber auf Probleme mit der Website gestoßen war. Die meisten Menschen im Alter zwischen 55 und 60 Jahren haben erst am 6. August in Neuseeland Anspruch auf Impfungen.

Der Mann war an diesem Wochenende ansteckend gewesen, als er und seine Frau eine Reise zur nahe gelegenen Coromandel-Halbinsel unternahmen, die ebenfalls für sieben Tage gesperrt wird, sagte Bloomfield. Der Mann begann sich am Samstag krank zu fühlen und sah am Montag seinen Arzt, als er getestet wurde. Seine Frau, die vollständig geimpft ist, wurde negativ getestet.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Abwassertests letzte Woche in Auckland zeigten, dass sich das Virus in der 1,5-Millionen-Stadt nicht verbreitet hatte, sagte Bloomfield. Aber eine Liste von 23 potenziellen Expositionsstandorten enthielt eine Kneipe voller Rugby-Fans.

Menschen aus dem ganzen Land werden nach Auckland und zurück in andere Teile Neuseelands gereist sein, sagte er. Daher erfordert ein in Auckland identifizierter Fall, dass wir alle Teil der Reaktion sind.

Der Fall wird nun den angepriesenen Null-Toleranz-Ansatz des Landes gegenüber dem Coronavirus testen.

Neuseeland hat vorsichtig beobachtet, wie das benachbarte Australien, das ebenfalls versucht hat, das Virus zu beseitigen, einen einzelnen Fall in Sydney in mehreren Bundesstaaten auf mehr als 7.000 anschwellen ließ.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wir haben gesehen, was in Sydney passiert ist, sagte Ardern. Diese Erfahrung wollen wir hier nicht.

Neuseeland hat im Juli eine Reiseblase zwischen den beiden Ländern ausgesetzt, nachdem ein ansteckender Mann aus Sydney drei Tage in Wellington verbracht hatte, obwohl der Vorfall nicht zu weiteren Fällen führte.

Tote im Afghanistankrieg nach Jahr

In Sydneys Sprint gegen einen Ausbruch der Delta-Variante hängt das Ergebnis von den Jungen ab

Selbst nach diesem Schrecken verlief das Leben in dem Land mit 5 Millionen Einwohnern weitgehend normal, wobei die einzigen bekannten Fälle bei Passagieren aus Übersee auftraten, die auf Isolationseinrichtungen beschränkt waren. Rugby-Spiele und Konzerte wurden fortgesetzt, zu großen Menschenmengen.

Das wurde am Dienstag plötzlich auf den Kopf gestellt, als Gesundheitsbeamte den mysteriösen Fall ankündigten.

zeit in afghan gerade

Besorgte Käufer füllten die Supermärkte von Auckland, was den Premierminister veranlasste, zur Ruhe zu rufen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ardern verteidigte die langsame Impfstoffeinführung ihres Landes und sagte, der sicherste Ansatz bleibe die Beseitigung des Virus.

Werbung

Selbst in einigen der Länder mit den höchsten Impfraten der Welt treten immer noch Fälle der Delta-Variante auf. Deshalb sage ich den Leuten, dass die Einhaltung dieser Regeln und die Sicherstellung, dass wir alles tun, um sie auszumerzen, derzeit immer noch die beste Strategie der Welt ist.

Welcher Virus? Mein ausgezeichnetes Pandemie-Abenteuer im seltsam normalen Neuseeland.

Outback-Ausbruch löst Covid-Alarm für Australiens indigene Bevölkerung aus

In Sydneys Sprint gegen einen Delta-Ausbruch liegt das Ergebnis bei den Jungen