Prison Break-Star Wentworth Miller enthüllt Autismus-Diagnose

Prison Break-Star Wentworth Miller enthüllt Autismus-Diagnose

Wentworth Miller hat bekannt gegeben, dass er vor einem Jahr eine Autismus-Diagnose erhalten hat, und er teilt seine Gefühle mit der Welt.

Der Gefängnisausbruch Stern sagte weiter Instagram , 'Das ist nichts, was ich ändern würde ... sofort autistisch zu sein ist zentral für mich. Zu allem, was ich erreicht/ausgedrückt habe.'



WEITERLESEN: Wentworth Miller von Prison Break outet sich als schwul

Selma Hayek Dämmerung bis zum Morgengrauen

Er fügte der Bildunterschrift kein Bild hinzu und postete stattdessen ein leeres weißes Quadrat. Er fuhr fort: „Dieser Herbst ist ein Jahr her, seit ich meine informelle Autismus-Diagnose erhalten habe. Vorausgegangen ist eine Eigendiagnose. Gefolgt von einer formellen Diagnose. Es war ein langer, fehlerhafter Prozess, der aktualisiert werden musste. IMO. Ich bin ein Mann mittleren Alters. Kein Fünfjähriger.'

Wentworth Miller

Wentworth Miller hat bekannt gegeben, dass er vor einem Jahr eine Autismus-Diagnose erhalten hat. (Getty)

Müller ist 49.

Miller schrieb, er wisse, dass „der Zugang zu einer Diagnose ein Privileg ist, das viele nicht genießen“, und dass die Diagnose „ein Schock“, aber „keine Überraschung“ war.

„Ich weiß nicht genug über Autismus. (Es gibt eine Menge zu wissen.),“ schrieb er. „Im Moment sieht meine Arbeit so aus, als würde ich mein Verständnis weiterentwickeln. Fünf Jahrzehnte gelebte Erfahrung durch eine neue Linse neu zu untersuchen.'

Wentworth Miller

Wentworth Miller in Prison Break. (CW)

Währenddessen fügt er hinzu: „Ich möchte nicht das Risiko eingehen, plötzlich eine laute, schlecht informierte Stimme im Raum zu sein. Die #autistische Gemeinschaft (das weiß ich) wurde historisch besprochen. Gesprochen für. Ich möchte keinen zusätzlichen Schaden anrichten. Nur um meine Hand zu heben, sagen Sie: 'Ich bin hier.' Waren (ohne es zu merken).'

WEITERLESEN: Prison Break-Darsteller Wentworth Miller gibt bekannt, dass er nicht zur Show zurückkehren wird: 'Ich möchte einfach keine Hetero-Charaktere spielen'

Miller dankte den Menschen in seinem Leben, die mir „bewusst oder unbewusst im Laufe der Jahre dieses zusätzliche bisschen Anmut + Raum gegeben haben“ und ihm erlaubten, „auf eine Weise durch die Welt zu gehen, die für mich Sinn machte, ob es für sie sinnvoll war oder nicht. '