'Riverdale'-Star Charles Melton entschuldigt sich für körperschädigende Kommentare

'Riverdale'-Star Charles Melton entschuldigt sich für körperschädigende Kommentare

Charles Melton 's Vergangenheit ist zurückgekommen, um ihn zu verfolgen.

Der 27-Jährige Riverdale star hat sich entschuldigt, nachdem seine körperschädigenden Tweets – die gemacht wurden, bevor er in der erfolgreichen CW-Serie berühmt wurde – diese Woche von wütenden Fans in den sozialen Medien ausgegraben wurden.

Melton, der die Rolle des Reggie Mantle für Staffel 2 von übernommen hat Riverdale , Schauspieler ersetzen Ross Butler Die Äußerungen soll er 2012 gemacht haben, als er 20 oder 21 Jahre alt war. In einem Erklärung Am Mittwoch an mehrere Medien herausgegeben, nannte er die groben Botschaften 'anstößig und unangemessen'.

'Es tut mir wirklich leid, dass ich vor einigen Jahren rücksichtslose Kommentare abgegeben habe, und entschuldige mich bei jedem, den ich verletzt habe', sagte der Schauspieler. „Was ich gepostet und gesagt habe, war unreif, beleidigend und unangemessen. Ich schäme mich für mein Verhalten und es gibt keine Entschuldigung für dieses Verhalten.'

Jen und Brad Hochzeitsfotos

Charles Melton (Getty)





Er fuhr fort: 'Ich strebe danach, es besser zu machen und werde diese Erfahrung nutzen, um zu wachsen und anderen zu helfen, zu verstehen, dass diese Art von Aussagen völlig inakzeptabel sind.'



Die fraglichen Botschaften richteten sich gegen den Körper von Frauen und Menschen, die mit Fettleibigkeit zu kämpfen hatten.



'Fette Mädels müssen verstehen, dass das Tragen von Yogahosen ein Privileg ist, kein Recht', twitterte der Star angeblich in einer Nachricht aus dem Jahr 2012, wie Screenshots im Internet zeigen.

Ein anderer las: 'Machen Sie keine fetten Kinder auf, sie haben schon genug auf dem Teller...'

Während ein anderer las: „Auf dem Weg ins Fitnessstudio. Weisheit für den Tag ... wenn Ihr [sic] Fett ... schau nicht in den Spiegel.'

Riverdale Fans entfesselten sich auf Twitter, einige teilten ihre eigenen Erfahrungen mit Body Shaming, während andere drohten, die Show nicht mehr zu sehen, wenn Melton nicht ersetzt würde.

Ein Twitter-Nutzer schrieb: „Charles Melton ekelt mich an. Ich habe mein ganzes Leben lang mit meinem Körper gekämpft und mich mit meinem Gewicht nie wohl gefühlt. Und nur zu sehen, wie jemand, den ich früher unterstützt habe, so unvorsichtige Dinge sagt, macht mich nicht nur wütend, sondern macht mich noch selbstbewusster.'



Ein anderer twitterte: „Anstatt Reggie Mantle in S3 zu töten, ersetzen wir Charles Melton einfach wieder durch Ross Butler. Die Produzenten haben es einmal gemacht. Sie können es leicht wieder tun. Wenn das Riverdale-Team beschließt, dieses Problem zu ignorieren, ist es nicht besser. Ich werde ALLE fallen lassen.'



Melton hat seitdem gemacht sein Twitter-Account privat nach dem Aufruhr.

Riverdale soll noch in diesem Jahr für Staffel 3 zurückkehren.