Perez Hilton spricht in Today Extra über seine Misshandlung gegenüber Britney Spears: „Ich fühle Scham und Verlegenheit“

Perez Hilton spricht in Today Extra über seine Misshandlung gegenüber Britney Spears: „Ich fühle Scham und Verlegenheit“

Perez hilton hat sich über seine brutale frühere Behandlung von geöffnet Britney Spears , inmitten der Veröffentlichung des Dokumentarfilms Einrahmen von Britney Spears .

Der 42-jährige Promi-Klatsch-Blogger sprach mit Heute Extra über seine früheren Kommentare zum 'Toxic'-Sänger, nachdem ein wieder aufgetauchter Clip ausgestrahlt wurde, in dem er sich bei Spears dafür bedankt, 'schlecht zu sein', da es 'gut für mein Geschäft' ist.



Perez hilton

Perez Hilton hat sich über seine frühere Behandlung von Britney Spears geäußert. (Heute extra)

WEITERLESEN: Alles, was Sie über die neue #FreeBritney-Dokumentation Framing Britney Spears wissen müssen

'Ich empfinde sowohl Scham als auch Verlegenheit, wenn ich diesen Clip sehe', sagte er den Gastgebern David Campbell und Belinda Russell. „Aber auch stolz, dass ich nicht mehr diese Person bin und mich entschuldigt habe, aber ich bin heute nicht hier, um mich zu entschuldigen. Ich bin stolz auf das, was ich erreichen und aufbauen konnte, und ich bin stolz darauf, dass Britney und ich heute eine gute Beziehung haben.

„Britney ist sehr nett und ich denke, die Leute sind so in sie investiert, weil viele von uns besorgt sind und wir wollen, dass sie ein Happy End hat.

'Das Problem ist, dass ich nicht weiß, ob es der Ort der Öffentlichkeit ist, alles zu wissen.'

Für eine tägliche Dosis von Alcoholtogo,

Auf die Frage, ob er in letzter Zeit mit Spears gesprochen habe oder ob er sich Sorgen um ihr Wohlergehen mache, gab Hilton bekannt, dass er sie Ende letzten Jahres in einer schwierigen Phase seines Privatlebens kontaktiert hatte.

'Ich habe Britney im Dezember kontaktiert, als ich meine eigene sehr öffentliche Episode durchgemacht habe', sagte er. „Das hat mich dazu veranlasst, viel nach meiner Seele zu suchen und einfach sowohl berühmte als auch nicht berühmte Leute zu erreichen. Natürlich mache ich mir Sorgen um Britney, weil sie viele psychische Probleme hat. Wie ich schon sagte, wir wollen nur, dass es ihr gut geht, dass sie glücklich ist und keine Probleme hat. Aber leider ist das nicht die Realität.

„Ich glaube, wenn Britney in der Öffentlichkeit mit uns sprechen wollte, würde sie es tun. Und sie hat in der Vergangenheit.'

Hilton diskutierte auch über das Konservatorium der Popsängerin – ob es „über ihrem Kopf hängen“ sollte oder nicht und ob ihr Vater Jamie Spears beiseite stehen sollte.

WEITERLESEN: Was ist mit Britney Spears los?

Perez hilton

Perez Hilton sprach auch über Britney Spears' Konservatorium und ihr Wohlergehen. (Heute extra)

„Das Beunruhigende ist, dass wir nicht alles wissen. Tatsächlich wissen wir sehr wenig“, erklärte er. „Obwohl einige Informationen veröffentlicht wurden, ist vieles noch versiegelt.

„Ich sage dies, ich vermute, dass diese Konservatorium wegen Britneys Kindern, die noch sehr jung sind, noch besteht. Ich kann mir vorstellen, dass wir, wenn sie volljährig sind – wenn sie nicht mehr minderjährig sind – viele Veränderungen in der Konservatorium sehen werden.“

'Wenn sie keine Bedrohung für sich selbst oder andere darstellt, sollte sie dann in dieser Konservatorium sein?' fragte er Campbell und Russell.

Hilton geriet während der Veröffentlichung des Dokumentarfilms unter Beschuss , wobei die Zuschauer den Blogger für seine vernichtende Berichterstattung über den 'Circus'-Hitmacher kritisierten. Im Jahr 2007 bezeichnete er sie nach dem Regenschirmvorfall mit Paparazzi als „untaugliche Mutter“. Und 2008 hatte er T-Shirts gezeigt, die ein Bild des Schauspielers zeigten Heath Ledger in Brokeback Mountain mit den Worten: 'Warum konnte es nicht Britney sein?' auf seiner Website, als Ledger 2008 starb.

'Ich bereue viel oder das meiste von dem, was ich über Britney gesagt habe', sagte Hilton Guten Morgen Großbritannien im Februar. 'Glücklicherweise, hoffentlich, werden viele von uns älter und klüger.'

Der Dokumentarfilm thematisiert die mediale Darstellung und Behandlung der 'Toxic'-Sängerin auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und löste Kritik an Medienpersönlichkeiten aus, die negativ über den Star und ihre persönlichen Kämpfe berichteten.

Framing Britney Spears wird heute Abend um 21 Uhr auf Nine and . ausgestrahlt . Informieren Sie sich kostenlos über 9Now.