Thom Yorke von Radiohead heiratet die italienische Schauspielerin Dajana Roncione

Thom Yorke von Radiohead heiratet die italienische Schauspielerin Dajana Roncione

Thom Yorke und Dajana Roncione haben offiziell den Bund fürs Leben geschlossen!

Taylor Swift und Gigi Hadid

Der Radiohead-Frontmann, 51, und die italienische Schauspielerin, 36, heirateten am Wochenende in der Villa Valguarnera in Bagheria – einer Stadt in Sizilien, Italien.



120 Gäste nahmen an der Zeremonie teil, darunter Yorkes Bandkollegen Jonny Greenwood, Colin Greenwood, Ed O'Brien und Philip Selway. Während der Feier wurden auch strenge COVID-19-Regeln umgesetzt – es gab keine Tanzfläche und alle Gäste wurden mit Masken versorgt. Vanity Fair Italien gemeldet.

Fotograf Greg Williams hat das schöne Paar an ihrem besonderen Tag festgehalten und zwei Fotos in seinen sozialen Medien geteilt.

'@thomyorke und @dajana_roncione chillen, nachdem sie letzte Nacht in Sizilien den Bund fürs Leben geschlossen haben', beschriftete Williams einen der Beiträge.

woher kommen les zwillinge

Vor der Hochzeit erzählte Yorke die Republik: „Trotz aller Schwierigkeiten, die die globale Pandemie verursacht hat, sind wir stolz und glücklich, hier auf Sizilien zu heiraten.

'In diesen seltsamen Zeiten hoffen wir, dass unsere Hochzeit eine kleine Feier der sizilianischen Kultur und ihrer Lebensweise mit unseren Freunden und unserer Familie sein kann.'

Yorke und Roncione begannen 2017 miteinander auszugehen, nachdem sich der Musiker 2015 von Rachel Owen getrennt hatte. Owen und Yorke teilen sich die Kinder Noah und Agnes.

'Rachel und ich haben uns getrennt', er sagte NME damals. „Nach 23 sehr kreativen und glücklichen Jahren sind wir aus verschiedenen Gründen getrennte Wege gegangen. Es ist vollkommen freundschaftlich und seit einiger Zeit allgemein bekannt.'

WEITERLESEN: Lily Allen teilt Fotos hinter den Kulissen von der Hochzeit in Vegas mit David Harbour

sieht suri cruise tom cruise?

Thom Yorke und Dajana Roncione gehen über den roten Teppich vor der Vorführung von 'Suspiria' während der 75. Filmfestspiele von Venedig in der Sala Grande am 1. September 2018 in Venedig, Italien. (Getty)

Owen starb 2016 im Alter von 48 Jahren an Krebs. Roncione war die erste Person, mit der der Radiohead-Sänger seit der Trennung des Hits von Owen nach 23 Jahren zusammen war.

'Es war sehr schwer', sagte Yorke in einem Interview mit BBC Radio 4 über Owens Tod Was ist los.'