logo

Otter erobern Singapur

SINGAPUR – Marjorie Chong steht auf einem Kanaldeckel in der Innenstadt von Singapur, weicht Doppeldeckerbussen und Motorrädern aus, schnuppert die Luft und lauscht auf Quietschen. 'Hörst du das?' Sie fragt.

Chong sucht nach Ottern.

Umweltverschmutzung und Abholzung vertrieb Singapurs Otterpopulation in den 1970er Jahren. Aber als das Land in den letzten Jahren seine Gewässer säuberte und Land aufforstete, kamen Otter mit voller Kraft zurück, integrieren sich in städtische Räume und lernen, sich in einer der kosmopolitischsten Städte der Welt zurechtzufinden.

Heute beherbergt die Insel zum Ärger der einen und zur Freude der anderen mehr als 10 Otter-Familien.

Mann aus Florida ringt Alligator auf seine „eigene Art“ – mit einem Mülleimer

In der Gegend von Marina Bay, bekannt für architektonisch kühne Hotels und Apartments mit einem Schlafzimmer, die für 1,8 Millionen US-Dollar verkauft werden, tummeln sich Otter im Wasser und das Knirschen von Fischgräten hallt entlang der Promenade. Die fleischfressenden Säugetiere nutzen Abflussrohre als Autobahnen und durchqueren die Stadt und tauchen manchmal in der Stadt auf Berufsverkehr , oder rasen durch Universitätsgelände .

Weltwunder 2020
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Otter, die von rivalisierenden Familien aus den örtlichen Flüssen und Buchten vertrieben wurden, graben Häuser zwischen Gebäuden. Sie besuchen Krankenhauslobbys und Eigentumswohnungen , Koi-Fische jagen und aus Brunnen trinken. Neue Familien kämpfen um Zugang zu Nahrung und Unterkunft, in Kämpfen, die von den Lokalzeitungen berichtet und online seziert werden.

Eine Otterfamilie drang am 6. April in einen Apartmentkomplex in Singapur ein, um sich im Pool abzukühlen. (Newflare)

Welche Länder sind gerade im Lockdown

Mit dem Boom der Otterpopulation hat auch die Ottermanie zugenommen. Otter-Beobachter wie Chong verbringen Tage damit, den Aufenthaltsort verschiedener Familien zu verfolgen, ihre Rivalitäten, Liebesgeschichten und territorialen Zusammenstöße in den sozialen Medien zu dokumentieren.

Es ist wie 'Game of Thrones', sagte Chong, ein pensionierter Redakteur, der die Facebook-Gruppe Ottercity leitet. Du merkst, dass jeder nur versucht zu überleben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

An einem neuen Tag durchkämmte Chong Kanäle hinter Wolkenkratzern nach Zouk Tante , ein Otter, den sie seit Jahren verfolgt hatte. Zouk Tante diente zunächst als Kindermädchen ihrer Familie und begleitete die Welpen ihrer Schwester zu Schwimmunterricht und Spaziergängen, wurde jedoch von der Gruppe gemieden, nachdem die beiden Weibchen in einen Streit geraten waren. Jetzt selbst Mutter, muss sie sich im Finanzdistrikt um ihre Welpen kümmern, während sie der Herrscherfamilie des Viertels, den mächtigen Bishan-Ottern, aus dem Weg geht.

Wochenlang halfen Chong und ein Team von Freiwilligen, die sich Otter-Beobachter nennen, Zouk Tante und ihrer Gefährtin dabei, eine fünfspurige Straße nach Marina Bay zu überqueren. Die Freiwilligen drückten Fußgängerüberwegknöpfe an Ampeln und winkten Autos herunter, um zu verhindern, dass die Otter bei zweimal täglichen Jagdausflügen überfahren wurden.

Werbung

Die Otter-Beobachter sind schnell zu Experten geworden, die ein Tier an einem fehlenden Zehennagel oder einem abgeschnittenen Ohr erkennen können. Sie arbeiten mit der Parkabteilung des Landes und Zoologen zusammen, um verlassenen Welpen zu helfen, zu ihren Familien zurückzukehren oder verletzte Tiere medizinisch versorgen zu lassen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Doch nicht alle Bewohner sind begeistert.

wer ist epstein in den nachrichten

Viertel in Florida, das von Tausenden giftigen Kröten belagert wird, die „jeden Quadratzentimeter bedecken“

Lynette Foo, 32, war mit ihrem Baby zu Hause, als sie das Quietschen hörte. Über ein Dutzend Otter wanderten an ihrem Haus vorbei und labten sich an den 40 Koi-Fischen, die sie in ihrem Hinterhofteich hielt und von denen einige ihr Schwiegervater seit Jahrzehnten aufzog.

