R&B-Sänger Trey Songz nach Auseinandersetzung mit einem Polizisten beim NFL-Meisterschaftsspiel festgenommen

R&B-Sänger Trey Songz nach Auseinandersetzung mit einem Polizisten beim NFL-Meisterschaftsspiel festgenommen

Der R&B-Sänger Trey Songz wurde am Sonntag in Kansas City festgenommen, nachdem er während des AFC Championship Game in eine Auseinandersetzung mit einem Polizisten geraten war, bestätigte ein Anwalt des Künstlers am Montag dem Kansas City Star.

Einzelheiten der Festnahme waren nicht sofort verfügbar; Anwalt John P. O'Connor bestätigte, dass Songz – deren richtiger Name Tremaine Neverson ist – festgenommen wurde, lehnte es jedoch ab, weitere Kommentare abzugeben, bis er die Möglichkeit hatte, mit der Staatsanwaltschaft zu sprechen. O'Connor und ein Vertreter des Jackson County Sherriff's Department reagierten nicht sofort auf Vielfalt Suche nach Kommentar.



Sänger Trey Songz enthüllt die Coronavirus-Diagnose.

Sänger Trey Songz wurde in Kansas festgenommen. (Instagram)

TMZ , unter Berufung auf eine Polizeiquelle, berichtet, dass Songz wegen Hausfriedensbruch und Widerstand gegen die Festnahme festgenommen wurde, was beides Vergehen sind, und wegen Angriffs auf einen Polizisten, was ein Verbrechen ist. Die Website sagte, dass er sich in einer 24-Stunden-Halte befindet und wahrscheinlich am Montagabend freigelassen wird.

Laut dem ersten Bericht auf TMZ wurde Songz von einigen Fans ein paar Reihen hinter ihnen verspottet und sie aufgefordert, aufzuhören. Zu diesem Zeitpunkt wurde ein namenloser Polizist aus Kansas City involviert, was zu der Auseinandersetzung führte, obwohl unklar war, wie sie begann. Songz soll dem Polizisten auf den Kopf geschlagen und ihn dann in den Schwitzkasten genommen haben; Der Beamte hat Songz dann an einen Sitzplatz gepinnt, heißt es in dem Bericht. Während Fans zu hören sind, dass sie behaupten, der Offizier sei aus der Reihe geraten.

Trey Songz besucht Extra in den Universal Studios Hollywood am 27. November 2018 in Universal City, Kalifornien.

Trey Songz besucht Extra in den Universal Studios Hollywood am 27. November 2018 in Universal City, Kalifornien. (Getty)

Songz wurde 2018 bei einem Vorfall wegen häuslicher Gewalt festgenommen, obwohl er die Anklage bestritten – die behauptete, er habe auf einer Party in Los Angeles eine Frau erstickt und geschlagen – und die Anklage wurde Berichten zufolge im folgenden Jahr fallen gelassen. 2016 wurde der Sänger in Detroit festgenommen, nachdem er die Bühne zerstört hatte, auf der er auftrat. Der Sprecher des Detroit Police Department, Dan Donakowski, sagte: Vielfalt dass Songz „kriegslustig und sehr wütend“ wurde, als ihm gegen 23:30 Uhr mitgeteilt wurde, dass seine Set-Zeit abgelaufen sei und er seine Show in der Joe Louis Arena beenden müsse. Der Grammy-Nominierte warf dann Gegenstände von der Bühne, darunter Mikrofone und Lautsprecher. Songz war Headliner des vierten Jahres Große Show im Joe mit Chris Brown, Lil Yachty, Young M.A und anderen.