Nick Cummins spricht bei The Bachelor über seine „dunkelsten Zeiten“

Nick Cummins spricht bei The Bachelor über seine „dunkelsten Zeiten“

Nick Cummins alias The Honey Badger, war mit Abstand der umstrittenste Junggeselle Der Junggeselle Habe je gesehen.

Nachdem er Fans und Kandidaten in Raserei versetzt hat, als er weigerte sich einen Gewinner zu ermitteln Während des explosiven Finales spricht der 31-Jährige nun in der Show über seine 'dunkelsten Zeiten'.



VERBUNDEN: ' The Bachelor Australia‘: Nick Cummins‘ Familie äußert sich inmitten der finalen Gegenreaktion

Sprechen mit Stellar , Cummins sagte, dass die Show ihn dazu brachte, sich dem Gebet zuzuwenden, da '[er] verblasste' und weil seine 'Seele dunkel wurde'.

Während der Dreharbeiten rannte der ehemalige Rugby-League-Spieler sogar vom Set weg, um mehrere Stunden im Busch zu verbringen.

Cummins wartete, bis sein Aufpasser im Badezimmer war, und entkam.

„Ich bin gerade in den Busch abgehauen. Und ich bin stundenlang dort draußen gewesen“, sagte er der Verkaufsstelle.

Wie alt ist Shania Twains Tochter?

„Ich erinnere mich, dass ich mich bis auf meine Unterwäsche ausgezogen und auf einen Felsen gelegt habe und ein paar Gebete gesprochen habe. Ich fragte, wer auch immer zuhörte: ‚Hilfe. Gib mir eine Anleitung und gib mir etwas Energie.''

Nachdem Cummins entdeckt hatte, dass das Drama des Reality-TV und die Abtrennung von der Außenwelt nicht mit seiner freigeistigen Art übereinstimmten, sagte er, er sei an einen dunklen Ort geraten.

'Als ich während der Show in den tiefsten und dunkelsten Zeiten war, dachte ich: 'Ich will nicht hier sein.' Es ist ein schwieriger Ort, um mental zu sein.'

Er fuhr fort: ‚Körperlich geht es mir gut. Ich habe es mit 130 kg schweren Kerlen zu tun gehabt, die auf mich gelaufen sind; Ich bin glücklich in dieser Welt – und komfortabel. Aber wenn es in deinem Kopf ist, ist es ein ganz anderer Kampf. Es ist viel intensiver.'

Cummins eröffnete seine Entscheidung, weder Brittany Hockley noch Sophie Tieman zu wählen, und sagte, dies liege daran, dass er damit zu kämpfen habe, wie sich Reality-TV „inszeniert“ anfühle, da ein Kamerateam ständig in der Nähe sei. Er hatte auch das Gefühl, dass die Show ihm nicht erlaubte, genug Zeit mit den Kandidaten zu verbringen, um sich verlieben zu können.

VERBUNDEN: Sophie Tieman erinnert sich an den Moment, in dem sie wusste, dass Nick Cummins sie nicht für 'The Bachelor' auswählen würde

'Es war nicht genug Zeit, um jemanden kennenzulernen, geschweige denn sich zu verlieben', sagte er Stellar während ich auch behaupte, dass dies das ist, was sagte er Brooke während des Finales .

'Ich sagte zu ihr, was ich schon einmal gesagt hatte, dass sich alles ein bisschen inszeniert anfühlt und ich glaube nicht, dass ich in dieser Art von Umgebung Liebe finden kann.'

Als Cummins sich am Ende für einen Alleingang entschied, hat er vorweggenommen, dass seine Wahl bei den Zuschauern möglicherweise nicht so gut ankommt, und so er ist zum Kokoda Trail aufgebrochen , Far North Queensland und die Kimberleys, um in die Natur einzutauchen.

„Ich ärgere mich nicht über ihre Ansichten in der Öffentlichkeit, da sie nicht in meiner Lage waren. Aber sie haben eine Bearbeitung gesehen. Es ist kein Dokumentarfilm“, sagte er der Veröffentlichung.

Zu dieser Zeit wurde Cummins wegen seiner Entscheidung, alleine zu fliegen, zugeschlagen, und wurde einer intensiven öffentlichen Prüfung unterzogen, nachdem er sowohl Sophie als auch Brittany in Tränen aufgelöst hatte.

Frances Bean Cobain und Courtney Love

Auf die Frage, ob er jemals zum Reality-TV zurückkehren würde, antwortete Cummins schnell Stellar 'Nein.'

Er fügte hinzu: 'Ich habe gelernt.'

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sofortige Unterstützung benötigt, kontaktieren Sie Lifeline unter 13 11 14 oder über lifeline.org.au . Rufen Sie im Notfall 000 an.