Neuer 'Toxic'-Podcast untersucht Britney Spears' Konservatorium in einer 10-teiligen Serie

Neuer 'Toxic'-Podcast untersucht Britney Spears' Konservatorium in einer 10-teiligen Serie

Als das Schicksal von Britney Spears ' Konservatorium liegt in den Händen eines Richters des Obersten Gerichtshofs von Los Angeles, zwei Podcast-Moderatoren, die Stunden damit verbracht haben, den Fall zu analysieren, hoffen, dass sich für die Sängerin eine Veränderung einstellen wird, um unabhängiger zu werden.

Tess Barker und Barbara Gray moderieren den 10-Folgen-Podcast von Stitcher. Giftig: Die Geschichte von Britney Spears das ist ein tiefer Eintauchen in die Konservatorium.



WEITERLESEN: Was kommt als nächstes in Britney Spears' chaotischem juristischen Konservatoriumskampf?

Der Podcast mit 10 Folgen taucht tief in die vielbeachtete Konservatorium des Entertainers ein. (Getty)

Rechtsanwälte sind es auch nicht. Sie sind Komiker, sagen aber, dass sie Stunden damit verbracht haben, sich über den Fall zu informieren und mit Experten zu sprechen.

'Jeder ihrer Buchführungsberichte für jedes Jahr ihrer Konservatoriumszeit umfasst Hunderte von Seiten', sagte Barker.

Ruby Rose als Mädchen

„Auf fast jeder dieser Seiten gibt es fragwürdige Dinge. Wir haben buchstäblich die Einzelposten in jedem der Buchhaltungsberichte durchsucht“, sagte Barker.

WEITERLESEN: Was ist mit Britney Spears los?

'Wir sind Laien, aber wir haben wirklich versucht, das Nachlassrecht und was in dieser Konservatorium möglicherweise vor sich geht, nach bestem Wissen und Gewissen zu verstehen.'

Wie wurden zwei Comics so stark in die Unabhängigkeit von Spears investiert?

Ursprünglich veranstalteten sie einen anderen Podcast namens Britneys Gramm wo sie scherzhaft Spears Instagram-Posts analysierten.

(Es sollte beachtet werden, dass es ein Online-Kaninchenloch gibt, das davon besessen ist, die Instagram-Posts von Spears zu entschlüsseln, nach versteckten Nachrichten, Hilferufen und Anerkennung von Verschwörungstheorien zu suchen.)

Rachel Cook und Daniel Gillies

WEITERLESEN: Britney Spears 'Anwalt Mathew Rosengart geht 'aggressiv vor', um ihren Vater als Restaurator zu entfernen

Britney Spears

'Eines der surrealsten Dinge war die Zunahme der Proteste.' (Getty)

Barker und Gray erhielten 2019 eine anonyme Voicemail, in der sie sagten, dass der Aufenthalt von Spears in einer psychiatrischen Einrichtung unfreiwillig war.

Sie schalteten die Gänge und begannen stattdessen, die Konservatorium zu untersuchen. Die beiden kamen zu dem Schluss, dass etwas verdächtig vorkam, insbesondere weil Spears so viel Geld verdiente und dennoch keine Kontrolle darüber hatte.

WEITERLESEN: Britney Spears' Ex-Mann Jason Alexander sagt, dass ihr Team ihre Ehe gegen seinen Willen beendet hat

Kristen Stewart Affäre Rupert Sanders

„Im Allgemeinen sind Konservatorien für Menschen reserviert, die ihre Grundbedürfnisse wie Nahrung, Kleidung oder Unterkunft nicht selbst befriedigen können. Und es scheint, als hätte Britney definitiv etwas anderes gezeigt“, sagte Gray.

Sie haben eine neue Episode ihres Podcasts veröffentlicht und sie als 'FREE BRITNEY' bezeichnet, die als 'besondere Notfallepisode' beschrieben wird. Es hob ab und half bei der Geburt des Hashtags #FreeBritney. Barker und Gray gelten heute als die Gründer der Free Britney-Bewegung.

Das Duo begann dann, über jede Anhörung der Konservatorien zu berichten.

'Eines der surrealsten Dinge war die Zunahme der Proteste', sagte Barker.

„Am Anfang standen manchmal buchstäblich fünf Leute mit ihren rosa Schildern draußen und wurden ehrlich gesagt von den Leuten ignoriert, die das Gerichtsgebäude betraten. Es ist wirklich verrückt, das (jetzt), wo buchstäblich Hunderte von Menschen sind und man nicht einmal den Bürgersteig hinunterkommt, gegenüberzustellen.'

Nach einer Anhörung am 23. Juni, bei der Spears Richterin Brenda Penny leidenschaftlich erklärte, dass sie ihre Freiheit wolle, gewann die Sache an Bedeutung und Aufmerksamkeit. Prominente wie der ehemalige Freund von Cher und Spears, Justin Timberlake, äußerten ihre Unterstützung.

Britney Spears, 2004

Diese Woche beantragte der neue Anwalt von Spears, Matthew Rosengart, die Entlassung ihres Vaters aus dem Konservatorium. (WireImage)

Barker und Gray glauben, dass der öffentliche Druck und das Rampenlicht der Medien dem Fall helfen.

'Ich bin in letzter Zeit viel hoffnungsvoller als seit mindestens einem Jahr, vielleicht auch länger, weil ich denke, es war eine so große Entwicklung für sie, ihren eigenen Anwalt einstellen zu können', sagte Barker.

ist joey travolta verwandt mit john travolta

Am Montag beantragte der neue Anwalt Matthew Rosengart, ihren Vater aus dem Konservatorium zu verdrängen, das seit 13 Jahren ihr Leben und ihr Geld kontrolliert, und ihn durch einen professionellen Buchhalter zu ersetzen.

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo,