Reality-TV-Vater zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er sich der Kindervergewaltigung schuldig bekannt hatte

Reality-TV-Vater zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er sich der Kindervergewaltigung schuldig bekannt hatte

Toby Willis , der ehemalige Patriarch in der US-Reality-TV-Show Die Willis-Familie Er wurde zu 40 Jahren Haft verurteilt, nachdem er sich diese Woche in vier Fällen der Vergewaltigung von Kindern schuldig bekannt hatte.

Der in Tennessee lebende Vater von 12 Kindern gab zu, ein minderjähriges Mädchen im Alter zwischen 3 und 13 Jahren sexuell missbraucht zu haben.



Während der 47-Jährige zunächst aus seiner Heimatstadt Ashland City, TN, floh, um einer Festnahme zu entgehen, wurde er am 9. September 2016 festgenommen.

Toby und seine Frau Brenda, 49, landeten eine Reality-Show im amerikanischen TLC-Netzwerk (derselbe Kanal, den die Duggars 19 Kinder des Zählens ausgestrahlt am) im Jahr 2015, nachdem er als Musikerfamilie am Wettbewerb teilgenommen hatte America's Got Talent .


Toby Willis; Bild: Cheatham County Gefängnis

Die Willis-Familie wurde zwei Staffeln lang ausgestrahlt und drehte sich um sie und ihre Brut von 12 Kindern, deren Namen alle mit dem Buchstaben 'J' beginnen und zwischen 25 und 6 Jahren alt sind. Die Serie wurde vor Tobys Verhaftung eingestellt.

Der konservative Clan war zuvor für seine 'starken christlichen Werte' und seine von Irland beeinflussten musikalischen Bestrebungen bekannt.

'Wir versuchen einfach, dem, was die Bibel sagt, treu zu bleiben und dies auf eine sehr liebevolle, nicht wertende Weise zu leben, ohne es anderen aufzudrängen', sagte Brenda Menschen im Jahr 2015.


Die Willis-Familie; Bild: Facebook

Tobys Ruhm kam Jahrzehnte, nachdem er 1994 bei einem heftigen Van-Unfall in Chicago sechs seiner Geschwister auf tragische Weise verloren hatte.

'Nach dem Verlust der Brüder und Schwestern', sagte Toby im Jahr 2014 , 'es hilft wirklich, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.'