Sie aßen wie an einem Buffet, sagte sie und fügte hinzu, dass die Otter-Eltern die Fische zuerst mit ihren Krallen blenden und dann von ihren Welpen fangen lassen würden. Sie werden zum Ärgernis.

Frustration über die Otter, die während der Pandemie aufgezogen wurden, als Sperrbeschränkungen die Menschen zu Hause hielten und den Tieren in der Stadt freien Lauf ließen.

Werbung

Letztes Jahr, nach einer Reihe von Otterangriffen auf Koiteiche, hat ein Kritiker schrieb einen Brief an die Zeitung Straits Times, um zu fordern, dass die Tiere mit Gummigeschossen erschossen werden. Die Nachfrage erwies sich als spalterisch, und sogar Premierminister Lee Hsien Loong, der einer Otterfamilie begegnete herumtollen im Hof ​​des Amtssitzes des Präsidenten Stellung bezogen. Singapurer müssen Wege finden, mit unserer lokalen Flora und Fauna zu koexistieren und zu gedeihen, schrieb er in a Facebook-Post .

Ndakasi, geliebter Berggorilla, dessen Fotobombe zu Weltruhm führte, stirbt in den Armen des Hausmeisters

Für Otterexperten verfehlen die Kritiker den Punkt. Höhere Zäune und stabilere Tore sind ein kleiner Preis, um die Otter von Gebieten fernzuhalten, in denen sie nicht willkommen sind.

gibt es eine abtreibungspille

Singapurs Otter werden von Forschern auf der ganzen Welt beneidet, die manchmal jahrelang arbeiten, ohne einen Otter in freier Wildbahn zu sehen. Sie zeugen auch von den Bemühungen Singapurs zur Aufforstung und zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung.

Als sich die Otter 2014 hierher niederließen, kehrten sie in saubere Wasserstraßen mit Fischschwärmen zurück, die jahrzehntelang von Raubtieren unberührt waren. Seitdem hat die Stadt einen ehrgeizigen Plan zur Verflechtung von Grün- und Stadtgebieten umgesetzt, einschließlich der Schaffung von Wildtierkorridoren, damit jeder Einwohner bis 2030 innerhalb eines 10-minütigen Spaziergangs von einem Park leben kann.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es muss kein Betondschungel sein, sagte Anbarasi Boopal, Co-CEO der Animal Concerns Research and Education Society, Singapurs Wildtierrettungszentrum. Singapur hat ein enormes Potenzial, ein neues Modell dafür zu sein, wo Grün, Tiere und Menschen lernen können, in unmittelbarer Nähe zu leben.

Otter sind nicht die einzigen Tiere, die zurückgekehrt sind. Auch Wildschweine und Affen tauchen im urbanen Raum auf. Im Februar sprang ein Wildschwein aus einem Busch und eine Frau angegriffen , schleifte sie einen Meter lang, bevor ein Essenslieferfahrer sie mit einer Fahrradklingel erschreckte. Im Juni wurde eine Affenfamilie gesichtet eine Eigentumswohnung skalieren .

Während Tiere in Ballungsräume eindringen und Entwickler in Wäldern graben, hat die Organisation von Boopal ein Wildtiermanagementteam geschaffen, das auf Auseinandersetzungen zwischen Tieren und Bewohnern reagiert und den Menschen beibringt, wie man mit Konflikten umgeht.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es wird Widerstand geben. Wir sind es so gewohnt, dass uns alles so schön präsentiert wird, sagte sie. Ich sage den Leuten, wir können die Tiere nicht trainieren. Ich kann den Affen nicht trainieren. Aber ich kann dich trainieren.

wo liegt der suezkanal

Ndakasi, geliebter Berggorilla, dessen Fotobombe zu Weltruhm führte, stirbt in den Armen des Hausmeisters

Mann aus Florida ringt Alligator auf seine „eigene Art“ – mit einem Mülleimer

Viertel in Florida, das von Tausenden giftigen Kröten belagert wird, die „jeden Quadratzentimeter bedecken“