Peter Jackson bezeichnete Jake Gyllenhaal nach dem gescheiterten Vorsprechen für den Herrn der Ringe als „den schlechtesten Schauspieler, den ich je gesehen habe“.

Peter Jackson bezeichnete Jake Gyllenhaal nach dem gescheiterten Vorsprechen für den Herrn der Ringe als „den schlechtesten Schauspieler, den ich je gesehen habe“.

Vor Elijah Wood gewann die Rolle von Frodo Beutlin in Der Herr der Ringe Trilogie, Jake Gyllenhaal versuchte sich für die Rolle des haarigen Hobbits und bombardierte es im Großen und Ganzen.

Der 35-Jährige erinnerte sich an sein Katastrophenvorsprechen am Die Tonight Show mit Jimmy Fallon , erklärt, wie er seine Chancen ohne Drehbuch, ohne Akzent und offensichtlich nicht genug Wertschätzung für Ringe vermasselt hat.



Das Schlimmste ist, Direktor Peter Jackson sagte ihm nach dem Vorsprechen brutal, er sei 'der schlechteste Schauspieler, den ich je gesehen habe'. Der Herr der Ringe: Der Gefährte des Rings kam 2001 heraus, im selben Jahr Jakes Kult-Fantasy-Drama Donnie Darko wurde veröffentlicht.

Fünf Jahre später erhielt Jake eine Nominierung für den Oscar als bester Nebendarsteller für Brokeback Mountain . Er wurde einfach nicht als Hobbit geboren, oder?

Jake hat in seiner Karriere eine Reihe ikonischer Rollen verpasst, von Tobey Maguires Spider-Man über Christian Bales Batman bis hin zu Ashton Kutchers Komödie Alter, wo ist mein Auto?