Die Schwester von One Direction-Star Louis Tomlinson, Lottie Tomlinson, würdigt ihre Schwester Felicite Tomlinson nach ihrem Tod

Die Schwester von One Direction-Star Louis Tomlinson, Lottie Tomlinson, würdigt ihre Schwester Felicite Tomlinson nach ihrem Tod

Ein weiterer One Direction-Star Louis Tomlinson 's Geschwister hat teilte eine herzzerreißende Hommage in den sozialen Medien nach dem Tod ihrer geliebten Schwester letzte Woche .

Félicité Tomlinson war erst 18 Jahre alt, als sie in ihrer Londoner Wohnung an einem vermuteten Herzinfarkt tot aufgefunden wurde – und ihre große Schwester Charlotte 'Lottie' Tomlinson Die 20-jährige verriet heute, dass es ihr verständlicherweise schwer fällt, mit dem Verlust umzugehen.



„Meine Fizzy, meine kleine Schwester, meine beste Freundin. Ich bin unvollständig ohne dich, ich bin leer. Ich kann mir mein Leben ohne dich nicht vorstellen. Ich wünschte, wir hätten noch etwas länger zusammen leben können “, schrieb sie auf Instagram neben einigen Kindheitsfotos des Paares.

Tage unseres Lebens Schauspieler stirbt bei Autounfall

Die Maskenbildnerin erinnerte sich dann an ihre Mutter Johannah Deakin, die vor zwei Jahren an Leukämie starb.

„Mama brauchte dich und du brauchtest sie, du bist endlich wieder zusammen“, schloss Lottie. 'Ich liebe dich immer, Dotty x.'

Während Louis' 14-jährige Zwillingsschwestern Phoebe und Daisy Tomlinson ihre Trauer über Félicités plötzlichen Tod ebenfalls öffentlich geteilt haben, muss Louis selbst noch keine Stimme erheben. Er sprach jedoch in einem Interview, das am 9. März, nur wenige Tage vor Félicités Tod, stattfand, über den Tod ihrer Mutter.

sind Patrick Swayze und Jennifer Grey Freunde geworden?
Félicité Tomlinson und Louis Tomlinson

Louis (hier im Bild mit Félicité) kümmert sich seit dem Tod ihrer Mutter im Jahr 2016 um seine Schwestern. (Instagram)

'Ich gewöhne mich ein bisschen mehr an [ihren Tod], weil ich muss', teilte Louis, 27, mit Das Dan Wootton-Interview Podcast . 'Ich habe das Glück, dass ich, weil ich das älteste [Geschwister] bin, eine Menge Verantwortung auf mich trage', fügte er hinzu. „Das hat mich motiviert, das hat mich entschlossen gehalten und das hat mir geholfen, all die Dinge durchzustehen, von denen ich denke, dass sie für meine Familie da sind.

'Am Anfang war es definitiv schwierig, aber wie gesagt, ich denke, die Verantwortung, die ich für andere habe, hilft mir tatsächlich', fügte er hinzu.